Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 123):
Leoben

publiziert: Chmel
 1443 12 17 Leoben
Literaturbeleg

Chmel: 1570
Privilegienbestätigung Kl. Göss

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1443 12 17 Leoben
Kopial

Reg Fr.III.: 12-184
Chmel: 1570
bestätigt dem Kloster Göss die Privilegien

 

publiziert: Regg.F.III.
 1445 05 18 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 26-101 †
fordert die Stellung eines Deichselwagens gegen Ungarn von den Pfarrern von Micheldorf unter Leoben, (St. Jakob zu Leoben), Göss, Unser Lieben Frau zu Leoben und St. Stefan unter Kaisersberg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1445 05 18 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 26-102 †
fordert die Stellung eines Deichselwagens gegen Ungarn von den Pfarrern von Tragöß, Trofaiach, St. Salvator (Trofaiach), Kammern und St. Michael ob Leoben

 

unveröffentliche Sammlung
 1445 10 08 Wien
Literaturbeleg

gebietet Leoben seinem Landschreiber in Steiermark Sigmund Roggendorfer zu huldigen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 05 18 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 26-313 †
befiehlt Leoben Bereitstellung von Truppen gegen Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1449 05 29 Leoben
Literaturbeleg

teilt Freistadt Kämpfe auf der March mit und gebietet, zwei Abgeordnete auf 1. Sept. nach Krems zu senden

 

publiziert: Regg.F.III.
 1449 07 11 Leoben
Original

Reg Fr.III.: 14-485
gebietet Mgf. Albrecht, mit nach Rom zu ziehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1449 07 18 Leoben
Original

Schreiben in Sachen Jörg Pegretlihn?

 

unveröffentliche Sammlung
 1449 07 18 Leoben
Original

gebietet zahlreichen genannten Reichsständen, die Söhne des Hans Ulrich von Ems gegen Eberhard von Ramswag und Gemahlin Klara in ihren Rechten zu schützen

 

unveröffentliche Sammlung
 1449 07 18 Leoben
Literaturbeleg

fordert u.a. Gf. Wilhelm von Sargans auf, Hans und Jakob von Ems, Söhne des verst. Hans Ulrich d. Ä. von Ems, bei ihren Rechten zu schützen

 

unveröffentliche Sammlung
 1449 07 18 Leoben
Literaturbeleg

gebietet einigen Städten und Adeligen, Hans und Jakob von Ems, Söhne des verst. Ulrich von Ems, in ihren Rechten gegen Eberhard und Klara von Ramswag zu schützen

 

unveröffentliche Sammlung
 1449 07 18 Leoben
Kopial

verbietet Gf. Ulrich v. Württemberg Beeinträchtigung der Stadt Esslingen

 

publiziert: Chmel
 1449 07 18 Leoben
Literaturbeleg

Chmel: 2580
bestätigt die Verschreibung von Zehnten durch die Ungnad an Kl. Göss

 

publiziert: Regg.F.III.
 1449 07 18 Leoben
Kopial

Reg Fr.III.: 11-96
gebietet Eb Dietrich von Mainz, Bf. Peter von Augsburg und Hz. Heinrich von Bayern, Frieden zwischen Nürnberg u. Mgf. Albrecht zu vermitteln

 

publiziert: Regg.F.III.
 1449 07 18 Leoben
Kopial

Reg Fr.III.: 11-96, 14-486, 15-96
gebietet Eb Dietrich von Mainz, Bf. Peter von Augsburg und Hz. Heinrich von Bayern, Frieden zwischen Nürnberg u. Mgf. Albrecht zu vermitteln

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1449 07 18 Leoben
Kopial

Reg Fr.III.: 13-144
Chmel: 2580
bestätigt Tausch zwischen d. Kloster Göss u. den Brüdern Ungnad

 

publiziert: Regg.F.III.
 1449 07 18 Leoben
Original

Reg Fr.III.: 14-487
teilt Nürnberg mit, daß er EB Dietrich von Mainz, Bf. Peter von Augsburg und Hz. Heinrich von Bayern beauftragt habe, Frieden zwischen ihnen und Mgf. Albrecht zu machen

 

publiziert: Chmel
 1449 07 31 Leoben
Literaturbeleg

Chmel: 2582
beruft die österreichischen Landstände zum Tag nach Krems am 1. September

 

unveröffentliche Sammlung
 1449 08 01 Leoben?
Original

gibt die Festsetzung des Tags zur Lösung der Streitsache zwischen Wien und Wiener Neustadt bekannt

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 123):


Nach oben...