Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress


Jahrzehnt: 0...   1430...   1440...   1450...   1460...   1470...   1480...   1490...   14490...   147100...   
Anzeigejahr: 1470   1471   1472   1473   1474   1475   1476   1477   1478   1479   

Monate:
Alle
(Unbekannt)
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
  Tage mit Einträgen: [Alle Tage] 1. 3. 4. 5. 7. 8. 10. 12. 13. 15. 17. 18. 19. 22. 28. 30.
32 Einträge:

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 10 01 Graz
Literaturbeleg

lädt Gf. Philipp v. Westerburg rechtlich vor sich wegen Hz. Albrecht von Bayern u. Frau Elisabeth.

 

publiziert: Chmel
 1470 10 03 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 6119
Hanns Apprecher, Pfleger zu Osterwitz, soll dem Minoritenkloster zu Cilli 208 Eimer Wein, 51 Mes Waitz und 51 Mes Rokken, Cillier Kastenmass ausrichten "so man in jerlich aus dem vicztumbamt zu Cilli ze raihen schuldig ist."

 

publiziert: Chmel
 1470 10 03 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 6117
macht Bernhard Schöfferlin und seine Brüder zu Wappengenossen, Wappenbrief

 

publiziert: Chmel
 1470 10 03 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 6118
Quittung für Hanns Leber, Kaplan und Kastner zu Grätz, über 266 Viertel Waiz, Voitspergermass und 16 Görtz Waiz, Sembriachermass, und 31 Viertel Waiz, Fronleiter Kastenmass und 235 Görtz Korn, Sembriachermass, zu Nothdurft des Hofs geliefert.

 

publiziert: Chmel
 1470 10 04 Graz
Original

Chmel: 6120 ?
bestätigt Juden zu Nürnberg Rechtshilfe bei der Stadt für 5 Jahre

 

publiziert: Chmel
 1470 10 05 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 6121
Conrad von Kreig soll von der Steuer des Viertels "so im ausgeczaigt ist" dem Andre Resch 788 Pfund 6 Schilling Pfennige geben, die er zu Abfertigung der Söldner hergeliehen hat.

 

publiziert: Chmel
 1470 10 07 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 6122
Christoph Ungnad soll von dem Anschlag der Steuer dem Jörg Scheck 1024 Pfund 4 Schilling Pfennige geben für Sold und Schaden.

 

publiziert: Chmel
 1470 10 08 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 6123
Verweser zu Aussee sollen dem Jörg Fuchs, Hofmarschall, 400 Pfund Pfennige geben für Sold.

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 10 08 Graz
Kopial

erlaubt Kl. Salem Steuer der Eigenleute

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 10 10 Graz
Literaturbeleg

schließt Bündnis mit Kg. Kasimir von Polen.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1470 10 10 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 11-396, 21-112
Chmel: 6124
verkündet Bündnis mit Kg. Kasimir von Polen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 10 10 Graz
Original

Reg Fr.III.: 27-70, 11-396
schließt mit Kg. Kasimir IV. von Polen ein Bündnis.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 10 12 Graz
Original

Reg Fr.III.: 16-101
erteilt Kommission an Hz. Otto von Braunschweig wg Streit zwischen Halle und Hz. von Sachsen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 10 12 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 10-308 †
befiehlt Hz. Wilhelm von Sachsen, sich zu ihm zu begeben.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 10 12-1473 09 30(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 16-120 †
erteilt Eb. Johann von Magdeburg eine Kommission in der Streitsache zwischen der Stadt Halle einerseits und den Herzögen von Sachsen andererseits

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 10 12 Graz
Original

befiehlt Graf Wilhelm von Henneberg, Hans Zentgraf im Besitz zu schützen

 

publiziert: Chmel
 1470 10 13 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 6126
Quittung für Hanns Segrer, Marchfutterer zu Grätz, über 3982 Viertel Habern und 1 "Mesel die er auf fuetrung unsern herrn des Rom. kaysers geantwurt hat."

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 10 15 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 27-71 †
fällt im Streit zwischen den Hubnern des Dinghofs in Pfulgriesheim und Richard Puller von Hohenburg ein Urteil, wonach die Hubner die bisher verweigerten Zinsen und Nutzen an Richard zu zahlen haben und diesem gehorsam sein sollen.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 10 15 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 27-72 †
gebietet den Hubnern des Dinghofs in Pfulgriesheim die Befolgung seines Urteils zugunsten Richards Puller von Hohenburg.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 10 15 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 27-73 †
lädt die Hubner des Dinghofs von Pfulgriesheim zu rechtlicher Verantwortung vor sich nach deren Appellation gegen sein Urteil zugunsten Richards Puller von Hohenburg.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 10 15 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 27-74 †
lädt Richard Puller von Hohenburg zu rechtlicher Verantwortung vor sich.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1470 10 17 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 26-655
Chmel: 6127
bestätigt Pfalzgf. Otto von Mosbach Gerichtsprivileg

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 10 17 Graz
Kopial

teilt Gf. Johann von Sulz mit, daß er die Appellation gg. ein Urteil des HG Rottweil in Sachen des Philipp Schwedlach gg. Paul v. Rindersbach angenommen und dem Bf. Reinhard v. Worms Kommission erteilt habe

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 10 17 /ca.(keine Ortsangabe)
Kopial

erteilt Bf. Reinhard von Worms Kommission in Sachen der Appellation gg. ein Urteil des HG Rottweil betr. Philipp Schwedlach gg. Paul v. Rindersbach

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 10 18 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 4-527
bestätigt d. Verpfändung d. Frankfurter Juden an d. Stadt

 

publiziert: Chmel
 1470 10 19 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 6125
Verweser zu Aussee sollen dem Graf Rudolph von Sulz 327 Pfund Pfennige für Sold und Kostgeld ausrichten.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 10 19 Graz
Original

Reg Fr.III.: 15-256
befiehlt Hz. Albrecht von Bayern (-München) erneut, die Frauenklöster Obermünster u. St. Paul in ihren Rechten nicht zu beeinträchtigen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 10 22 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 11-397
präsentiert Klarissenkl. Weissenfels den Bacc. Daniel von Rochlitz, EB

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 10 28 Graz
Deperditum

Reg Fr.III.: 20-166 †
befiehlt Kg. Ludwig (XI.) von Frankreich u.a. Vorgehen gegen die in Acht befindlichen Städte in Holland, Seeland und Westfriesland

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 10 30 Graz
Original

verleiht der Stadt Nürnberg infolge Aussterbens der Familie Brauneck deren Lehen auf 3 Jahre mit dem Recht, sie an Bürger und Untertanen weiterzuverleihen. Den Lehnseid leisteten Niclas Gross und Gabriel Tetzel.

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 10 30 Graz
Original

hebt den Arrest über die Stadtsteuer Dinkelsbühl auf, und weist die Stadt an, diese an die von Homburg zu entrichten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 10 30 Graz
Deperditum

Reg Fr.III.: 20-167 †
belehnt die Stadt Nürnberg mit d. Lehen der Herren von Brauneck