Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 2375):
Hz

unveröffentliche Sammlung
 1434 12 10 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich erklärt sich gegenüber Hz. Albrecht von Österreich zu gütlicher Einigung mit seinem Vetter Hz. Friedrich d. Ä. bereit.

 

unveröffentliche Sammlung
 1435 07 27 Graz
Literaturbeleg

Hz. Friedrich von Österreich d. J. schreibt seinem Vetter Hz. Friedrich d. Ä. wegen Übergabe mehrerer Kleinodien u. Briefe.

 

unveröffentliche Sammlung
 1435 11 06 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich schlägt Hz. Friedrich d. Ä. Tage zur Überantwortung der Lande vor u. ersucht um Aushändigung von Kleinodien.

 

unveröffentliche Sammlung
 1435 11 11 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich bittet Hz. Friedrich d. Ä. um Übergabe der früher v. Hz. Ernst innegehabten Lande, Leute, Schlösser etc.

 

unveröffentliche Sammlung
 1435 12 20 Innsbruck
Literaturbeleg

Hz. Friedrich verleiht Gebrüdern Hans und Bernhard Gf. v. Thierstein, Hans von Eberstorf, Oberster Kämmerer in Österreich, und dessen Brüdern Sigmund, Reinprecht und Albrecht das Thierstein'sche Wappen, Wappenbrief

 

unveröffentliche Sammlung
 1436 03 07 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich bittet Hz. Friedrich d. Ä. erneut, ihm seine Lande u. Leute etc. zu übergeben.

 

unveröffentliche Sammlung
 1436 03 07 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich bittet Hz. Friedrich d. Ä. um Aushändigung der noch von ihm innegehabten Urkunden, Register etc. über die Oberen Lande.

 

unveröffentliche Sammlung
 1436 03 31 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich erklärt die Rücküberstellung des habsburgischen Schatzes für beendet

 

unveröffentliche Sammlung
 1436 05 13 Wien
Literaturbeleg

Hz. Friedrich von Österreich beurkundet die mit seinem Bruder, Hz. Albrecht, für sechs Jahre getroffene Ordnung.

 

unveröffentliche Sammlung
 1437 10 31 Hall in Tirol
Literaturbeleg

Hz. F. belehnt Jörg Nußdorfer u. dessen Brüder mit dem Erbmarschallamt im Stift Salzburg

 

unveröffentliche Sammlung
 1438 02 28 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich bittet Hz. Friedrich d. Ä., seine Räte wegen Verhandlungen mit dem Gf. v. Cilli zu ihm zu senden.

 

unveröffentliche Sammlung
 1438 09 28(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

bestätigt dem Hofkaplan Ulrich Sparnranft eine jährliche Gülte von 14 Pfund Pfennig aus dem Mauterträgnis, wie sie schon seine Vorgänger, Hz. Leopold und Hz. Wilhelm, auf die Stiftung und "capeln in der purkh" zu reichen verordnet

hatten

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 01 28 Wiener Neustadt
Original

Hz. Friedrich von Österreich bittet Papst Eugen IV. um die Verleihung der Pfarrkirche zu Laibach an Martin v. Reifnitz.

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 03 25 Augsburg
Literaturbeleg

Hz. F. gewährt dem Dorf Ihlingen Freiheiten (bei Horb a. Neckar)

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 04 18 Innsbruck
Literaturbeleg

Hz. F. erklärt, daß die Bewilligung des Adels zu einer Hilfe und Steuer und deren Gewährung durch Städte, Märkte usw. denselben und allen Untertanen der Grafschaft Tirol an ihren Rechten keinerlei Abbruch gereichen soll

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 07 25 Hall in Tirol
Literaturbeleg

Hz. Friedrich von Österreich beurkundet die Bedingungen seiner Vormundschaft über seinen Vetter, Hz. Sigmund.

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 08 03 Hall in Tirol
Literaturbeleg

Hz. F. bestätigt als Vormund Hz. Sigmund, die Landesfreiheiten von Tirol.

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 09 12 Hall in Tirol
Literaturbeleg

Hz. F. gestattet den von Hall in Tirol, den gemeinen Grund Aichach zwischen Mils und Absam zu roden und zu nutzen

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 09 12 Hall in Tirol
Literaturbeleg

Hz. F. befiehlt den Zöllnern an der Töll und am Lueg, die Zollfreiheit der Bürger von Hall in Tirol bzgl. der Silberstange zu berücksichtigen

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 09 12 Hall in Tirol
Literaturbeleg

Hz. F. befiehlt Einhaltung des Privileg der Bürger zu Hall in Tirol, auf allen landesfürstlichen Gewässern fischen zu dürfen

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 2375):


Nach oben...