Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 883):
gibt

unveröffentliche Sammlung
 1431 02 11 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gibt Ortolf v. Pernegg für sich und seine Brüder Wilhelm und Jörg Lehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1436 06 12 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gibt dem Kaspar Riedmacher den Turm bei der Stadt Friedberg zum Lehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1437 12 15 Graz
Literaturbeleg

gibt dem Dionys Seidennäher, Bürger zu Graz, einen Hof zu Hausmanstetten zum Lehen

 

publiziert: Chmel
 1440 05 17 Wien
Reichsregister

Chmel: 0053
gibt dem Conrad Herrn zu Weinsperg, des Reichs Erbkämmerer, Aufschub des Lehenempfanges bis auf s. "zukunft gen Franken" (Friedrichs).

 

publiziert: Chmel
 1440 06 14 Wien
Reichsregister

Chmel: 0075
gibt Bossen Vitzthum Ritter einen Anwartschaftsbrief auf die Stadtsteuer zu Lübeck, falls er den Hartung Clux, dem sie verschrieben ist, überleben sollte.

 

publiziert: Chmel
 1440 07 13 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 0089
gibt dem Stift Seckau eine herzogliche Waldung bei Knittelfeld

 

publiziert: Chmel
 1440 07 22 Hainburg
Literaturbeleg

Chmel: 0090
gibt der Stadt Freistadt das Stadtgericht und Ungeld auf 2 Jahre in Bestand

 

publiziert: Chmel
 1440 08 03 Hainburg
Literaturbeleg

Chmel: 0092
gibt KöniginElisabeth von Ungarn für 2500 fl. einen Revers, für die Verpfändung der Reichskrone auf 2 Jahre

 

publiziert: Chmel
 1440 09 11 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0132
gibt dem Wolfgang Oesterreicher einen Geleitsbrief zu mauthfreier Verführung seiner Käse.

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 09 23 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gibt dem Jakob Vaist, Pfleger zu Rattenberg im Inntal, die Feste Rattenberg

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 11 22 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 12-30
Chmel: 0165
gibt KöniginElisabeth von Ungarn Zusicherungen wegen ihrer Kinder

 

publiziert: Chmel
 1440 11 26 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 0170
gibt Martin Pondorfer, Kastner zu Steyr, und Martin Schmidinger, Bürger zu Steyr, das Weinungeld von Waidhofen an der Ybbs auf 2 Jahre in Bestand

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 12 01 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gibt Radkersburg die Gnade, keinen auf Christen lautenden Schuldbrief Juden aushändigen zu müssen

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 12 06 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gibt Steyr das Gericht in Bestand für 1441-42 um 150 Pfund

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 12 06 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gibt Steyr das Weinungeld auf 2 Jahre in Bestand für 1500 Pfund

 

publiziert: Chmel
 1440 12 06 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 0177
gibt der Stadt Steyr das Weinungeld auf 2 Jahre in Bestand

 

unveröffentliche Sammlung
 1441(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

gibt Leutold und seinem Sohn Friedrich von Stubenberg die Feste und Herrschaft Wildon samt Landgericht zu Leibgeding

 

publiziert: Chmel
 1441 02 17 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0234
gibt dem Conrad Ruttenauer, Juris Can. Licentiat, die Vollmacht, 24 Notarios publicos zu creiren, und 12 unehelich Geborne zu legitimiren.

 

publiziert: Chmel
 1441 03 31 Graz
Reichsregister

Chmel: 0250
gibt dem Ritter Heinrich von Ellerbach u. s. Bruder und Vetter einen Aufschubbrief über den Lehensempfang des Blutbanns.

 

publiziert: Chmel
 1441 07 04 Wien
Reichsregister

Chmel: 0294
gibt den Gesandten, die K. Heinrich VI. von England wegen der Kirchenunion an ihn oder zu den Reichstagen in Deutschland schicken wird, Geleit und befiehlt allen Reichsuntertanen dies zu beachten

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 883):


Nach oben...