Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress


Jahrzehnt: 0...   1430...   1440...   1450...   1460...   1470...   1480...   1490...   14490...   147100...   
Anzeigejahr: 1470   1471   1472   1473   1474   1475   1476   1477   1478   1479   

Monate:
Alle
(Unbekannt)
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
  Tage mit Einträgen: [Alle Tage] 1. 4. 8. 9. 11. 13. 14. 15. 17. 20. 21. 22. 23. 25. 26. 27. 28. 29. 31.
71 Einträge:

 

publiziert: Chmel
 1470 08 01 Villach
Literaturbeleg

Chmel: 6088
gebietet Bf. Ortlieb von Chur, Untertanen des Hz. Sigmund zum Gehorsam zu bringen

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 01 Villach
Literaturbeleg

gebietet, daß Juden, welche sich durch ein kaiserliches Gebot beschwert fühlen, nicht daran gehindert werden, sich an den Kaiser zu wenden

 

publiziert: Chmel
 1470 08 01 Villach
Literaturbeleg

Chmel: 6090
Quittung für Hans Gartner, Amtmann zu Hühnersberg, über 25 Pfund 3 Schill. 5 Pfennige und 142 Mutt 5 Mess Habern, 308 Hühner, 688 Eyer zur Speisung des Hofs hie geliefert.

 

publiziert: Chmel
 1470 08 01 Villach
Literaturbeleg

Chmel: 6089
befiehlt Hauptleuten und Einwohnern der Herrschaft Rottenburg, dem Hz. Sigmund zu huldigen

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 01 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

sendet Überlingen ein Mandat in Sachen des Heinrich Dröscher, gen. Kopp Dröscher

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1470 08 01 Villach
Original

Reg Fr.III.: 27-59
Chmel: 6088
teilt Bf. Ortlieb von Chur mit, dass sich die Einwohner der Herrschaften Davos und Prättigau und der zugehörigen Gerichte Churwalden, Lenz sowie anderer Gerichte geweigert haben, Hz. Sigmund von Österreich zu huldigen.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1470 08 01 Villach
Original

Reg Fr.III.: 27-60
Chmel: 6089
gebietet allen zum Haus Österreich gehörigen Amtsträgern und Untertanen der Herrschaft Rottenburg, Hz. Sigmund von Österreich den Gehorsamseid zu leisten.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 01 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 27-58 †
gebietet allen Adeligen, Amtsträgern und Einwohnern der Herrschaften Davos und Prättigau sowie der Gerichte Churwalden und Lenz, Hz. Sigmund von Österreich zu huldigen.

 

publiziert: Chmel
 1470 08 04 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 6092
Quittung für Erasmus Kranschal, Amtmann in Stakawoy, über 63 Pfund 7 Schill. 14. Pfennige, 2 Vierling Gersten, 30 Vierling Habern, 157 Hühner, 192 Eyer zur Speisung des Kaisers.

 

publiziert: Chmel
 1470 08 04 Friesach
Literaturbeleg

Chmel: 6093
Andreas Krabat soll von den Renten zu Waidhofen an der Ybbs dem Grafen Haug von Werdemberg 400 Pfund Pfennige ausrichten.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 04 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 27-61 †
übergibt Erhard von Leutfaring Schloss Mödling samt zugehörigem Amt pfleg- und bestandsweise.

 

publiziert: Chmel
 1470 08 08 Graz
Reichsregister

Chmel: 6094
K. Friedrich befiehlt den Reichsstädten Ravensburg, Biberach, Kaufbeuern und Lutkirch, ihre Stadtsteuern, welche bisher durch Ihn bis auf weitere Unterrichtung waren in Beschlag gelegt worden, den Gebrüdern Caspar und Heinrich von Klingenberg,

denen sie vom Reiche verpfändet sind, wie er in Erfahrung gebracht, verabfolgen zu lassen. (In einem besondern Briefe wird die erwähnte Arrestirung aufgehoben.)

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 09 Graz
Original

Reg Fr.III.: 8-307
teilt allen Reichsuntertanen mit, daß Henne von der Straßen auf Klage Frankfurts verschiedenen Strafen verfallen sei

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 09 Graz
Original

Reg Fr.III.: 7-320
verbietet Köln wegen Appellation das Prozedieren gegen R. v. Lyskirchen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 09(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 7-319 †
lädt Adelheid v. Bockhoven vor das Kammergericht

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 09 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 7-318 †
lädt R. v. Lyskirchen vor das Kammergericht

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 09 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 8-306 †
gebietet Henn auf der Strassen, alle von ihm gegen Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt vor Westfälischen Gerichten angestrengten Prozesse den Beklagten gegenüber schadlos abzustellen und künftiges Prozessieren zu unterlassen

 

publiziert: Chmel
 1470 08 11 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 6095
erklärt, daß die Rottenburg befohlene Huldigung für Herzogin Mechthild, Witwe Albrechts, keinen Schaden bringen soll

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 11 Graz
Kopial

erteilt Kommission an Bf. von Eichstätt in Sachen Waldstromer

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1470 08 11 Graz
Original

Reg Fr.III.: 27-62
Chmel: 6095
bestätigt die Rechte der Erzherzogin Mechtild von Österreich in der Herrschaft Rottenburg.

 

publiziert: Chmel
 1470 08 13 Regensburg
Original

Chmel: 6096
verleiht Weissenburg den Blutbann

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 13 Graz
Literaturbeleg

befiehlt Hz. Wilhelm von Braunschweig-Lüneburg die nach Northeim gebrachten geraubten Lübeckischen Güter frei zu geben

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 13 Graz
Literaturbeleg

befiehlt Stadt Northeim, die von Hz. Wilhelm von Braunschweig-Lüneburg dorthin gebrachten geraubten Lübeckischen Güter frei zu geben

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 13 Graz
Kopial

verleiht Weissenburg den Blutbann

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 14 Graz
Original

Wappenbrief für Konrad Mulich (ob aus Nürnberg?)

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 15 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 4-514 †
verbietet Gf. Gerhard v. Sayn, Frankfurt an Errichtung von Befestigungen zu hindern

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 15 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 4-511 †
verbietet Gf. Philipp d. Ä. von Hanau, Frankfurt an Errichtung von Befestigungen zu hindern

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 15 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 4-513 †
verbietet Gf. Kuno v. Solms, Frankfurt an Errichtung von Befestigungen zu hindern

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 15 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 4-507-510 †
erläßt vier Briefe an unbek. Empfänger zugunsten Frankfurt wegen Streit mit Henn of der Straßen u. a.

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 15(keine Ortsangabe)
Kopial

beauftragt Ulrich Wieland, Stadtamman zu Kempten, mit der rechtlichen Entscheidung zwischen Konrad Harter u. Jakob Kaufmann

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 17 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 27-63 †
lädt den Deutschmeister Ulrich von Lentersheim und die Dorfgemeinde von Kirchhausen sowie Heinrich von Helmstadt und die Dorfgemeinde Bonfeld aufgrund einer Appellation Ulrichs gegen ein Urteil Pfgf. Friedrichs bei Rhein vor das Kammergericht.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 17 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 27-64 †
untersagt Pfgf. Friedrich bei Rhein weiteres Prozessieren, da Ulrich von Lentersheim an das Kammergericht appelliert hat.

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 20(keine Ortsangabe)
Kopial

überträgt Bf. Rudolf von Würzburg die rechtliche Entscheidung in der Appellationssache des Conz Acker und S. Gerzinger gegen ein Urteil des Hofgerichts Rottweil zugunsten der Elisabeth Nothefftin

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 21 Graz
Original

Reg Fr.III.: 7-321
gebietet Köln die Unterstützung des Angelus v. Cialff

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 21 Graz
Original

Reg Fr.III.: 8-308
betr. Heinrich Kreucker

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 21 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 8-309 †
K. F. gebietet Heinrich Kreycker, seinen widerrechtlich am westfälischen Gericht vor Johann Hülscheid, Freigraf des Freistuhls in der Freigrafschaft zu Brackel bei Dortmund, gegen Bürgermeister und Rat sowie Schultheiß, Schöffen, Bürger und

Einwohner der Stadt Frankfurt geführten Prozeß abzustellen und lädt ihn zu rechtlicher Verantwortung vor

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 21 Graz
Literaturbeleg

bevollmächtigt Bf. Johann von Augsburg für den Reichstag Nürnberg

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 22 Graz
Literaturbeleg

bevollmächtigt Heinrich von Pappenheim für den Reichstag Nürnberg

 

publiziert: Chmel
 1470 08 22 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 6097
gebietet Konrad Holzler und Mert Burger zu Wien, dem Konrad Hurenhaimer 500 Dukaten zu zahlen

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 22 Graz
Literaturbeleg

mahnt Bf. Heinrich von Regensburg, den Streit der Regensburger Frauenklöster mit Hz. Albrecht von Bayern zu verhandeln.

 

publiziert: Chmel
 1470 08 22 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 6098
Hanns Gundlach, Silberkamrer, soll von den Renten zu Gmunden ("die er mitsamt Janen Wernstorffer, Amtmann daselbst einnehmen wird und zu ihm geordent ist") sich selbst 68 Pfund Pfennige zahlen, für Sold (einen Theil).

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 22 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 4-515
lädt alle Juden im Reich wegen d. Krönungssteuer vor sich

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 22 Graz
Original

Reg Fr.III.: 15-251
befiehlt Bf. Heinrich von Regensburg, die Frauenklöster Obermünster u. St. Paul in ihren Rechten nicht zu beeinträchtigen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 22 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 15-252
befiehlt Hz. Ludwig von Bayern (- Landshut), die Frauenklöster Obermünster u. St. Paul in ihren Rechten nicht zu beeinträchtigen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 22 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 15-254
befiehlt Pfalzgf. Otto von Pfalz-Mosbach, die Frauenklöster Obermünster u. St. Paul in ihren Rechten nicht zu beeinträchtigen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 22 Graz
Original

Reg Fr.III.: 15-253
befiehlt Hz. Albrecht von Bayern (-München), die Frauenklöster Obermünster u. St. Paul in ihren Rechten nicht zu beeinträchtigen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 22 Graz
Deperditum

Reg Fr.III.: 15-255 †
befiehlt Bf. Wilhelm von Eichstätt, die Frauenklöster Obermünster und St. Paul in ihren Rechten nicht zu beeinträchtigen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 22 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 27-65 †
übergibt Veit Perl Maut und Fürfahrt in Triest in Bestand.

 

publiziert: Chmel
 1470 08 23 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 6099
Niclas Luger, Hauptmann zu Piben, soll dem Jörg Luger 331 Pfund 4 Schilling Pfennige geben, für Sold auf etliche Pferde und Fussknechte (für Dienst für 15 Wochen).

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 25 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

lädt Überlingen vor das Kammergericht

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 25 Graz
Kopial

verschiebt Kammergerichtsproze0 zwischen Überlingen und seinen Widersachern

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 26 Graz
Original

Reg Fr.III.: 4-516
gebietet Freigraf Johann Hülscheid Abstellung d. Prozesses gg. Frankfurt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 26 Graz
Original

Reg Fr.III.: 4-517
befiehlt Schutz Frankfurts gg. Gegner neuer Befestigungen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 26(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

Reg Fr.III.: 4-512 †
verbietet Gf. Ludwig von Isenburg-Büdingen, Frankfurt an Errichtung von Befestigungen zu hindern

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 26 Graz
Original

Reg Fr.III.: 27-67
überträgt Matthias Chichio, Richter und Bürger in Triest, ein Haus in Triest und einen Weingarten aus dem ehemaligen Besitz Franziskus Basels.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 26 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 27-66 †
verurteilt Franziskus Basel und verfügt die Abtretung von dessen Besitz in Triest.

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 27 Graz
Original

Lehnbrief für Peter Harsdorfer, Bürger zu Nürnberg, über das Gut und Gült zu Fronhof, das ihm Conz Pflugritter zu Fronhof verkauft hat und das er zuvor von Anna, Jörgen Zenners Wittib an sich gebracht hatte. Der Lehnseid ist dem Nürnberg

Schultheissen abzulegen.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 27 Graz
Original

Reg Fr.III.: 4-519
An Frankfurt bzgl. Konrad Weiß

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 27 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 4-520 †
erteilt Konrad Weiß Geleit zu Verhandlungen über Tod des Henne Brun, Frankfurt

 

publiziert: Chmel
 1470 08 27 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 6100
Sigmund Liechtenberger, Pflegers zu Forchtenegg Hausfrau Magrethen, soll Aegid Schulthauzinger, Pfleger zu Windischgraz, 132 Pfund Pfennige geben für die Dienste, die sie im Frauenzimmer der Kaiserinn Leonore gethan hat.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 27 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 4-518
befiehlt d. Stadt Northeim Freigabe arrestierten Frankfurter Kaufmannsgutes

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 27 Graz
Literaturbeleg

weist Margarethe, Frau des Andreas Triebenegker zu Forchtenegg für ihre Leonore geleisteten Dienste Einkünfte zu Windischgrätz an

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 28 Graz
Original

Reg Fr.III.: 4-523
befiehlt d. Städten Lübeck, Braunschweig u. a., s. für Frankfurt zu verwenden

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 28 Graz
Original

Reg Fr.III.: 4-522
befiehlt d. Bf. von Hildesheim u. a., s. für Frankfurt zu verwenden

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 28 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 4-521
befiehlt Hz. Wilhelm v. Braunschweig-Lüneburg Rückgabe arrestierten Frankfurter Kaufmannsgutes

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 29 Graz
Original

an Gf. Johann von Sulz

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 29 Graz
Original

privilegiert Hz. Sigmund von Österreich mit Landgerichten Hegau und Madach sowie der Grafschaft Nellenburg

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 29 Graz
Literaturbeleg

schreibt an das Hofgericht Rottweil betr. die Privilegien Hz. Sigmunds v. Tirol vom gleichen Tag.

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 08 31 Graz
Kopial

Wappenbrief für Gemeinde Möhringen, die dem Kaspar v. Klingenberg gehört

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 31 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 4-524
lädt alle Juden im Reich zu einem Tag an seinen Hof

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 08 31 Graz
Original

Reg Fr.III.: 27-68
beauftragt Bf. Johann von Augsburg, Kleriker in den Diöz. Augsburg, Konstanz und Eichstätt, die vorgeben, die Hofpfalzgrafenwürde zu besitzen, sowie die von ihnen eingesetzten Personen zu prüfen und gegebenenfalls zu bestrafen.