Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 436):
Tag

publiziert: Regg.F.III.
 1440 05 21 Wien
Original

Reg Fr.III.: 24-1
lädt Hochmeister des Deutschen Ordens zum Tag nach Mainz

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 05 21 Wien
Deperditum

Reg Fr.III.: 9-3 †
Chmel: 0066
lädt Kg. Karl von Frankreich zum Tag nach Mainz 1441

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 05 27 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gebietet Hz. Albrecht von Bayern zum Tag nach Mainz und nach Nürnberg zu kommen

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 05 27 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gebietet Hz. Gerhard von Jülich zum Tag nach Mainz und Nürnberg zu kommen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 07 28 Hainburg
Original

Reg Fr.III.: 14-30
gebietet Eberhard von Seinsheim, Deutschmeister des Deutschen Ordens, in dem Prozeß mit Nürnberg nicht von dem Baseler Konzil entscheiden zu lassen, sondern bis zum Tag in Mainz anstehen zu lassen

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 01 03 Rein
Literaturbeleg

schreibt österreichischen Anwälten in Sachen Tag zu Tulln

 

publiziert: Chmel
 1441 01 06 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 0201
Instruktion für die Gesandten zum Tag nach Mainz

 

publiziert: Chmel
 1441 01 07 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0203
befiehlt allen Reichsuntertanen, seinen vier Gesandten, die zum Tag nach Mainz reisen, freies Geleit zu geben.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1441 01 07 Wiener Neustadt
Deperditum

Reg Fr.III.: 12-37 †
Chmel: 0202
bevollmächtigt Gesandte zum Mainzer Tag

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1441 01 07 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 12-38
Chmel: 0203
befiehlt Geleit für Gesandte zum Mainzer Tag

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1441 01 07 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 25-5, 12-37
Chmel: 0202
Kg.F. bevollmächtigt Bf. Peter von Augsburg, Bf. Silvester von Chiemsee, Frh. Albert von Pottendorf und Prof. Thomas (Ebendorfer) zur Teilnahme am Tag in Mainz

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 04 02 o. O.
Literaturbeleg

gebietet Bürgermeistern u. Rat der Stadt Wien, am 20. April eine Abordnung bei einem Tag der Landleute von Österreich zu haben.

 

publiziert: Chmel
 1441 08 07 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0352
bestätigt den inserirten Brief K. Sigmunds vom Jahre 1414, worin derselbe auf Ansuchen der Stadt Strassburg den St. Martins-Jahrmarkt daselbst auf den Tag Johannis Baptistae verlegt hat. (Dat. zu Pontistent 1414 des nechsten Dinstags nach St.

Johannstag ante portam latinam.)

 

publiziert: Chmel
 1441 08 10 o. O.
Literaturbeleg

Chmel: 0361
lädt die Stadt Wien zu einem Tag wegen seiner bevorstehenden Abwesenheit.

 

publiziert: Chmel
 1441 09 29 o. O.
Literaturbeleg

Chmel: 0384
gebietet der Stadt Wien, Abgesandte zu einem Tag auf Allerheiligen nach St. Pölten zu schicken.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 10 03 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 23-5
befiehlt Schwäbisch Hall und den anderen Städten Frieden gegenüber Konrad von Bebenburg und seinen Mithauptleuten bis 6. Jan.; lädt sie auf einen Tag zum 18. Nov. nach Frankfurt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 10 09 Graz
Original

Reg Fr.III.: 9-19
ersucht Kg. Karl von Frankreich, bevollmächtigte Gesandte zu Tag nach Frankfurt auf Nov. 11 zu schicken.

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 11 13 Graz
Literaturbeleg

belehnt Anna, Hausfrau des Hans von Stubenberg, Erbin der Brüder Erasmus und Wilhelm von Pernek, das Neuhaus zum Wasen mit Zugehör, 14 1/2 Huben zu "Newndorf in vogauer pharr", das Dorf Janusch und das Bergrecht daselbst, in der Pfarre

Radkersburg gelegen

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 11 25 Graz
Literaturbeleg

belehnt seinen Rat Leutold von Stubenberg und dessen Sohn Friedrich mit Burg und Herrschaft Wildon samt Landgericht und Zugehör

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 02 28 Salzburg
Original

Reg Fr.III.: 25-13
Kg. F. gebietet der Stadt Mainz zum Tag in Frankfurt zu erscheinen

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 436):


Nach oben...