Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 58):
Polen

publiziert: Regg.F.III.
 1441 09 27 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 24-5 †
schreibt dem Hochmeister des Deutschen Ordens Konrad von Erlichshausen über die Beziehungen des Ordens zu Holland, Polen, Litauen und Schamaiten.

 

publiziert: Chmel
 1442 05 20 Nürnberg
Literaturbeleg

Chmel: 0530
ernennt zu Schutzherren des Bistums Dorpat: Könige von Dänemark, Schweden, Polen; Ordensmeister Litauen, Livland; Hzz. von Braunschweig, Stettin, Mecklenburg, Pommern, Schleswig; Stadt Lübeck

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 02 19 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

erteilt Bf. Franz von Ermland (Heilsberg) Vollmacht zur Vidimation von Urkunden, durch die Hochmeister Konrad von Erlichshausen seine Rechte gg. Polen verteidigen könne

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 04 08 /ca. Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 21-5
bittet Kg. Wladislaw von Polen, Gesandte an den kgl. Hof zu schicken

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 04 15 /ca Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 11-27, 20-22
befiehlt Kg. Wladislaw III. von Polen, Gesandte an den kgl. Hof zu schicken

 

publiziert: Chmel
 1443 07(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

Chmel: 1479
schreibt Kg. Wladislaw v. Ungarn und Polen

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1443 07 15 /nach(keine Ortsangabe)
Kopial

Reg Fr.III.: 12-157
Chmel: 1479
schreibt an Kg. Wladislaw v. Polen

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 07 /ca(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

schreibt Kardinal Julian wegen Kg. Wladislaw v. Ungarn und Polen

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 07 /ca(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

schreibt Johann Volprecht von Wimpfen über Kg. Wladislaw v. Ungarn und Polen

 

publiziert: Chmel
 1444 05 21 Wien
Reichsregister

Chmel: 1645
schließt Waffenstillstand mit Kg. Wladislaus von Polen

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1444 07 11 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 12-232 †
Chmel: 1660
beklagt bei Kg. Wladislaw II. v. Polen Nichteinhaltung des Waffenstillstands

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 10 06 Wien
Original

Reg Fr.III.: 24-61
schreibt an den Hochmeister des Deutschen Ordens betr. Sendung des Pfarrers (Dr.) Andreas Ruperti zu Danzig u. des Vogtes zu Leipe zum Tag zu Frankfurt; Annahme des Hochmeisters, der Kg. sei wegen der Appellation in Sachen Heinrich Scholim

ungnädig, trifft nicht zu; die Dortmunden; Scharleyszki aus Polen; Hans David, Einwohner zu Köln; Stellung des Deutschen Ordens zu Ks. u. Kirche

 

unveröffentliche Sammlung
 1446 10 10 Wien
Literaturbeleg

beruhigt den Hochmeister des Deutschen Ordens Konrad v. Ellrichshausen wegen seiner angebl. Ungnade in Sachen des Heinrich Scholim, Dortmund, des Polen Scharleyszki u. des Hans (Johann) David, Einwohner zu Köln; Sendboten des Hochmeister in der

Kirchensache nach Frankfurt sind Pfarrer (Dr.) Andreas (Ruperti) von Danzig und (Hans von Dobeneck,) Vogt zu Leipe

 

publiziert: Chmel
 1448 12 06(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

Chmel: 2511
verleiht der Wiener Neustadt das Niederlagsrecht für alle Waren, die aus Italien, Ungarn, Polen, Böhmen, Mähren und Deutschland durchgeführt werden, ausgenommen die Wiener Bürgern gehörigen Waren

 

unveröffentliche Sammlung
 1453(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

schreibt an Kg. Kasimir v. Polen betr. Einnahme von Konstantinopel u. Türkengefahr; Mitwirkung zur Aussöhnung des Hochmeister des Deutschen Ordens mit seinen Ständen in Preußen

 

unveröffentliche Sammlung
 1453 08 30 /vor(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

schreibt Kg. Kasimir von Polen in Sachen Einnahme von Konstantinopel

 

publiziert: Regg.F.III.
 1453 08 30 /vor(keine Ortsangabe)
Kopial

Reg Fr.III.: 24-183
bittet Kg. Kasimir (IV.) von Polen, nicht in den Konflikt in Preußen einzugreifen

 

unveröffentliche Sammlung
 1454 01 09 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

bittet Kg. Kasimir von Polen, Gesandte auf den Reichstag nach Regensburg am 23. April 1454 zu schicken

 

publiziert: Regg.F.III.
 1455 07 08 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 24-202 †
befiehlt Kf. Friedrich II. von Brandenburg, in den Auseinandersetzungen zwischen Kg. Kasimir IV. von Polen und dem Deutschen Orden zu vermitteln

 

publiziert: Regg.F.III.
 1455 07 08 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 24-203 †
befiehlt Kf. Friedrich II. von Brandenburg, in der Auseinandersetzung zwischen Kg. Kasimir IV. von Polen und dem Deutschen Orden sowie zwischen dem Orden und der landtschafft zu vermitteln

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 58):


Nach oben...