Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress


Jahrzehnt: 0...   1430...   1440...   1450...   1460...   1470...   1480...   1490...   14490...   147100...   
Anzeigejahr: 1470   1471   1472   1473   1474   1475   1476   1477   1478   1479   

Monate:
Alle
(Unbekannt)
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
  Tage mit Einträgen: [Alle Tage] 0. 1. 2. 3. 4. 5. 7. 8. 9. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 21. 22. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.
51 Einträge:

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 /ca.(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

befiehlt allen Mautnern etc., den für das Kloster Schlierbach jährlich bewilligten Wein mautfrei einführen zu lassen

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 /?(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

empfiehlt dem Bf. Johann von Trient seinen Diener Andreas Leschenprand

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 /ca.(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

befiehlt allen Mautnern etc., die für das Kloster Schlierbach jährlich bewilligte Salzmenge von Hallein für 1477 und 1478 mautfrei einführen zu lassen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 01 Graz
Literaturbeleg

teilt Maximilian mit, daß er von ausgehenden Briefen des Candida, Sekretär Maximilian, gehört habe

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 01 Graz
Literaturbeleg

empfiehlt den Jörg Altenhauser bei EB von Salzburg

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 02 Graz
Original

beglaubigt seinen Rat Dr. Arnold von Loe bei Lüneburg

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 02 Graz
Literaturbeleg

empfiehlt Maximilian den N. Leschenprandt

 

publiziert: Chmel
 1478 05 03 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 7204
gibt dem Juden Isaak eine Quittung über Steuern (eigenhändig)

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 04 Graz
Original

Reg Fr.III.: 2-167
gebietet Hz. Albrecht von Bayern, Kl. Ebersberg zu schützen

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 04 Graz
Original

teilt Landschaft Lüneburg mit, daß er Hz. Heinrich v. Braunschweig-Lüneburg Lehnindult gewährt habe

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 04 Graz
Literaturbeleg

mahnt Propst von Seckau zur Steuerzahlung

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 04 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 24-230
erteilt der Stadt Lübeck eine Kommission im Streit Revals mit Herbord von der Linden

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 04 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 24-229 †
lädt Bürgermeister und Rat der Stadt Reval im Streit mit Herbord von der Linden rechtlich vor sich.

 

publiziert: Chmel
 1478 05 05 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 7205
bestätigt Ehz. Sigmund vier inser. Urkunden betr. Verhältnis zu Trient

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 07 Graz
Original

Reg Fr.III.: 8-403
belehnt Hans Horneck v. Heppenheim

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 07 Graz
Literaturbeleg

bevollmächtigt Kardinal Georg, Johann Kellner und Arnold von Loo für Friesland

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 08 Graz
Original

Reg Fr.III.: 15-345
gebietet Hz. Albrecht von Bayern, Regensburg nicht an der Ausübung des Blutbanns zu hindern.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 08 Graz
Original

Reg Fr.III.: 15-344
nimmt Regensburg wieder in seine Gnade auf.

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 09 Graz
Literaturbeleg

schreibt Bf. von Passau nochmals wegen Zahlung von Kanzleigeldern an Christoph Hohenfelder

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 09 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 15-346
beglaubigt Hans Ramung zu Verhandlungen mit Hz. Albrecht von Bayern (-München)

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 09 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 15-347
untersagt Hz. Albrecht von Bayern (-München) erneut Besteuerung Regensburger Bürger

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 12 Graz
Original

Reg Fr.III.: 24-231
befiehlt Stadt Reval, der Witwe des Johann von Berchim ihre Häuser zurückzugeben

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 13 Graz
Original

Reg Fr.III.: 11-508, 16-147
belehnt Gf. Günther von Mühlingen mit Reichslehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 13(keine Ortsangabe)
Original

belehnt Günther und Sohn Johann mit der Grafschaft Mühlingen (Transsumpt vom 1496 08 5)

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 13 Graz
Literaturbeleg

gebietet EB von Salzburg, den Veit von der Alben im Truchsessenamt des Hochstifts zu schützen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 14 Graz
Original

Reg Fr.III.: 4-798
verbietet gen. Freigrafen Vorgehen gg. Frankfurt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 14 Graz
Original

Reg Fr.III.: 4-799
gebietet Schutz Frankfurts gg. Femegerichte

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 14 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 4-797 †
lädt Gf. Otto von Waldeck auf Klage Frankfurt

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 14 Graz
Literaturbeleg

belehnt den Jörg Glojacher und dessen Bruder Ulrich mit einer Hube zu Hausmannstätten und mit Gütern zu Aserham, zu Stokharn und zu Stiften, was Pettauer lehen sind

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 15 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

befiehlt dem Kl. Mödingen das Bürgerrecht zu Ulm aufzugeben

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1478 05 16 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 8-404
Chmel: 7206
Privilegienbestätigung Ganerben des Busecker Tals

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 16 Graz
Kopial

beauftragt Bf. Sixtus von Freising die Appellationssache der Barbara Attenhofer gegen Georg Berger (Perger) rechtlich zu entscheiden.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 17 Graz
Deperditum

Reg Fr.III.: 16-148 †
teilt Reichsuntertanen in Thüringen und Sachsen, darunter Stolberg mit, er habe die Bäckerzunft in Halberstadt in die Reichsacht getan

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 17 Graz
Original

Reg Fr.III.: 16-149
befiehlt namentlich genannten Reichsuntertanen Vollstreckung der Acht gg. die Bäckerinnung von Halberstadt

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 18 Graz
Literaturbeleg

befiehlt Wolfgang Trautmannsdorfer, Pfleger zu Wolkenstein, und Lazarus Knäuzel, Amtmann zu Rottenmann, das Stift Rottenmann zu schützen

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 18(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

schreibt Regensburg in Sachen gefangener Juden

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 18 Graz
Deperditum

Reg Fr.III.: 15-348 †
befiehlt Regensburg, gefangene Juden nicht zu töten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 21(keine Ortsangabe)
Kopial

Reg Fr.III.: 16-150
beauftragt Bff. Thilo von Merseburg und Johann von Meißen mit Untersuchung des Froseschen Seestreites

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 22(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

gebietet Leuten innerhalb von drei Meilen um Bleiburg gesessen Robotleistung

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 24 Graz
Literaturbeleg

mahnt Propst von Seckau erneut zur Steuerzahlung

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 25 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 26-709
befiehlt Simon Oberhaimer, seinem Pfleger zu Falkenstein, Salztranssporte von Passau zu unterbinden

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 25 /vor Graz
Deperditum

Reg Fr.III.: 26-707 †
befiehlt Simon Oberhaimer, seinem Pfleger zu Falkenstein, gegen Salztranssporte aus Passau vorzugehen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 25 /vor Graz
Deperditum

Reg Fr.III.: 26-708 †
befiehlt Simon Oberhaimer, seinem Pfleger zu Falkenstein, erneut, gegen Salztranssporte aus Passau vorzugehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 26 Graz
Literaturbeleg

gebietet dem Hauptmann zu Portenau, dafür zu sorgen, daß Piro Mantica den Zulian nicht an seiner Mühle zu Portenau beeinträchtigt.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 27 Graz
Original

Reg Fr.III.: 4-801
bittet Frankfurt erneut um Pfründe für den Sohn Peter Pekhers

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 27 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 4-800 †
ersucht Frankfurt, Sohn Peter Pekhers Pfründe zu geben

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 27 Graz
Literaturbeleg

erteilt Weisungen an die Steuereinnehmer in Steiermark

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 28 /vor(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

lädt Dompropst von Gurk, Abt von Viktring, Ungnad, Weißpriach, Vizedome von Friesach, Wolfsberg und Himmelberg zum Landtag

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 29 Graz
Literaturbeleg

mahnt Abt von Rein zur Steuerzahlung

 

unveröffentliche Sammlung
 1478 05 29(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

ermahnt Propst von Seckau zur Steuerentrichtung

 

publiziert: Regg.F.III.
 1478 05 30 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 10-442
präsentiert dem Propst von Wien den Dr. Johann Steinberg für eine Pfründe in Erfurt