Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress


Jahrzehnt: 0...   1430...   1440...   1450...   1460...   1470...   1480...   1490...   14490...   147100...   
Anzeigejahr: 1470   1471   1472   1473   1474   1475   1476   1477   1478   1479   

Monate:
Alle
(Unbekannt)
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
  Tage mit Einträgen: [Alle Tage] 2. 4. 6. 7. 9. 16. 19. 21. 23. 24. 25. 30. 31.
56 Einträge:

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 02 Völkermarkt
Literaturbeleg

erläßt Amnestie für Andreas Baumkircher und Genossen

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 02 Völkermarkt
Literaturbeleg

nimmt Andreas Baumkircher, Hans v. Stubenberg u.a. gen. zu Gnaden auf.

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 02 Völkermarkt
Literaturbeleg

ernennt Gf. Jos-Niklas v. Zollern auf Ersuchen Hz. Sigmunds v. Tirol zum Kommissar betr. Herkommen d. Herrschaften Hohenberg u. Rotenburg.

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 04 Völkermarkt
Literaturbeleg

reversiert den Ständen von Steier, Kärnten und Krain, daß die jüngsthin zur Abfertigung der Söldner bewilligte Steuer ihren Freiheiten keinen Abbruch tun soll, Schadlosbrief

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 07 04 Völkermarkt
Deperditum

Reg Fr.III.: 15-249 †
schreibt einen Tag nach Nürnberg aus

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 07 06 Völkermarkt
Original

Reg Fr.III.: 7-315
fordert von Köln Besuch d. Nürnberger Tages am 8. September

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 07 06 Völkermarkt
Original

Reg Fr.III.: 4-505
fordert von Frankfurt Besuch d. Nürnberger Tages am 8. September

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 07 06 Völkermarkt
Original

Reg Fr.III.: 9-215
fordert von Trier Besuch d. Nürnberger Tages am 8. September

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 07 06 Völkermarkt
Deperditum

Reg Fr.III.: 4-506 †
fordert von Pfalzgf. Friedrich bei Rhein Besuch d. Nürnberger Tages am 8. September

 

publiziert: Chmel
 1470 07 06 Völkermarkt
Literaturbeleg

Chmel: 6073
Conrat Holzler und Mert Burger sollen dem Michel Schönsperger, Harnischmeister, 64 Pfund Pfennige ausrichten, Sold für 1 Jahr.

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 06 Völkermarkt
Literaturbeleg

lädt Straßburg zum Reichstag nach Nürnberg auf 1470 Sept. 8

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 06 Völkermarkt
Literaturbeleg

lädt Hz. Ludwig von Bayern zum Reichstag nach Nürnberg auf 1470 Sept. 8

 

publiziert: Chmel
 1470 07 06 Völkermarkt
Literaturbeleg

Chmel: 6071
überläßt Andreas von Kraig die Ämter Schönstein und Katzenstein in Bestand

 

publiziert: Chmel
 1470 07 06 Völkermarkt
Literaturbeleg

Chmel: 6074
Quittung für Jörg Rainer, Vitzthum in Krain, über 552 Schaf Habern, Laibacher Kastenmass, auf Fütterung der kaiserl. Pferde.

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 06 Völkermarkt
Literaturbeleg

lädt Basel Reichstag nach Nürnberg auf 1470 Sept. 8

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 06 Völkermarkt
Literaturbeleg

gibt Balthasar Eggenberger einen Schirmbrief

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 06 Völkermarkt
Literaturbeleg

lädt Pfalzgf. Philipp zum Reichstag nach Nürnberg auf 1470 Sept. 8

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 06 Völkermarkt
Literaturbeleg

lädt Bf. Johann von Augsburg zum Reichstag nach Nürnberg auf 1470 Sept. 8

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 07 06 Völkermarkt
Kopial

Reg Fr.III.: 23-591
lädt Hz. Albrecht von Bayern zum Reichstag nach Nürnberg auf 1470 Sept. 8

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 06 Völkermarkt
Literaturbeleg

lädt Augsburg, Nördlingen, Kaufbeuren u. Donauwörth gemeinsam zum Reichstag nach Nürnberg auf 1470 Sept. 8

 

publiziert: Chmel
 1470 07 06 Völkermarkt
Reichsregister

Chmel: 6072
ernennt den Hanns Winterlinger, genannt Swab, zum kaiserlichen geschwornen reitenden Boten.

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 06 Völkermarkt
Kopial

bittet Nürnberg, Rothenburg u. a Städte auf den Tag zu Nürnberg an ULF Nativitatis zu kommen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 07 06 /ca. Völkermarkt
Deperditum

Reg Fr.III.: 15-250 †
fordert von Pfalzgf. Friedrich Besuch des Nürnberger Tages

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1470 07 06 Völkermarkt
Original

Reg Fr.III.: 27-56
Chmel: 6071
überlässt seinem Rat Andreas von Kraig die Ämter Schönstein und Katzenstein bestandsweise auf ein Jahr.

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 07 Völkermarkt
Literaturbeleg

stellt den Ständen von Steier, Kärnten und Krain einen Revers aus, daß die dort ausgeschriebene Kriegssteuer ihren Rechten keinen Eintrag tun soll

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 07 Völkermarkt
Literaturbeleg

verfügt über die Besetzung verschiedener Schlösser und teilt einzelne Plätze seinen Getreuen zu

 

publiziert: Chmel
 1470 07 09 Völkermarkt
Literaturbeleg

Chmel: 6079
Quittung für Jörg Rainer, Vitzthum in Krain, über 200 Gulden ungr., die er dem Niclas Durrer zur Auslösung eines Schuldbriefes gegeben hat.

 

publiziert: Chmel
 1470 07 09 Völkermarkt
Literaturbeleg

Chmel: 6078
Jörg Rainer, Vitzthum in Kärnthen, soll dem Jörg Tschernöml zur Behütung der Stadt Triest 20 Hakenbüchsen und Handbüchsen und 5 Zentner Pulver dem Hanns Wassermann, Vitzthum zu Triest, liefern.

 

publiziert: Chmel
 1470 07 09 Völkermarkt
Literaturbeleg

Chmel: 6080
Quittung für Jörg Rainer, Vitzthum in Krain, über 200 Zentner Saliter, die er dem Richter und Rath in der Gotschee zur Bewahrung gegeben hat.

 

publiziert: Chmel
 1470 07 09 Völkermarkt
Literaturbeleg

Chmel: 6076
Wolfgang Gutenstainer soll sich die 400 Pfund Pfennige, die er zur Bezahlung der Söldner hergeliehen, von den Renten des Amtes zu Stain im Jawntal selbst bezahlen.

 

publiziert: Chmel
 1470 07 09 Völkermarkt
Literaturbeleg

Chmel: 6077
Quittung für Erasmus Krausthal, Amtmann in Stockenbei und zu Feistritz, über 61 Pfund 63 Pfennige "darumb er zu unsers herrn des kaysers hofs und speyssung 3 vas wein gekauft und gen Volkenmarckt geantwurt hat."

 

publiziert: Chmel
 1470 07 09 Völkermarkt
Literaturbeleg

Chmel: 6075
Quittung für Jacob von Ernaw, Vitzthum in Kärnthen, über 71 Vierling Habern für Futter der Pferde des Kaisers und des Hofgesinds "so sein gnad am nagstn zu sannd Veit als er gen Ortemburg zogn ist, gelassen hat."

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 09 Völkermarkt
Original

belehnt das Kloster Zwettl mit einem Zehent zu Edelbach, den Jörg Prewer, Bürger zu Korneuburg, an Zwettl verkauft hat

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 07 16 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 7-317 †
lädt den Markgrafen von Brandenburg vor sich

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 07 16 /vor Völkermarkt
Deperditum

Reg Fr.III.: 9-215a †
Wappenbrief Philipp vom Stein

 

publiziert: Chmel
 1470 07 16 Völkermarkt
Literaturbeleg

Chmel: 6081
Caspar Smutzer, Amtmann zum Rottenmann, soll dem Sigmund Prüschenk 65 Gulden ungr. geben für 2 Pferde, die er den Söldnern gegeben hat.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 07 16 Völkermarkt
Kopial

Reg Fr.III.: 7-316
lädt Köln im Streit gegen Markgraf von Brandenburg vor sich

 

publiziert: Chmel
 1470 07 19 Villach
Literaturbeleg

Chmel: 6082
Balthasar Wagn, Pfleger zu Hasperg, soll auf dem Schlosse Hasperg 140 Gulden ungr. Ducaten verbauen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 21 Villach
Literaturbeleg

gebietet Freistadt, Zahlung an Reinprecht von Wallsee

 

publiziert: Chmel
 1470 07 21 Villach
Literaturbeleg

Chmel: 6083
Heinrich Zangerl, Mautner zu Ibbs, soll dem Reinprecht von Walsee 500 Gulden geben "an den 10000 gulden, so man im an dem kauff der geslosser am Karst und in Ysterreich schuldig worden ist und vor auf die von Steir ward geslagen."

 

publiziert: Chmel
 1470 07 23 Villach
Reichsregister

Chmel: 6084
verleiht den Gebrüdern Rudolph und Alwig von Sulz, kaiserl. Räthen, die durch den Abgang des Geschlechts der Herrschaft Krenkingen dem Reiche ledig gewordenen Reichslehen.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 07 24 Villach
Original

Reg Fr.III.: 23-595
befiehlt Ulm, die mit ksl. Arrest zurückgehaltene Stadtsteuer an die Reichsstädte Augsburg und Konstanz wieder auszuzahlen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 07 24 Villach
Kopial

Reg Fr.III.: 23-596
hebt Arrest auf Stadtsteuer von Schwäbisch Hall auf und befiehlt Zahlung an gen. Reichsstädte

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 24 /nach(keine Ortsangabe)
Kopial

schreibt Pfalzgf. Philipp bzgl. dessen Belehnung mit der Pfalzgrafschaft bei Rhein

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 24 Villach
Kopial

an Ulm wegen Stadtsteuer

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 24 Villach
Kopial

an Ulm betr. der mehreren Städten verpfändeten Reichssteuer

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 24 Villach
Kopial

an Hall betr. der mehreren Städten verpfändeten Reichssteuer

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 07 24 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-592 †
befiehlt der Stadt Ulm, ihre Stadtsteuer niemandem auszuzahlen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 07 24 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-593 †
befiehlt Schwäbisch-Hall, die dortige Stadtsteuer niemandem auszuzahlen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 07 24 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-594 †
erteilt Bf. Johann von Augsburg eine Untersuchungskommission, wem die Steuern Ulms und Halls zustehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 25(keine Ortsangabe)
Kopial

gebietet, daß allgemeiner Friede Mgf. Albrecht nicht Einigungen mit anderen Fürsten beeinträchtigen soll

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 25 Graz
Kopial

priv. Mgf. Friedrich

 

publiziert: Regg.F.III.
 1470 07 25 o.O.
Original

Reg Fr.III.: 25-188, 8-305
KF fordert Eb. Adolf von Mainz auf, die Kanzlei zu übernehmen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1470 07 30 Villach
Kopial

an Gf. Rudolf von Sulz betr. Lehen Kreuchingen u. Lauchingen

 

publiziert: Chmel
 1470 07 31 Villach
Literaturbeleg

Chmel: 6085
bestätigt Vermächtnis des Ruland Neidegger von Ranna

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1470 07 31 Villach
Deperditum

Reg Fr.III.: 27-57 †
Chmel: 6085
bestätigt das Testament seines Kämmerers Ruland von Neidegg und Ranna, Pflegers zu Gars, der bei erbenlosem Tod seinem Vetter Martin von Neidegg Schloss Ranna mit dem darunter liegenden (Paulaner-) Kloster vermacht hat.