Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress


Jahrzehnt: 0...   1430...   1440...   1450...   1460...   1470...   1480...   1490...   
Anzeigejahr: 1480   1481   1482   1483   1484   1485   1486   1487   1488   1489   

Monate:
Alle
(Unbekannt)
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
 
415 Einträge:

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 -
Deperditum

belehnt Pfalzgf. Johann mit dem Land Jülich u. Vertragsbestätigung

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 /ca(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

gebietet Augsburg, Nürnberg, Ulm u. Rothenburg, je zwei ihrer Räte nach Weißenburg abzuordnen, um dort bei Ordnung der Finanzen zu helfen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 /ca(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

schreibt an Kardinalpresbiter Anton Jakob v. St. Clementia um Förderung

 

unveröffentliche Sammlung
 1480(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

erteilt Rüdiger von Starhemberg Recht zur Abhaltung von Jahrmarkt zu Wolkersdorf

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 /ca.(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

Wappenbrief und Freiherrendiplom für Gebrüder Svojsin v. Zmrzlik (undatiert)

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 /vor?(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

bewilligt Benusch von der Weitenmühl Erhebung seines Dieners Niklas Scheidler in den Adelsstand

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 /ca(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

schreibt dem Papst wegen der Propstei am Domstift Köln, betr. Salentin von Isenburg

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 /ca(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

gebietet Universität Wien, Widerspruch gg. Bistumsgründung Wien einzustellen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

verlängert Heinrich Prüschenk Bestand von Sarmingstein

 

unveröffentliche Sammlung
 1480(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

verlängert Kaspar von Roggendorf Pacht des Ungeld von Waidhofen a. d. Ybbs auf ein Jahr

 

unveröffentliche Sammlung
 1480(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

erlaubt Bopfingen, zu dem Hohenberg bei Bopfingen von jedem Pferd vier Pfennige Zoll zu erheben

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

schreibt Hz. Albrecht von Sachsen in Sachen Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

gewährt Bf. Kaspar von Basel zwei Jahre Aufschub zum Regalienempfang

 

unveröffentliche Sammlung
 1480(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

Privileg für Franziskanerkloster Maria Lankowitz

 

unveröffentliche Sammlung
 1480(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

verleiht Konrad von Rietheim Halsgericht

 

unveröffentliche Sammlung
 1480(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

beauftragt Abt von St. Gallen, eine Schuldforderung der Frau Elisabeth, geb. von Ems, Witwe des Nikolaus von Willenbach, an Ulrich und Georg von Westerstetten zu untersuchen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

belehnt Konrad von Berlichingen mit dem halben Schloß Schrozberg

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 / ca(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

befiehlt Stadt (Wien?) das Haus des Stephan Maler, ins Grundbuch einzutragen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 / ca(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

befiehlt Stadt (Wien?) das Haus des Stephan Maler, ins Grundbuch einzutragen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 / ca(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

ersucht Stadt Wien dem Stefan Maller behilflich zu sein, dass sein Haus im Grundbuch eingetragen wird

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 / ca(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

ersucht Stadt Wien dem Stefan Maller behilflich zu sein, dass sein Haus im Grundbuch eingetragen wird

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 / ca(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

bringt Stadt Wien Beschwerde des Krempel bekannt und ersucht dieser abzuhelfen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480/vor(keine Ortsangabe)
Kopial

Reg Fr.III.: 32-1028
nimmt den Dr. leg. Fastrard Bareit in seinen Schutz.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 01 01 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 17-313
quittiert Sigmund von Fraunberg die Zahlung von 4000 fl.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 01 03 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

beauftragt Bischof Johann von Augsburg, den Streit zwischen Thomas Epishofer und Hans Zimmermann zu entscheiden

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 01 05 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gebietet Krems und Stein wegen Grundholden des Abts von Lilienfeld zu Weinzürl

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 01 07 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 23-673
beauftragt auf Bitten des Gf. Eberhard d. Ä. v. Württemberg den Abt Heinrich v. Blaubeuren, Georg v. Gundelfingen und Hermann v. Sachsenheim, Kundschaft über Forst und Wildbann zu Urach, Blaubeuren und Gerhausen einzuholen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 01 07 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

bittet den Papst Sixtus, den Dr. Lorenz Tucher, Pfarrer zu St. Lorenz in Nürnberg, in seinen Rechten zu schützen

 

publiziert: Chmel
 1480 01 09 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 7351
gebietet allen Landleuten in Österreich in Sachen der Maut zu Ybbs

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 01 11 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

teilt Stadt Wien mit, dass er Laurenz Taschendorf, Bürger zu Wien, zu seinem Stadtrichter ernannt hat

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 01 12 Wiener Neustadt
Kopial

lädt Elisabeth v. Vilembach rechtlich vor

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 01 12 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

erteilt Gf. Rudolf von Sulz Kommission in Sachen der Elisabeth v. Vilembach

 

publiziert: Chmel
 1480 01 13 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 7353
privilegiert die Klarissen zu Judenburg

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 01 13 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

befiehlt Bgf. Michael von Maidburg zu veranlassen, dass Wolfgang Steinbrecher, Büchsenmeister und Bürger zu Wien, in besitz des ihm zugesprochenen Hauses des Hartneid v. Puchheim gesetzt werde

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 01 16 Wiener Neustadt
Original

gebietet Eidgenossen, Gf. Eberhard v. Württemberg wegen Hohenkrähen und Mägdeberg nicht zu unterstützen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 01 21 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

befiehlt Stadt Wien in der Angelegenheit der Fleischhauer nichts weiter zu unternehmen und die Gefangenen frei zu lassen, da er einen Verhandlungstag festsetzen werde

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 01 26 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 23-675 †
an Mgf Albrecht Kommission in Sachen Herren v. Friedingen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 01 26 Wiener Neustadt
Kopial

an Gf. Eberhard v. Württemberg wegen Mägdeberg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 01 26 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 23-676
an Gf. Eberhard v. Württemberg wegen Streit mit Hz. Sigmund

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 01 26 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 23-674 †
an Bf. von Augsburg Kommission in Sachen Ehz Sigmund gegen Württemberg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 01 26 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 23-677 †
an EHz Sigmund wegen Streit mit Württemberg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 01 26 Wiener Neustadt
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-674 †
beauftragt Bf. Johann von Augsburg, zusammen mit Mgf. Albrecht von Brandenburg den Streit zwischen Ehz. Sigmund von Österreich und Gf. Eberhard V. von Württemberg gütlich beizulegen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 01 26(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-675 †
beauftragt Mgf. Albrecht von Brandenburg, zusammen mit Bf. Johann von Augsburg den Streit zwischen Ehz. Sigmund von Österreich und Gf. Eberhard V. von Württemberg gütlich beizulegen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 01 26 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 23-676
befiehlt Gf. Eberhard V. von Württemberg, den Krieg gegen Ehz. Sigmund von Österreich und vor gen. Teidigern zu erscheinen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 01 26 Wiener Neustadt
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-677 †
befiehlt Ehz. Sigmund von Österreich, den Krieg gegen Gf. Eberhard V. von Württemberg und vor gen. Teidigern zu erscheinen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 01 27 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

beauftragt Colmar, den Rechtsstreit Paulus Herrenberg und Verwandte gegen Wilhelm und Smaßmann von Rappoltstein zu entscheiden

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 01 27 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

beauftragt seine Räte in Wien unter Berufung auf ein früheres Schreiben, die Verhandlung in der Streitsache Wolfgang Steinbrecher, Büchsenmeister und Bürger zu Wien, gegen Hartneid v. Puchheim zu führen und dafür zu sorgen, dass Steinbrecher das Haus zugesprochen werde

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 01 28 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

beauftragt Bischof Georg von Metz und Herzog Reinhard von Lothringen, die zwischen Jakob Kämmrer von Wildenholz einerseits und Dietrich sowie Konrad von Ratsamhausen andererseits strittigen Güter zu arrestieren.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 01 29 Wiener Neustadt
Kopial

Schreiben an Richter, Rat und Bürger zu Assang

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 01 31 Wiener Neustadt
Original

belehnt Kaspar Pömer mit 1 Söldengut zu Kalchreuth

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 01 31 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

erteilt Kommission an Diessenhofen in Sachen Lücklin

 

publiziert: Chmel
 1480 01 31 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 7357
erlaubt Aspang Weinverkauf

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 01 31 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

fordert alle innerhalb von 4 Meilen um Kl. Lilienfeld angesessenen Leute auf, dem Kloster Robot zu leisten

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 02 01(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

erteilt Gf. Ludwig von Helfenstein Kommission in Sachen Dieter von Wiler

 

publiziert: Chmel
 1480 02 01 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 7358
befiehlt Kl. Lilienfeld, das Kloster zu befestigen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 02 04 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

belehnt Ernreich Koppl mit ererbten Lehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 02 05 Wiener Neustadt
Kopial

erteilt Kommission an Pfalzgf. Philipp bei Rhein im Streit um pfälzischen Lehen zwischen Ulrich von Kaltental und Hans von Berlichingen und Wilhelm von Velberg

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 02 05 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

beauftragt Graf Ludwig von Veldenz und Graf Emicho von Leiningen, über die Appellationssache des Johann von der Ecke gegen Johann von Blankenberg gemeinsam oder einzeln zu urteilen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 02 08 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Privilegienbestätigung Stift Waldhausen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 02 11 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

absolutiert Stephan Eitzinger wegen der Renten.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 02 17 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

beauftragt Bischof Wilhelm von Eichstätt, über die Appellation des Grafen Ludwig von Oettingen gegen Urteile eines Gerichts des Herzogs Georg von Bayern-Landshut zugunsten des Grafen Joachim von Oettingen und anschließend über die Hauptsache mit allen iren anhenngen und umbstennden zu entscheiden.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 02 18 Wiener Neustadt
Kopial

an Bff. Johann von Augsburg, Wilhelm von Eichstätt, Sixtus von Freising, Otto von Konstanz, Dekan u. Kapitel v. Konstanz, befiehlt, Thoman v. Cilli die Einkünfte der Dompropstei auszufolgen, dieser soll Dompropst bleiben

 

publiziert: Chmel
 1480 02 21 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 7359
verlangt von Bernhard von Thierstein, Leute zum Robot nach Tulln zu schicken

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 02 22 Wiener Neustadt
Kopial

quittiert Bf. Rudolf von Würzburg die letzte Rate in Höhe von 1666 1/2 und 1/6 fl. rh. und damit die gesamten, für die Gewährung des Guldenzolls entstandenen Schulden in Höhe von 24000 fl. rh.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 02 23 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

schreibt dem EB von Gran und den Räten zu Wien in Sachen des Aufschlags vom Salz in Stein

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 02 23 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

schreibt dem EB von Gran und den Räten zu Wien nochmals wegen dem Aufschlag vom Salz zu Stein

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 02 24 Wiener Neustadt
Kopial

trägt allen Fürsten, Beamten, Städten usw. auf, dem Erzbischof Andreas von Crain, den er in wichtigen Geschäften an den Papstschicke, freies und sicheres Geleit zu gewähren

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 02 25 Wiener Neustadt
Kopial

belehnt Hans Schürstab

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 02 26 -
Kopial

an Ldgf. Heinrich v. Hessen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 02 26 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

beauftragt Bürgermeister und Rat der Stadt Salzburg, die Güter des verstorbenen Asem von Rauhenberg zu arrestieren, um die ein Streit zwischen Balthasar Dachauer einerseits, Kaspar Laubinger, Bürgermeister zu Salzburg, Hans Knoll, Spitalmeister, und Ruprecht Murawer als testamentoren und gescheftlewt ausgebrochen ist, in dessen Verlauf zuletzt Dachauer an den Kaiser appellierte.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 02 29(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

beauftragt alle Gff., Hauptleute usw., die Bürger zu Grein gegen Eingriffe der Untertanen des Klosters Baumgartenberg zu schützen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 03 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 5-276 †
gebietet Gf. Johann von Nassau-Saarbrücken, Truppen gg. Ungarn zu schicken

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 02 Wiener Neustadt
Original

Nobilitierung erklärt den Adelsbrief der Haller zu Nürnberg der Stadt Nürnberg gegenüber für kraftlos

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 02(keine Ortsangabe)
Kopial

erteilt Bf. Albrecht von Straßburg Kommissionsauftrag

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 03 03 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 10-457, 11-511
unterrichtet die Hzz. Ernst und Albrecht von Sachsen über die Übertragung der Jurisdiktion an den Erfurter Rat

 

publiziert: Chmel
 1480 03 03 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 7361
begünstigt Wolfgang Jörger wegen Lehen seiner Frau

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 03 04 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 10-458
erteilt Hz. Wilhelm von Sachsen Kommission in Sachen von Mansfeld und Nordhausen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 04 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

befiehlt Stadt Wien drei gefangene Fleischhauer freizulassen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 03 05 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 16-155
gewährt den Gff. Gebhard, Albrecht, Ernst und Volrad von Mansfeld Aufschub zum Lehnsempfang

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 08 Wiener Neustadt
Original

Grundstücksangelegenheiten Sigmunds von Niedertor

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 16 Wiener Neustadt
Original

verkauft ein Haus an die Brüder Praitenwiser

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 03 20 Wien
Original

Reg Fr.III.: 11-512
geht gegenüber Hz. Albrecht von Sachsen auf die verschiedenen Punkte eines Schreibens des Kg. Matthias von Ungarn ein

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 20 Wien
Literaturbeleg

schreibt an Mgf. Albrecht von Brandenburg wegen Streit mit Kg. von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 20 /vor(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

beauftragt Bf. Wilhelm von Eichstätt mit der rechtlichen Entscheidung im Streit zwischen Nürnberg und Nördlingen um die Nördlinger Messe

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 03 20(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-678 †
dankt ungen. Fürsten für die Übersendung der uberklag des Königs von Ungarn, die er zurückweist

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 21 Wien
Original

stellt Ulrich Zenner Geleitsbrief aus

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 21 Wien
Original

verleiht Weissenburg Blutbann

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 22 Wien
Literaturbeleg

befiehlt Konrad Auer, seinem Kämmerer und Pfleger zu Liechtenstein, dem Wilhelm Lesch, seinem Pfleger zu Medling, die ausstehende Zeche zu bezahlen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Original

übersendet Nürnberg seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

verlängert Hz. Georg von Bayern Frist zum Lehnsempfang bis Auffahrttag

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Bf. Sixtus von Freising seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Bf. von Eichstätt seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Kl. Weingarten seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Hz. Albrecht von Bayern seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 03 23 Wien
Original

Reg Fr.III.: 23-681
befiehlt Gf. Ulrich V. von Württemberg Zuzug nach Linz gegen Matthias von Ungarn

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 03 23 Wien
Original

Reg Fr.III.: 23-679
übersendet Gf. Eberhard V. von Württemberg seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn, die er allen Reichsfürsten zugesandt hat

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 03 23 Wien
Original

Reg Fr.III.: 23-683
lädt Gf. Eberhard VI. d. J. von Württemberg zum Reichstag nach Nürnberg auf Juli 25

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Bf. von Würzburg seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Propst zu Ellwangen seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Kl. Reichenau seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Ehz. Sigmund von Österreich seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Hz. Georg von Bayern seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 03 23 Wien
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-680 †
übersendet Gf. Ulrich von Württemberg seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Kl. Kempten seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Pfalzgf. Philipp bei Rhein seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Bf. von Augsburg seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Stadt Augsburg seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Stadt Ulm seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Bf. von Regensburg seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Kl. St. Gallen seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Bf. von Bamberg seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Kl. Salem seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Literaturbeleg

übersendet Stadt Regensburg seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 03 23 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 15-364
befiehlt Augsburg Truppensendung gegen Ungarn.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 23 Wien
Kopial

übersendet Pfalzgf. Otto von Bayern seine Rechtfertigung auf die Klagen des Matthias von Ungarn

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 03 23 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 10-459
gebietet Hz. Albrecht von Sachsen Truppensendung nach Linz

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 03 23 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 11-513
befiehlt Hz. Albrecht IV. von Bayern Truppensendung gegen Ungarn nach Linz

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 03 23 Wien
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-682 †
befiehlt Gf. Eberhard V. von Württemberg Zuzug nach Linz gegen Matthias von Ungarn

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 03 23 Wien
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-684 †
lädt Gf. Eberhard V. von Württemberg zum Reichstag nach Nürnberg auf Juli 25

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 24 Wien
Original

bittet Nürnberg um Hilfe gg. Ungarn am 21. Mai 1480 nach Linz

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 03 24 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 4-817
befiehlt der Stadt Ulm Truppensendung gg. Ungarn nach Linz

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 24 Wien
Kopial

befiehlt Regensburg Truppensendung gg. Ungarn.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 03 24 Wien
Original

Reg Fr.III.: 15-365
befiehlt Regensburg gg. Ungarn nach Linz

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 27 Wien
Literaturbeleg

belehnt Georg Schodl mit Lehen in Kärnten

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 29 Wien
Original

weist Kartause Mauerbach auf das Ungeld in Tulln an

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 03 29 Wien
Literaturbeleg

belehnt Mathes Oder mit Lehen in Österreich

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 04 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 6-141 †
befiehlt Eidgenossen, ihr Bündnis mit Frankreich aufzukündigen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 04 Wien
Literaturbeleg

befiehlt Michael Reiffenberger, Pfleger zu Herrantstein, die Leute des Kl. Neuberg nicht mit Vogtei und Robot zu bedrängen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 04 Wien
Literaturbeleg

belehnt Mathes Swartzenegker mit Lehen zu Velbem

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 05 Wien
Literaturbeleg

dankt Passau dafür, daß sie ihm gg. einen gewissen Kaspar Kreuzöder beistehen wollen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 07 Wien
Literaturbeleg

schreibt an den EB Georg v. St. Lucia, er möge beim Papst bewirken, daß dieser die Reformierung der Schwestern im Kl. Klingenthal bestätige

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 07(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

verbietet Hofrichter Gf. Johann von Sulz, die Rechte des Landgerichts Stockach zu beeinträchtigen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 08 Wien
Original

Grundstücksangelegenheiten Mertten Wynnds

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 08 Wien
Literaturbeleg

belehnt Albrecht von Rohr mit Lehen um Dietreichs

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 10 Wien
Literaturbeleg

stiftet ein Kloster der Pauliner Eremiten zu Wiener Neustadt

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 10 Wien
Original

stiftet das Paulinenkloster in der Wiener Neustadt

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 13 Wien
Original

nimmt das reformierte Dominikanerinnenkloster Klingental in Basel in Schutz und befiehlt es in seinen Rechten zu schützen

 

publiziert: Chmel
 1480 04 13 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7366
erlaubt Stadt Klosterneuburg Errichtung einer Salzkammer

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 13 Wien
Literaturbeleg

gebietet Balthasar Haslinger, Vikar zu Ried, und Bernhard von Tannberg zu Aurolzmünster, dafür zu sorgen, daß Thoman Hamerstiel, Vikar zu Gurten, die Pfarre gut verwalte und dem ksl. Kellermeister Niclas Veltdorfer Rechenschaft gebe.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 13 Wien
Literaturbeleg

gebietet Hz. Sigmund, dem Wilhelm von Rappoltstein den Schutz des Klosters Klingenberg bei Basel zu befehlen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 13 Wien
Literaturbeleg

befiehlt Konrad Auer, seinem Kämmerer und Pfleger zu Liechtenstein, sofort zu ihm zu kommen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 13 Wien
Kopial

befiehlt dem Leonhard Kold, Pfleger zu Schönau, bei den Mauten seiner Verwesung zu Neudorf und Sollenau von dem Kloster Gaming, welches mautfrei ist, keine Käse zu begehren.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 15 Wien
Literaturbeleg

belehnt Rüdiger am Berg mit Fischwässern in Niederösterreich

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 16 Wien
Literaturbeleg

belehnt Otto und Veit Feuchter mit mehreren Lehen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 04 16 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 31-336
lädt Bf. Heinrich von Münster rechtl. vor sich.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 04 16 Wien
Original

Reg Fr.III.: 31-337
verbietet den Untertanen des Stifts Bremen Unterstützung für Bf. Heinrich von Münster.

 

publiziert: Chmel
 1480 04 17 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7369
belehnt die Gebrüder Hans und Wolfgang Kienberger mit der Feste Merkersdorf

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 04 17 Wien
Original

Reg Fr.III.: 24-236
lädt Herbord von der Linden im Streit mit Reval

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 18 Wien
Original

belehnt Stefan Paumgartner mit einer Wiese (Wetzwiese) in Wendelstein

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 04 18 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 31-335
befiehlt Bf. Heonrich von Münster Herausgabe der Gft. Zutphen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 19 Wien
Literaturbeleg

befiehlt Michael v. Maidburg dem Wolfgang Stainbrecher, Büchsenmeister zu Wien, unverzüglich zu seinem Recht zu verhelfen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 20 Wien
Literaturbeleg

belehnt Konrad Weittraher mit der Feste Sweinbart

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 21 Wien
Literaturbeleg

belehnt Georg Vinkhanewssl mit einem Hof zu Hadres

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 04 22 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 5-278 †
gebietet allen übrigen Inhabern von Turnosen am Zoll zu Mainz, Hans Kleynschuch diese erheben zu lassen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 04 22 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 5-277 †
gebietet Gf. Reinhard v. Leiningen-Westerburg, den Zolldiener Hans Kleynschuch seinen Anteil am Zollturnosen zu Mainz erheben zu lassen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 04 22 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 17-314 †
lädt Albrecht von Rechberg rechtlich vor sich

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 22 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

lädt Gf. Bernhard von Leiningen in der Streitsache mit Albrecht von Rechberg vor sich

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 04 22 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 17-315 †
lädt Gf. Bernhard von Leiningen im Streit mit Albrecht von Rechberg rechtlich vor sich

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 23(keine Ortsangabe)
Kopial

bestätigt, von Abt von St. Lambrecht schuldige 200 Dukaten empfangen zu haben

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 23 Wien
Kopial

überträgt Abt von Formbach rechtliche Entscheidung in der Appellationssache des Erenhart Stechsinger

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 27 Wien
Literaturbeleg

lädt Winterthur in Sachen Strasser

 

publiziert: Chmel
 1480 04 28 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7371
belehnt Simon Derr zu Hundsheim mit dem dort von Leopold Wulzendorfer gekauften Hof

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 30(keine Ortsangabe)
Kopial

überträgt Hz. Albrecht von Bayern Kommission im Streit des Hans Staindl gg. Hans und Veit Beuger sowie Hans Würzburger

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 04 30 Wien
Literaturbeleg

belehnt Jörg Vaschang mit Lehen in Österreich

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 05 02 Wien
Original

Reg Fr.III.: 10-462
befiehlt allen Reichsuntertanen den Schutz der Stadt Erfurt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 05 02 Wien
Original

Reg Fr.III.: 10-463
befiehlt Hzz. Ernst und Albrecht von Sachsen den Schutz der Stadt Erfurt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 05 02 Wien
Original

Reg Fr.III.: 10-464
befiehlt Hz. Wilhelm von Sachsen den Schutz der Stadt Erfurt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 05 02 Wien
Original

Reg Fr.III.: 10-467
befiehlt Stadt Nordhausen den Schutz der Stadt Erfurt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 05 02 Wien
Original

Reg Fr.III.: 10-466
befiehlt Gf. Heinrich von Schwarzburg-Blankenburg den Schutz der Stadt Erfurt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 05 02 Wien
Original

Reg Fr.III.: 10-460
befiehlt dem Erfurter Rat erneut Ausübung der Jurisdiktion

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 05 02 Wien
Original

Reg Fr.III.: 10-468
befiehlt Hz. Georg von Bayern den Schutz der Stadt Erfurt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 05 02 Wien
Original

Reg Fr.III.: 4-817a, 8-411, 10-461, 16-156, 25-228
erläßt Gerichtsordnung für Stadt Erfurt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 05 02 Wien
Original

Reg Fr.III.: 10-469
befiehlt Mgf. Johann von Brandenburg den Schutz der Stadt Erfurt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 05 02 Wien
Original

Reg Fr.III.: 10-465
befiehlt Gf. Wilhelm von Henneberg-Schleusingen den Schutz der Stadt Erfurt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 05 02 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 4-817a
an alle Reichsuntertanen wegen Dieter v. Isenburg

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 02 Rom
Literaturbeleg

fordert vom Stift Göttweig die Entrichtung des Vogthafers

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 05 02 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 31-338
überträgt der Stadt Erfurt die dortige Gerichtsbarkeit.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 05 03 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 6-142 †
beglaubigt bei den Eidgenossen den Bf. von Chur

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 03 Wien
Literaturbeleg

belehnt Hans Wildersdorfer mit Lehen in Österreich

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 04 Wien
Literaturbeleg

gebietet dem ksl. Landmarschall in Österreich Michael v. Maidburg, kein Recht zwischen Wilhelm von Missingdorf u. der Stadt Wien zu sprechen.

 

publiziert: Chmel
 1480 05 04 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7374
untersagt Bgf. Michael von Maidburg, die Wiener wegen einer Klage des Wilhelm von Missingdorf vorzuladen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 04 Wien
Literaturbeleg

belehnt Peter Flushart mit Lehen in Österreich

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 05 Wien
Kopial

privilegiert Paul Rieter von Nürnberg mit Gütern bei Dinkelsbühl

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 07 Wien
Literaturbeleg

belehnt Wolfgang Kreuzer mit Lehen in Kärnten

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 09 /vor(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

fordert Konstanz auf, Hilfstruppen gegen Ungarn auf Pfingsten nach Linz zu schicken.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1480 05 13 Wien
Original

Reg Fr.III.: 10-470
Chmel: 7375
gestattet dem Erfurter Rat Verlegung des Cyriaksklosters

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 13(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

erlaubt Krems und Stein, Bauholz zu schlagen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 13 /vor(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

an Papst Sixtus IV. wegen Abtei Weissenburg i. E.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 13(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

gebietet Ruland Neidegger zu Rann in Sachen Bauholz von Krems und Stein

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 13(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

gebietet Heinrich Vorster von Thierstein in Sachen Bauholz von Krems und Stein

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 14 Wien
Literaturbeleg

beauftragt Graf Johann von Sulz sowie die Urteilssprecher des Hofgerichts Rottweil, den Streit des Grafen Friedrich von Sponheim und seiner Frau Margarethe, geborene Herzogin zu Bollenen, mit Wilhelm von Erkens und Iselstein, Otto, Herr zu Brankhorst und Borklere, Heinrich, Herr zu Wisch, Gißbrecht von Brankhorst, Reinhard von Heymit, Herr zu Dorenwerd, Johann von Vyanen, Wilhelm zu Vladorf, Erbvogt zu Rure, Johann von Arundel, Herr zu Welle, Jakob von Harkfurt, Johann Schenk von Niedeck, Herr zu Waldeck, Sander von der Eger und Heinrich von Schrunk zu schlichten oder durch Urteil zu entscheiden.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 15 Wien
Kopial

belehnt Balthasar Weichenpuchler mit einem Hof zu Lab im Wiener Wald

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 15 Wien
Kopial

beauftragt Abt Kaspar v. Kloster Weingarten, den Prozeß zwischen Georg Reitmüller aus Biberach und Agnes Müller zu entscheiden. Reitmüller hatte gegen ein Urteil des Stadtgerichts Memmingen appelliert

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 15 Wien
Literaturbeleg

belehnt Wilhelm Weichenpuchler mit einem Hof zu Lab im Wiener Wald

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 15 Wien
Literaturbeleg

belehnt Wilhelm Grantinger mit Lehen in Österreich

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 18 Wien
Original

Grundstücksangelegenheiten

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 18 Wien
Literaturbeleg

belehnt Veit Wagner mit einem Hof zu Harmansleg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 05 20 Wien
Original

Reg Fr.III.: 7-634
verbietet Köln wegen Appellation weiteres Prozedieren gegen Peter Angelmecher

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 05 20 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 7-633 †
erteilt eine Kommission im Streit Peter Angelmecher gegen Klaus Birckamer

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 05 22 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 11-514 †
lädt Hamburg rechtlich vor sich in Sachen Gf. von Mühlingen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 22 Wien
Kopial

belehnt Hz. Georg von Bayern mit Ober- u. Niederbayern u. Privilegienbestätigung

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 24 Wien
Literaturbeleg

fordert erneut vom Stift Göttweig die Entrichtung des Vogthafers oder wenigstens den verfügbaren Vorrat

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 05 25 Wien
Original

Reg Fr.III.: 9-347
gebietet Eb. Johann von Trier, Philipp von Sierck den Turnosen zu Boppard vorzuenthalten.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 05 25 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 9-348 †
lädt Dekan und Kapitel zu Trier auf den 63. Tag auf Klage des ksl. Kammerprokuratorfiskals

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 25 Wien
Literaturbeleg

gibt Kl. St. Dorothea Einwilligung zum Verkauf der durch Hermann Hesel an das Kl. gekommenen Stampfmühle in Gumpersdorf

 

publiziert: Chmel
 1480 05 27 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7377
bewilligt dem mit Schulden beladenen Hochstift Konstanz, von allen Waren und Gütern, die auf dem Bodensee oder dem Rhein auf- und abwärts transportiert werden, bei dem Schloß Gottlieben einen Pfennig Zoll von jedem Gulden Wertes zu nehmen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 29 Wien
Original

Grundstücksangelegenheiten Mertten Wynnds

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 29 Wien
Original

Grundstücksangelegenheiten Martin Wynnds, Barbier des Kaisers

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 31 -
Kopial

an Ldgf. Heinrich v. Hessen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 05 31 Wien
Literaturbeleg

belehnt Jörg Rüd mit Lehen in der Nochlinger Pfarre

 

publiziert: Chmel
 1480 06 02 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7378
belehnt Christoph Streun mit der öden Veste Poppen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 02 Wien
Literaturbeleg

belehnt Wilhelm Missingdorfer mit Lehen bei Altpölla

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1480 06 07 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 26-736
Chmel: 7380
ernennt Sigmund und Heinrich von Prüschenk zu Frei- und Panierherren von Stattenberg, Siegelrecht mit rotem Wachs

 

publiziert: Chmel
 1480 06 07 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7381
regelt das Hansgrafenamt in Österreich und die Kaufmannsrechte zu Wien

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 07 Wien
Original

belehnt Wilhelm Wultzendorfer mit Zehnt zu Rawhenwart

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 08 Wien
Literaturbeleg

verleiht Elsbeth Gems von Wien u. a. Güter der Herrschaft Weiteneck

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 06 09 Wien
Original

Reg Fr.III.: 9-349
gestattet Eb. Johann von Trier Zollerhebung in der Herrschaft Schöneck.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 06 10 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 10-471
verschreibt Hans von Elben, Konrad Schwabe u. a. Dienstleuten ihren Sold auf Wein usw.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 10 Wien
Kopial

erteilt Bf. Rudolf von Würzburg Kommission in der Appellationsklage des Erkinger von Rodenstein gg. ein Urteil des Pfalzgf. Philipp bei Rhein zugunsten Georg Güllers.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 06 13 Wien
Original

Reg Fr.III.: 9-350
gestattet Eb. Johann von Trier, Zollturnosen zu Engers von Pfandinhabern zu lösen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 14 Wien
Deperditum

verleiht Wilhelm von Wolfstein Ober-Sulzburg usw.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 06 14 Wien
Original

Reg Fr.III.: 26-737
bewilligt Wilhelm von Stadion, in seinem Dorf Ober-Stadion ein Halsgericht zu erheben, Blutbann auszuüben, zu befestigen und Mühlenbau

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 16 Wien
Literaturbeleg

belehnt Herren von Rechberg mit Brückenzoll zu Kellmünz und Jahrmarkt zu Oberaichen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 06 17 Wien
Original

Reg Fr.III.: 15-366
gebietet Regensburg, die gefangenen Juden freizulassen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 17 Wien
Literaturbeleg

gibt den Juden zu Regensburg Schutz und Geleit

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 18 Wien
Original

Wappenbrief Peter Liephart

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 18 Wien
Literaturbeleg

bestätigt der Stadt Linz das Recht, zur baulichen Herstellung der Stadt von jedem Dreiling Wein 30 Pfennig Aufschlag einzuheben.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 19 Wien
Literaturbeleg

Privilegienbestätigung Herren von Wolfstein

 

publiziert: Chmel
 1480 06 19 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7385
verleiht Kl. Murbach Jahrmärkte in Uffholz und St. Thamarin

 

publiziert: Chmel
 1480 06 19 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7384
schließt mit Gf. Johann und Sigmund von Bösing Frieden

 

publiziert: Chmel
 1480 06 19 Wien
Kopial

Chmel: 7383
belehnt Abt Achaz mit den Reichslehen des Kl. Murbach

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 19 Wien
Literaturbeleg

belehnt Johann Murhaimer mit Lehen um behemischen Krud

 

publiziert: Chmel
 1480 06 20 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7386
erlaubt Kl. Murbach von allen ihren Gütern Einnahmen zu ziehen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 06 20 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 10-472
nimmt Jost und Konrad von Neitperg, Melcher Sebaroskey u. a. in seinen Sold

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 21 Wien
Literaturbeleg

belehnt Lorenz Saumarkter und Georg Helbling mit Lehen an der Isper

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 21 Wien
Literaturbeleg

belehnt Hans Panholtzer mit Lehen in Österreich

 

publiziert: Chmel
 1480 06 22 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7387
gibt Jost und Konrad von Neipperg einen Dienstbrief

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 06 23 Wien
Original

Reg Fr.III.: 4-818
gebietet Frankfurt Besuch d. Nürnberger Tags

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 06 23 Wien
Original

Reg Fr.III.: 11-515
lädt die Hzz. Ernst und Albrecht von Sachsen auf den Tag nach Nürnberg

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 23(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

lädt Überlingen zu einem Reichstag wegen der Türken nach Nürnberg (auf den 25. Juli)

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 23 Wien
Literaturbeleg

lädt Konstanz zu einem Reichstag wegen der Türken nach Nürnberg (auf den 25. Juli).

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 23 Wien
Literaturbeleg

lädt Kf. Albrecht Achilles zum Reichstag nach Nürnberg auf den 25. Juli

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 06 23 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 15-367
fordert von Regensburg Besuch des Nürnberger Tages

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 06 23 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 20-264
lädt Kf. Albrecht von Brandenburg auf den Tag zu Nürnberg

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 23(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

verleiht Gerichtsstandsprivileg an die Beger von Geispolsheim

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 25 Wien
Deperditum

befiehlt Wilhelm von Rappoltstein den Schutz des Abtes Achaz von Murbach und seiner Kirche

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 06 26 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 26-738
bittet Kg. Wladislaw (II.) von Böhmen, die Herren von Schlick zu veranlassen, nicht die Lehenschaft derer von Paulsdorf zu beeinträchtigen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 26 Wien
Literaturbeleg

gibt Geleit für die Unterhändler der zu Regensburg gefangenen Juden

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 06 27 Wien
Literaturbeleg

bittet Krems und Stein um Beschickung des Landtages

 

publiziert: Chmel
 1480 06 29 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7394
meldet Landleuten ob des Wienerwaldes ungarischen Einmarsch

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 06 30 Wien
Original

Reg Fr.III.: 3-154
lädt Ldgf. Heinrich v. Hessen wegen Ziegenhain

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 07 05 Wien
Kopial

erteilt Kommission an Pfalzgf. Friedrich bei Rhein in Sachen Hans Brand gg. Straßburg

 

publiziert: Chmel
 1480 07 06 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7390
erhebt den Markt Baden zur Stadt und bestätigt alle dazugehörigen Privilegien

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 07 07 Wien
Literaturbeleg

erhebt Sigmund und Heinrich Prüschenk zu Freiherren und verleiht ihnen ein Wappen, Wappenbrief

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 07 07 Wien
Kopial

entzieht Pfalzgf. Philipp den Empfang der Regalien auf zwei Jahre

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 07 08 Wien
Literaturbeleg

fordert erneut vom Stift Göttweig die Entrichtung des Vogthafers

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 07 09(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

verpflichtet die von Streitberg, der Familie Zehenter gg. die Bach (beide von Coburg) zu helfen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 07 13 Wien
Original

Schutzbrief für Peter Zollner

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 07 16 Wien
Kopial

zitiert aufgrund der Appellation von Abt und Konvent des Klosters Ebrach den Würzburger Bürger, Friedrich Bräutigam, oder seinen Beauftragten, am 45. Tage nach Verkündigung dieses Briefes vor das kaiserliche Kammergericht.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 07 17 Wien
Original

quittiert Nürnberg über 900 fl. rhein. Stadtsteuer

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 07 17 Wien
Original

Reg Fr.III.: 23-685
hat Gf. Eberhard v. Württemberg alle Reichslehen, die ihm von Gf. Ulrich v. Württemberg übergeben wurde, "geurlaubt" für zwei Jahre, innerhalb derer er sie vom Ks. persönlich empfangen soll

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 07 17 Wien
Literaturbeleg

gibt Hz. Wilhelm von Jülich-Berg Lehnsindult für zwei Jahre

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 07 17 Wien
Literaturbeleg

befiehlt Regensburg, die gefangenen Juden dem Georg Tymp zu übergeben

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 07 17 Wien
Kopial

erteilt Bf. Sixtus von Freising Kommission in Sachen Appellationsklage des Achatz Nußberger gg. ein Urteil des Hofgerichts Hz. Albrechts von Bayern-München

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 07 17 Wien
Original

verkündet eine Haussteuer

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 07 17 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 20-265
gewährt Hz. Wilhelm zu Jülich und Berg zwei Jahre Aufschub zum Empfang der Reichslehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 07 17 Wien
Literaturbeleg

fordert die Umwohner des Schlosses Wald im Umkreis von 2 Meilen auf, bei der Abtragung desselben seinem Pfleger Sigmund Telitzer Robott zu leisten

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 07 19 Wien
Literaturbeleg

erlaubt Kg. Christian von Dänemark, das Reichslehen Holstein seiner Gemahlin verschreiben zu dürfen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 07 19 Wien
Original

Reg Fr.III.: 31-339
bestätigt Kg. Christian von Dänemark die Verschreibung für seine Gemahlin.

 

publiziert: Chmel
 1480 07 20 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7392
verleiht Wilhelm und Hans Missingdorfer verschiedene Lehen

 

publiziert: Chmel
 1480 07 24 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7393
vergleicht sich mit Jörg von Pottendorf

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 07 24 Wien
Literaturbeleg

befiehlt Gf. Haug v. Werdenberg zu verhindern, daß Kf. Albrecht Achilles oder ein anderer statt sofortiger Hilfeleistung Unterhandlung mit dem Kg. v. Ungarn, Mathias Corvinus, in Vorschlag bringe

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 07 25 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 3-155 †
beglaubigt Gf. Haug v. Werdenberg als Anwalt auf dem Tag zu Nürnberg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 07 25 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-686 †
beglaubigt Gf. Haug von Werdenberg (-Heiligenberg) auf dem Reichstag von Nürnberg

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 07 26 Wien
Deperditum

lädt Nürnberg u. Bamberg vor wegen Streit um Burgebrach

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 07 27 Wien
Literaturbeleg

belehnt Erhard am Graben und Konrad den Riessteyg mit Lehen in Österreich

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 07 28 Wien
Original

verbietet Bf. Philipp von Bamberg, von Nürnberg Hintersassen in den Dörfern Burgebrach u. Strasgich Steuern zu nehmen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 08 01 Wien
Literaturbeleg

an alle Untertanen im Bistum Konstanz. Ludwig von Freiberg habe gegen ergangene Entscheide mutwillig appelliert. Der Kaiser habe daraufhin im Auftrag des Papstes entschieden, was Ludwig nicht akzeptiere. gibt deshalb den Befehl, Otto als den richtigen Bischof anzusehen, Ludwig keine Hilfe zu leisten und Otto die Einkünfte abzuliefern.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 08 01 Wien
Literaturbeleg

befiehlt dem Erbmarschall Rudolf von Pappenheim, Besitz und Einkünfte derjenigen Untertanen des Bistums Konstanz zu beschlagnahmen, die Ulrich von Sonnenberg nicht als Bf. anerkennen und Ludwig von Freiberg anhängen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 08 01 Wien
Literaturbeleg

befiehlt den Untertanen des Stiftes Konstanz, Otto von Sonnenberg als rechtmäßigen Bf. von Konstanz anzuerkennen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 08 02(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 5-279 †
gebietet Ldgf. Heinrich v. Hessen, der Markgräfin Ottilie von Baden, geb. Katzenelnbogen, nicht länger Erbteil vorzuenthalten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 08 02(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 5-280 †
lädt Ldgf. Heinrich v. Hessen auf Klage Mgf. Christophs von Baden

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 08 02(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

erteilt Kommission an Bf. Rudolf von Würzburg und Gf. Johann von Sulz in Sachen Hans Zahlbaum von Weißenburg gg. Stadt Weißenburg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 08 03 Wien
Original

Reg Fr.III.: 10-473
bittet Hzz. Ernst und Albrecht, die von Erfurt nicht zu beschweren

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 08 03 Wien
Literaturbeleg

Ausgleichsverhandlungen des Hz. Georg von Bayern mit Kg. Mathias Corvinus v. Ungarn hat letzterer abgelehnt; K.F. hat Georg weitere Verhandlungen zwar nicht verbieten können, hält diese aber für aussichtslos; bittet daher Kf. Albrecht Achilles, auf Reichstag zu verhindern, daß Hilfeleistung von Ergebnis dieser Verhandlungen abhängig gemacht würde

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 08 03 Wien
Kopial

Kommission in Sachen Bürger zu Weissenburg

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 08 04 Wien
Literaturbeleg

belehnt Gotthard und Ulrich von Starhemberg mit Lehen in Österreich

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 08 05(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

schreibt Hans Raschperger, Pfleger zu Wolkenstein, in Sachen Rottenmann

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 08 07 Wien
Deperditum

Reg Fr.III.: 20-266 †
befiehlt verschiedenen Reichsuntertanen, gg. geächtete Danziger Bürger vorzugehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 08 07 Wien
Literaturbeleg

belehnt Kriemhild, Bürgerin zu Gmunden mit Lehen in Österreich

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 08 08 Wien
Literaturbeleg

belehnt Leopold Schramp und seine Brüder mit ererbten Cillier Lehen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 08 09 Wien
Original

Reg Fr.III.: 8-412
lädt Hans Horneck v. Heppenheim

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 08 11 Wien
Original

an Mgf Albrecht nochmals in Sachen Herren v. Friedingen Mägdeberg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 08 11 Wien
Original

Reg Fr.III.: 23-687
befiehlt Gf. Eberhard V. von Württemberg, von der Fehde gegen Erzherzog Sigmund von Österreich und den von Fridingen abzustehen

 

publiziert: Chmel
 1480 08 11 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7396
gibt Sigmund Gugler, Bürger zu Wien, einen Dienstbrief

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 08 11 Wien
Kopial

an Mgf Albrecht in Sachen Ehz Sigmund

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 08 11 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-688 †
befiehlt Ehz. Sigmund von Österreich die Einstellung der "Friedinger Fehde" mit Gf. Eberhard V. von Württemberg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 08 11 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-689 †
befiehlt Hans und Eitelhans von Friedingen die Einstellung der "Friedinger Fehde"

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 08 13 Wien
Literaturbeleg

fordert Stände auf, mit ihren Reisigen zu Ross und Fuss mit feldmäßiger Ausstattung zu Georg v. Pottendorf zu stoßen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 08 14 Wien
Literaturbeleg

belehnt Hans Schirmer mit Lehen in Österreich

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 08 22 /vor Wien
Literaturbeleg

bestätigt für die Pfarrei Krumau mehrere Stiftungen

 

publiziert: Chmel
 1480 08 24 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7399
befiehlt allen zum Schloß Meires gehörenden Leuten, Aufschlag zu zahlen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 08 24 Wien
Literaturbeleg

belehnt Andreas Stockharner mit der Feste Walkunskirchen

 

publiziert: Chmel
 1480 08 25 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7400
gibt Wien Bestandsbrief über Ungeld auf 4 Jahre

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 08 26 /vor(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

an Papst Sixtus IV. wegen Abtei Weissenburg i. E.

 

publiziert: Chmel
 1480 08 31 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7402
Privilegienbestätigung Kl. der Büsserinnen St. Hieronymus Wien

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 08 31 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 17-316
quittiert Sigmund von Fraunberg die Zahlung von 5800 fl.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 09 01 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 26-739
schließt mit Kg. Wladislaw (II.) von Böhmen einen Frieden und Waffenstillstand

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 09 01 Wien
Literaturbeleg

fordert von Freistadt Abgeordnete nach Wien am 14. Sept.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 09 02 Wien
Kopial

beauftragt Ehz. Sigmund im Rechtsstreit zwischen Konrad Strasser als Kläger und Schultheiss und Rat der Stadt Winterthur, die uns und unserm huse Österrich an mitel zuogehört, die Parteien nach bereits ergangener kaiserlicher Ladung unter Gewährung von Sicherheit und Geleit vorzuladen und Recht ergehen zu lassen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 09 05 Wien
Literaturbeleg

schließt Waffenstillstand mit Kg. von Böhmen, betr. Ausgleich von Forderungen (ausführlich)

 

publiziert: Chmel
 1480 09 07 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7404
verlegt den Jahrmarkt zu Wels auf den Sonntag nach Mariä Geburt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 09 07 Wien
Original

Reg Fr.III.: 20-270
befiehlt der Stadt Rostock erneut Zahlung einer Leibrente an Albrecht von Holtz

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 09 07 Wien
Original

Reg Fr.III.: 20-271
befiehlt der Stadt Wismar erneut Zahlung einer Leibrente an Albrecht von Holtz

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 09 07 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 31-340
befiehlt der Stadt Lübeck, Albrecht von Holtz eine Pfründe zu verschaffen oder eine lebenslange Leibrente zu zahlen.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 09 12 Wien
Original

Reg Fr.III.: 9-350a
belehnt Fritz und Ulrich von Schmidtburg mit Hosenbach usw.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 09 13 Wien
Original

Reg Fr.III.: 7-635
befiehlt Köln die Unterstützung der Beginen auf dem Eigelstein

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 09 15 Wien
Original

an Hz. Sigmund von Österreich

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 09 17(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

befiehlt alle Schiffe gegen Krems und Stein zu bringen

 

publiziert: Chmel
 1480 09 19 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7406
bestimmt, daß Jörg von Starhemberg von Rüdiger von Starhemberg an ihn gekommene Lehen erst in zwei Jahren annehmen dürfe

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 09 23 Wien
Literaturbeleg

beauftragt Markgraf Albrecht von Brandenburg, das Erbe Ludwig Pfinzings in Arrest zu legen, nachdem die Tochter Pfinzings, Margarethe, geklagt habe, ihr Ehemann, Heinrich Seibot, verkaufe ihr väterliches Erbe

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 09 25 Wien
Original

erteilt dem Kommissar Bf. Wilhelm von Eichstätt im STreit Waldstromer gegen Nürnberg weitere Vollmachten

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 09 25 Wien
Kopial

erteilt Kommission an Mgf. Albrecht in Sachen Ludwig Pfinzing

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 09 26 Wien
Original

Reg Fr.III.: 26-740
überläßt Kaspar von Roggendorf das diesem verschriebene Ungeld zu Waidhofen an der Ybbs und zu Ybbs.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 09 28 Wien
Literaturbeleg

befiehlt, die Häuser zu Wels in den Vorstädten, wo sie Gefahr drohen, abzubrechen und die Stadt zu befestigen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 09 30 Wien
Original

Reg Fr.III.: 10-474
befiehlt den Hzz. Ernst und Albrecht von Sachsen, ihr Vorgehen gegen Erfurt abzustellen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 09 30 Graz
Kopial

ersucht Lübeck, dem ksl. Diener Niclas Kenckel ein Lehen mit einer Mühle zu verleihen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 10 01 Wien
Literaturbeleg

beauftragt Bürgermeister und Rat der Stadt Rottweil, das Erbe des Wolfgang Höflinger in Arrest zu legen, bis über die Eigentumsrechte entschieden ist.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 10 04 Wien
Literaturbeleg

empfiehlt Andreas, EB der Kraina, dem Papst Sixtus

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 10 04 Wien
Literaturbeleg

empfiehlt EB Andreas von Kraina dem Kardinalskollegium

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 10 09 Wien
Literaturbeleg

gebietet Freistadt, am 30. Okt. nach Wien zu kommen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 10 09 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 4-819
verbietet Freigraf Johann von Hülscheid Vorgehen gg. Boppard

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 10 10 Wien
Original

belehnt Ruprecht (I.) Haller mit dem Zins aus 5 Tagwerk Wiesen bei der Kalten Rinne zu Leinburg, den er von den Brüdern Markward und Hans den Rietern gekauft hat. Diese behalten das Erbe daran.

 

publiziert: Chmel
 1480 10 11 Prag
Literaturbeleg

Chmel: 7409
schließt mit Kg. Wladislaus Vertrag bis Jörgentag

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 10 12 Wien
Literaturbeleg

verhängt auf Klage Ehz. Sigmunds die Reichsacht über Philipp Zobel, Hiltprand Steinrugk, Hermann und Berchtold von Bibra, Georg von Spornegk, Contz von Lucha, Georg von Planckenfels u. Stefan von Wilmannsdorff

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 10 12 Wien
Original

Reg Fr.III.: 26-741
beurkundet Frieden und Waffenstillstand mit Kg. Wladislaw (II.) von Böhmen.

 

publiziert: Chmel
 1480 10 14 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7410
gibt Sigmund Prüschenk Mautfreiheit für Sarmingstein

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 10 16 Wien
Literaturbeleg

bittet EB Andreas von Kraina, beim Papst Dispens für seinen Sekretär Georg Knöringer zu erwirken

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 10 18 Wien
Literaturbeleg

stellt für die aus den Städten und Ländern Chur, Zürich, Bern, Luzern, Solothurn, Zug, Schwyz, Unterwalden und Glarus an den ksl. Hof abzusendenden Boten Geleitsbriefe aus

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 10 21 Wien
Literaturbeleg

belehnt Bernhard Wolfreuter mit Lehen um Emmerberch

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 10 23 Wien
Original

Reg Fr.III.: 4-820
verbietet Freigrafen J. Hackenberg Vorgehen gg. Frankfurt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 10 23 Wien
Original

Reg Fr.III.: 8-413
an Freigff. Heinrich Schmidt betr. Ladung Juden Frankfurt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 10 23 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 2-171
nimmt Kl. Formbach in Schutz

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 10 23 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 4-821
lädt Schererhenne von Bacharach rechtlich vor sich

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 10 24 Wien
Original

gebietet Nürnberg, dem Heinrich von Pappenheim die jährliche halbe Judensteuer zu zahlen

 

publiziert: Chmel
 1480 10 25 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7413
ermächtigt Stadt Chur, die dem dortigen Stift verpfändete Reichsvogtei zu Chur um den Pfandschilling zu lösen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 10 26 Wien
Original

an Pfalzgf. Otto wegen Besteuerung Nürnberger Bürger

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 10 26 Wien
Literaturbeleg

befiehlt dem Christoph Steinberger den Stefan Leutfaringer in Ruhe zu lassen und zur angesetzten Verhandlung zu erscheinen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 10 28 Wien
Original

Reg Fr.III.: 16-157
gewährt d. Administrator Ernst v. Magdeburg Aufschub zum Empfang der Regalien d. Halberstädter Stifts

 

publiziert: Chmel
 1480 10 30 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7414
Privilegienbestätigung bestätigt der Kanonie Rottenmann alle Privilegien

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 10 31 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 4-822 †
fordert Frankfurt auf, von elsäss. Geld Jörg Kronenberger auszuzahlen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 10 31 Wien
Literaturbeleg

lädt Salomon, Jude aus Schaffhausen, in Sachen gg. Ytel Leo von Ulm

 

publiziert: Chmel
 1480 10 31 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7415
befreit dem Stift Vorau seine Haus zu Hartberg

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 02 Wien
Literaturbeleg

beauftragt Bürgermeister und Rat der Stadt Heilbronn, auf Ersuchen des Markus Meichsners von Heilbronn die Güter des Peter Waldenberger bis zum Prozeßende oder eines kaiserlichen Befehls zu arrestieren

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1480 11 04 Wien
Original

Reg Fr.III.: 26-742
Chmel: 7416
erteilt Kaspar und Balthasar von Roggendorf Rotsiegelprivileg.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 06 Wien
Literaturbeleg

lädt zahlreiche gen. Pesonen der Herrschaft Maienfeld

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 11 07 Wien
Original

Reg Fr.III.: 8-414
lädt Philipp v. Ortenberg zu Hanau

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 07 Wien
Original

verkauft ein Haus an Hypolyt? Steiner

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 09 Wien
Original

gebietet Bern, Konstanz in den Auseinandersetzungen mit den Eidgenossen um das Thurgauer Landgericht beizustehen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 09 Wien
Original

gebietet Albrecht und Georg, Pfalzgrafen bei Rhein und Herzöge von Bayern, die Grafen von Württemberg, von Werdenberg, von Montfort und Lupfen und an Wernher von Zimmern, Konstanz in den Auseinandersetzungen mit den Eidgenossen um das Thurgauer Landgericht beizustehen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 09 Wien
Original

gebietet allen Reichsuntertanen, Konstanz in der Auseinandersetzung mit den Eidgenossen um das Landgericht Thurgau beizustehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 09 Wien
Original

gebietet Hz. Sigmund Unterstützung v. Konstanz gegen die Eidgenossen im Streit um das Landgericht Thurgau

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 09 Wien
Original

gebietet gen. Reichsstädten Unterstützung v. Konstanz gegen die Eidgenossen im Streit um das Landgericht Thurgau

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 09 Wien
Original

gebietet Zürich, Luzern, Uri, Schwyz, Unterwalden, Zug u. Glarus, alle Forderungen u. Verbote bezüglich des Landgerichts im Thurgau zurückzuziehen und Konstanz bei seinen Rechten zu belassen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 09 /ca o. O.
Literaturbeleg

teilt Konstanz seinen Unmut über die eidgenössischen Lösungsversuche am Landgericht mit und verbietet bei Pön, das Landgericht die Eidgenossen einlösen zu lassen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 09 /ca Wien
Literaturbeleg

trägt Bern auf, bei den Eidgenossen einen Lösungsverzicht und die Rücknahme des Verbots, das Landgericht aufzusuchen, zu erreichen und Konstanz zu schützen.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 11 13 Wien
Original

Reg Fr.III.: 4-823
quittiert Frankfurt Steuerzahlung für 1480

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 13 Wien
Original

quittiert Rothenburg austehende Stadtsteuer

 

publiziert: Chmel
 1480 11 13 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7419
belehnt Wolfgang Stettheimer mit dem Poppenhof

 

publiziert: Chmel
 1480 11 14 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7421
erlaubt Ybbs, Weinaufschlag

 

publiziert: Chmel
 1480 11 20 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7423
befiehlt Deutschmeister in Livland in Hinsicht Besetzung des Bistums Riga

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 20 Wien
Literaturbeleg

gebietet Großmeister des Deutschen Ordens zu Livland, das Hochstift Riga niemanden zukommen zu lassen, den der nicht wolle

 

publiziert: Chmel
 1480 11 20 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7422
setzt den jeweiligen Bürgermeister und Rat von Groningen zu Potestaten der Lande Westfriesland, Ostergau und Westergau

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 20 Wien
Literaturbeleg

belehnt Georg Wellser zu Pupping mit Lehen in Österreich

 

publiziert: Chmel
 1480 11 24 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7424
teilt zahlreichen genannten Friesen (Siarda, Jungha ua.) Einsetzung von Groningen als Potestat von Friesland mit

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 26 Wien
Literaturbeleg

bevollmächtigt EB Andreas von Kraina in Sachen der Nürnberger Bürger beim Papst und den Kardinälen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 26 Wien
Literaturbeleg

bittet Papst Sixtus, die Privilegien der Nürnberger Bürger und namentlich die Rechte des Dr. Lorenz Tucher zu erhalten

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 28 Wien
Literaturbeleg

bittet Kardinal Franz v. St. Maria in Rom um Förderung

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 29(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

erteilt den Augustiner-Eremiten in Wiener Neustadt das Recht, aus den kaiserlichen Wäldern 5 Fuder Holz nehmen zu dürfen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 29 Wien
Literaturbeleg

nimmt Hans und Gregor Lamberger und ihre Mutter Elsbeth in seinen Schutz und gibt Gerichtsprivileg

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 29 Wien
Literaturbeleg

belehnt Bernhard Sparsgut mit Lehen in Österreich

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 11 29 Wien
Original

Reg Fr.III.: 26-743
gibt Einwilligung zu Tag in Zwettl mit Böhmen.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 11 30 Wien
Original

Reg Fr.III.: 4-825
erlaubt Frankfurt Ausübung d. Blutbanns im Bornheimer Berg

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1480 11 30 Wien
Original

Reg Fr.III.: 4-824, 3-156
Chmel: 7425
verbietet d. HG Rottweil Vorgehen gg. Frankfurt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 11 30 Wien
Original

Reg Fr.III.: 8-415
setzt Kammergerichtsprozeß Bornheimer Berg und Hanau aus

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 11 30 Wien
Literaturbeleg

belehnt Hans Zeller mit Lehen an der Nern

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 12 01 Wien
Original

Reg Fr.III.: 7-636
beglaubigt bei Köln seine Räte Johann Steinberg und Arnold v. Loe

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 12 04 Wien
Original

Reg Fr.III.: 15-368
gebietet allen Reichsuntertanen Schutz der Franziskaner zu Regensburg, Augsburg und Nördlingen.

 

publiziert: Chmel
 1480 12 04 Wien
Original

Chmel: 7426
erklärt, daß Nürnberg Macht haben soll, Mörder etc. zu richten, Freiung des Deutschordenhauses

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 12 04 Wien
Deperditum

Reg Fr.III.: 5-281 †
gewährt Reinhard u. Kuno v. Leiningen-Westerburg Privileg, Wein unverzollt rheinabwärts zu befördern

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 12 04 Wien
Original

Reg Fr.III.: 23-690
bestätigt Erbvertrag Gf. Heinrich von Württemberg mit Ehz. Sigmund von Österreich

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1480 12 04 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 31-341
Chmel: 7426
modifiziert das Asylrecht des Deutschordenshauses in Nürnberg.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 12 05 Wien
Original

Reg Fr.III.: 10-475
verbietet Gff. Heinrich von Schwarzburg, Heinrich von Stolberg und gen. von Hohnstein, Nordhausen zu beschweren

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 12 05 Wien
Original

Reg Fr.III.: 10-477
verbietet allen Reichsuntertanen, den Gff. von Hohnstein bei Nordhausen Zoll zu entrichten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 12 05 Wien
Original

Reg Fr.III.: 10-480
erteilt Hz. Wilhelm von Sachsen Kommissionsauftrag im Streit zwischen Nordhausen wegen Schwarzburg usw.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 12 05 Wien
Original

Reg Fr.III.: 10-479
befiehlt Hz. Wilhelm von Sachsen, die von Nordhausen gegen die Gff. von Hohnstein zu schützen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 12 05 Wien
Original

Reg Fr.III.: 10-476, 16-158
befiehlt den Gff. Ernst und Johann von Honstein, von der Zollerhebung bei Nordhausen Abstand zu nehmen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 12 05 Wien
Original

Reg Fr.III.: 10-478
befiehlt Nordhausen, den Gff. von Hohenstein keinen Zoll zu entrichten

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 12 05 Wien
Literaturbeleg

teilt Stadt Wien mit, dass er die fünf Wochenmessen Kaspar Krabant, seinem Kanzleischreiben, zugesprochen habe und beauftragt die Stadt diesem nach dem Tod des Hans Pruckner das Geld für die Ausrichtung dieser zur Verfügung zu stellen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 12 05 Wien
Literaturbeleg

belehnt Sigmund Arbaitter mit Lehen in Österreich

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 12 06(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

erlaubt Salzburg, auf der Donau Handel mit Waren aus Venedig zu treiben

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 12 09 Wien
Original

an Abt Christoph v. St.Blasien

 

publiziert: Chmel
 1480 12 14 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7430
belehnt Ehz. Sigmund mit Lehen der Herren von Schwangau

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 12 14 Wien
Literaturbeleg

an Melchior Meckau. Er soll dafür sorgen, daß die durch die Bestätigung Ottos von Sonnenberg als Konstanzer Bischof frei werdenden Benefizien in Konstanz und Lindau an benannte Personen durch den Papst vergeben werden.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 12 14 Wien
Kopial

erteilt Bf. Johann von Augsburg, eine Rechtskommission

 

publiziert: Regg.F.III.
 1480 12 15 Wien
Original

Reg Fr.III.: 26-744
beurkundet Friedensvertrag zwischen Österreich und Mähren.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 12 15 Wien
Literaturbeleg

beauftragt Johann Truchseß von Waldburg, Rudolf und Jakob Mötteli wegen Verstöße gegen die kaiserliche Rechtsordnung zu verhaften.

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 12 18 Wien
Literaturbeleg

verspricht Ldgf. Hermann von Hessen, Gubernator zu Köln, nach Ratifizierung eines Vertrages 600 Fuder Wein zollfrei den Rhein hinab führen zu lassen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 12 19 Wien
Literaturbeleg

verkündet den Vertrag mit Ldgf. Hermann von Hessen, Gubernator zu Köln, wegen einer Geldschuld betr. Zoll zu Linz

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 12 21 Wien
Literaturbeleg

belehnt Jörg, Wolfgang und Peter Rukhenstein mit einer ererbten Schtrottschmiede bei Steyr

 

publiziert: Chmel
 1480 12 23 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 7432
verpfändet Veronika Gribinger das Schloß Lembach

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 12 28 Wien
Literaturbeleg

bittet den Papst, er möge den von ihm in die Pfarre St. Emmeram zu Regensburg eingesetzten Erhard Schambeck gg. den Regensburger Kanoniker Wolfgang Ecker in Schutz nehmen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 12 28 Wien
Literaturbeleg

verkündet Frieden zwischen Österreich und Mähren

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 12 28 Wien
Literaturbeleg

bittet Kardinalpresbiter von St. Clementia zu Rom, er möge den von ihm in die Pfarre St. Emmeram zu Regensburg eingesetzten Erhard Schambeck gg. den Regensburger Kanoniker Wolfgang Ecker in Schutz nehmen

 

unveröffentliche Sammlung
 1480 12 28 Wien
Literaturbeleg

bittet Bf. von Siena, er möge den von ihm in die Pfarre St. Emmeram zu Regensburg eingesetzten Erhard Schambeck gg. den Regensburger Kanoniker Wolfgang Ecker in Schutz nehmen