Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 2267):
vor

unveröffentliche Sammlung
 1435 11 06 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich schlägt Hz. Friedrich d. Ä. Tage zur Überantwortung der Lande vor u. ersucht um Aushändigung von Kleinodien.

 

unveröffentliche Sammlung
 1438 05 01 Wien
Literaturbeleg

Hg. F. bestimmt dem Johann Straser, Probst von St. Andre in Lavanttal, eine zweite Tagsatzung auf den nächsten Sonntag vor Pfingsten zu Graz

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 04 04 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

lädt Kaspar von Jedenspeigen vor betr. Klage der Kunigunde, Witwe des Heinrich von Pottendorf

 

publiziert: Chmel
 1440 04 04 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 0012
befiehlt dem Wolfgang Reuter, den Rüdiger von Starhemberg zu befriedigen oder über 14 Tage vor Gericht zu erscheinen

 

publiziert: Chmel
 1440 04 17 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 0014
legt den zum Landtag versammelten österreichischen Ständen seine Propositionen zur Beratung vor

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 05 16 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 14-9 †
lädt Nürnberg rechtlich vor sich in Sachen Bf. Anton von Bamberg

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 05 17 Wien
Original

Reg Fr.III.: 14-18
Chmel: 0037
bestätigt, daß niemand die von Nürnberg vor das Landgericht des Burggraftums Nürnberg, die Landgerichte zu Bayern und Franken oder andere Landgerichte laden darf

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 09 07 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gebietet Hz. Ludwig d. Ä. von Bayern, den Nördlingern das vor drei Jahren auf der Donau abgenommene Korn zu bezahlen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 09 20 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 14-39
gebietet Eberhard von Seinsheim, Deutschmeister des Deutschen Ordens, nicht vor dem Baseler Konzil, sondern vor ihm als dem zuständigen weltlichen, und dem Bf von Bamberg als geistl. Richter gg. Nürnberg Recht zu nehmen

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 09 30 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 12-25
Chmel: 0152
gewährt dem Stift St. Nikola vor Passau Mautbefreiung

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 10 27 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 15-5
lädt Albrecht von Wallenfels rechtlich vor sich

 

unveröffentliche Sammlung
 1440-1493(keine Ortsangabe)
Kopial

gebietet Bf. von Bamberg, er soll seinem Dekan Wolfram verbieten weiterhin Nürnberger Bürger in weltlichen Dingen vor sein geistl. Gericht zu laden

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 01 06 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 15-7 †
lädt Regensburg in Sachen Erhard Zenger von Lichtenwald rechtlich vor sich

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 03 04 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

lädt Hans Mötteli gg. Bf. Heinrich von Konstanz vor

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 03 04 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

lädt die Gff. v. Lupfen auf Klage des Bf. Heinrich v. Konstanz als Procurator der Herrschaft Österreich vor

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 03 28 Graz
Original

Reg Fr.III.: 14-54
gebietet Bartholomäus Truchseß v. Pommersfelden oder wer Landrichter ist, den Hans Rot, Kürschner von Augsburg, Walter Ehinger, Conrad Karg sen. und Conrat seinen Sohn, die vor das Landger. Nürnberg vorgeladen worden waren, auf die Beschwerde

der Stadt Ulm freizugeben. Das gleiche gilt von Conrat Krafft und Hans Swaeblin, die mit anderen LAdungen des Lutzen v. Louffen wegen zitiert waren, wie das den Mgf. Albrecht u. Friedrich mitgeteilt war.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1441 05 12 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 14-57
Chmel: 0270
erläßt den Befehl, daß die Berufung des Deutschordensmeisters Eberhard von Seinsheim an das Konzil von Basel und des des Rates der Stadt Nürnberg an ihn rückgängig gemacht werden und beide nur vor ihm Recht nehmen sollen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 05 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 14-55 †
lädt H. Heck v. Aachen rechtl. vor sich

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1441 06 27 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 12-55
Chmel: 0295
verspricht die Belehnung des Hz. Philipp von Burgund nicht vor Befriedigung von Wittumsansprüchen d. Elisabeth von Görlitz vorzunehmen

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 07 18 Wien
Literaturbeleg

lädt Hans Mötteli auf Klage des Bf. Heinrich von Konstanz wegen des Schlosses Arbon vor

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 2267):


Nach oben...