Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 87):
erhebt

unveröffentliche Sammlung
 1442 05 31 Frankfurt
Literaturbeleg

erhebt Mathes, Heinrich, Niklaus u. Franz v. Lasan gen. Schlick in den Freiherrenstand und erteilt Gerichtsfreiheit

 

publiziert: Chmel
 1442 07 24 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 0779
erhebt den Jacob von Staufen und dessen Gemahlin Anna von Buttekon sammt ihren ehelichen Kindern in den Freiherrenstand.

 

publiziert: Chmel
 1442 08 26 Straßburg
Reichsregister

Chmel: 1040
Wappenbrief und Nobilitierung Jacob Johel von Lintz, königl. Protonotarius, und seinen Brüdern und erhebt sie und ihre Leibeserben

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 08 30 Breisach
Kopial

Reg Fr.III.: 8-57
Chmel: 1059
erhebt Dieter v. Isenburg-Büdingen und alle seine Miterben in den Grafenstand

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 09 01 Breisach
Kopial

Reg Fr.III.: 3-24, 8-59
Chmel: 1088
erhebt die Herrschaft Büdingen für Dieter v. Isenburg zur Reichsgrafschaft

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 09 01 Breisach
Original

Reg Fr.III.: 5-48, 9-65
Chmel: 1084
erhebt Arnold v. Sierck zum Gf.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 09 05 Ensisheim
Original

Reg Fr.III.: 5-49, 9-66
Chmel: 1094
erhebt Herrschaft Montclair zur Grafschaft

 

publiziert: Chmel
 1443 08 16 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 1511
erhebt die Grafen von Cilli zu gefürsteten Grafen

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1443 08 16 Wiener Neustadt
Deperditum

Reg Fr.III.: 12-165 †
Chmel: 1511 / 1512
erhebt die Gff. v. Cilli zu gefürsteten Gff.

 

publiziert: Chmel
 1444 Wien
Reichsregister

Chmel: 1632
erhebt, auf Vorstellung und Bitte seines Bruder Herzog Albrecht, das Schloss Hohenberg mit seinen Zugehörungen zu einer Herrschaft, und bewilligt, dass sich Friedrich von Hohenberg und seine Erben Herren von Hohenberg schreiben dürfen.

 

publiziert: Chmel
 1450 12 25 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 2664
erhebt Jakob von Hornes in den Grafenstand

 

unveröffentliche Sammlung
 1452 03 20 Rom
Reichsregister

erhebt Herrschaft Landstuhl zur Grafschaft und verleiht sie Hesso von Leiningen

 

publiziert: Chmel
 1452 04 06 Rom
Reichsregister

Chmel: 2821
erhebt die Gebrüder Georg und Petrus, Söhne des Paris von Lodron, zu Grafen von Lodron.

 

publiziert: Chmel
 1452 05 16 Ferrara
Reichsregister

Chmel: 2859
Palatinatsbrief und Nobilitierung bestätigt dem Bernhard de Gignis (Philippi) und den Gebrüdern Nicolaus und Johannes de Gignis von Florenz die Briefe K. Albrechts II., worin er den Bernhard und Anton de Gignis, Gebrüder von Florenz zu

Pfalzgrafen macht, und erhebt selbe, wie auch die Erben des besagten Anton zu Freiherren des Reiches. ("In nobiles barones regni.")

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1452 05 16 Ferrara
Original

Reg Fr.III.: 13-237
Chmel: 2861
erhebt Anton von Flandern zum Doktor iur. civil

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1452 05 18  Ferrara
Deperditum

Reg Fr.III.: 13-239 †
Chmel: 2871
erhebt Mgf. Borso von Este zum Hz. von Modena und Reggio und Gf. von Rovigo

 

publiziert: Chmel
 1452 05 25 Venedig
Reichsregister

Chmel: 2877
investirt die Söhne des Gerardus de Corrigia (Correggio), Manfred, Anton und Sibert und den Nicolaus, Sohn des Nicolaus de Corrigia, mit den Schlössern Rossena und Rossevella (Reginae Diöces.), it. mit den Schlössern Bombia, Palancium,

Rumballia etc., bestätigt ihre Privilegien, erhebt sie zu Grafen von Corrigia und Bersilium und verleiht ihnen ein Wapen, Wappenbrief.

 

publiziert: Chmel
 1452 07 14 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 2902
Wappenbrief und Nobilitierung erhebt den Nicolaus de Amidanis, Bischof von Piacenza, und seine Brüder Melchior, Amidianus, Gelasius und Vincenz in den Adelsstand und verleiht ihnen ein Wapen.

 

publiziert: Chmel
 1454 05 24 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 3197
erklärt, dass die Gebrüder Hanns und Hanns Bernhard von Bolwiler und ihr Vetter Heinrich von Bolwiler, welche von Reichsfreyherren abstammen, aber nicht von Jedermann dafür gehalten werden, als solche erkannt werden sollen, da er sie von Neuem

freyet und erhebt.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1454 09 30 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 3-75, 5-111, 20-74
Chmel: 3254
erhebt Gf. Ulrich v. Ostfriesland in den Grafenstand

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 87):


Nach oben...