Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress


Jahrzehnt: 0...   1430...   1440...   1450...   1460...   1470...   1480...   1490...   14490...   147100...   
Anzeigejahr: 1470   1471   1472   1473   1474   1475   1476   1477   1478   1479   

Monate:
Alle
(Unbekannt)
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
  Tage mit Einträgen: [Alle Tage] 0.
20 Einträge:

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 5-218 †
beurkundet Appellation Jörgs v. Ehingen, Ulrichs v. Westerstetten u. a. gg. Urteil zugunsten Marthas v. Hausen

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 /(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

erteilt Hz. Ludwig von Pfalz-Veldenz die Schirmvogtei über das Kloster Offenbach am Glan

 

publiziert: Chmel
 1470 Villach
Literaturbeleg

Chmel: 6086
Quittung für Lienhart Ayrer, Bürger und Einnehmer des Eisenaufschlags, über 24 Pfund 6 Schilling Pfennige für 1 Fass Wein zur Notdurft des kaiserl. Hofs.

 

unveröffentliche Sammlung
 1470(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

schenkt dem Chorherrenkloster Rottenmann den Pöllitscher Weingarten, der dem Kaiser zugefallen war, anstelle der 2 Fässer Wein, die er damals dem Stift aus dem Amt zu Marburg zu geben befohlen hatte

 

publiziert: Chmel
 1470(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

Chmel: 6185
teilt Wiener Neustadt mit, daß er derzeit keinen Münzprobierer habe

 

publiziert: Chmel
 1470 Villach
Literaturbeleg

Chmel: 5999
Abt zum H. Creuz soll dem Jan Zerbein 400 Gulden ungr. geben.

 

publiziert: Chmel
 1470(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

Chmel: 6186
erlaubt Kl. St. Pölten, Handel und Gewerbe

 

unveröffentliche Sammlung
 1470(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

stiftet eine Statue des hl. Christophorus (?) in St. Stephan in Wien

 

unveröffentliche Sammlung
 1470(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

stiftet für Bürgerspitalkirche in Krems

 

publiziert: Chmel
 1470 Villach
Literaturbeleg

Chmel: 6087
Jacob von Ernaw soll die 50 Pfund 7 Schill. 8 Pfennige bezahlen "so meins herrn hofgesind zu sannd Veit bey den wiertn als sein gnad zu Ortemburg gewesen ist, vertzert haben."

 

publiziert: Chmel
 1470 -
Reichsregister

Chmel: 6181
Dienstbrief nimmt den Hans Keller von Waldshut zu seinem Diener auf und in des Reichs besondern Schutz und Schirm.

 

publiziert: Chmel
 1470 -
Reichsregister

Chmel: 6180
verleiht dem Gebhard Geb und seinem Schwager Peter Keller, Bürger zu Memmingen ihre Reichslehen und bestätigt ihnen die Erhebung eines Zolles.

 

publiziert: Chmel
 1470 -
Reichsregister

Chmel: 6184
macht den Jörg Wieland von aller Leibeigenschaft frey, und zum reichsfreyen Manne.

 

publiziert: Chmel
 1470 -
Reichsregister

Chmel: 6183
Nobilitierung und Wappenbrief Jörg Hiller, seine eheliche Hausfrau Anna und ihre ehelichen Leibeserben

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1470 Graz
Reichsregister

Reg Fr.III.: 4-519 vgl.
Chmel: 6179
gestattet der Stadt Frankfurt am Main, gegen Conrad Weiss, der einen Henn Brun zu Frankfurt erschlagen hatte, das gewöhnliche Verfahren zu beobachten, falls er sich nicht aussöhnt; ungeachtet der kaiserlichen Schutzbriefe.

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 /ca(keine Ortsangabe)
Kopial

befiehlt Wilhelm Leuprechtinger, Beschädigungen des Deutschordenshauses Wien einzustellen

 

unveröffentliche Sammlung
 1470(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

gebietet Ulrich und Hans von Freundsberg, den Inhaber des Dorfes Erkheim, Gebhart Gäg, nicht an der Jagdausübung zu hindern

 

unveröffentliche Sammlung
 1470(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

nimmt Kl. Nieder-, Ober- und Mittelmünster in Regensburg in Schutz

 

unveröffentliche Sammlung
 1470(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

vertagt eine Rechtssachen zwischen Hz. Sigmund von Österreich und HG Rottweil

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 Wien
Literaturbeleg

belehnt Peter Fleischhacker, Bürger zu Murau