Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 26):
Zdenko

publiziert: Regg.F.III.
 1462 12 09 Korneuburg
Original

Reg Fr.III.: 21-90, 32-745
befiehlt Zdenko von Sternberg, Prokop von Rabenstein und Jobst von Einsiedel Abnahme des Lehnseides der Hzz. Heinrich d. Ä. und Heinrich d. J. von Münsterberg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1462 12 09 Korneuburg
Kopial

Reg Fr.III.: 32-745, 21-90
befiehlt Bggf. Zdenko von Sternberg, Freiherrn Prokop von Rabenstein und Ritter Jobst von Einsiedel die Abnahme des Lehnseides der Hzz. Heinrich der Ältere und Heinrich der Jüngere von Münsterberg.

 

unveröffentliche Sammlung
 1463 01 17 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

verschreibt dem Zdenko v. Sternberg 5000 Gulden und gibt ihm das Schloss Weitra mit allem Zubehör auf Lebzeiten

 

unveröffentliche Sammlung
 1463 01 17(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

verpfändet Eggenburg, mit Güns und Wartenstein, an Gf. Ulrich von Schaunberg, Zdenko von Sternberg u.a.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1463 01 17 Wiener Neustadt
Deperditum

Reg Fr.III.: 18-303 †
verschreibt Zdenko von Sternberg 5000 fl. ung. und übergibt ihm dafür Schloß, Herrschaft und Stadt Weitra

 

unveröffentliche Sammlung
 1463 01 18 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

befiehlt dem Hans Frodnacher, seinem Pfleger zu Krems, Krems dem Zdenko v. Sternberg zu übergeben

 

unveröffentliche Sammlung
 1463 01 18 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

teilt Feldgericht Krems mit, dass er Zdenko v. Sternberg die Städte Krems und Stein hat zukommen lassen und ihn zum obersten Hauptmann Österreichs in Turnau gemacht habe. Deshalb soll es ihm die Nutzung der Renten des Feldgerichts gestatten und ihn als Hauptmann anerkennen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1463 01 18 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 18-304 †
verpfändet Zdenko von Sternberg für 5000 fl. ung. die Städte Krems und Stein

 

unveröffentliche Sammlung
 1463 01 19 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

teilt dem Georg v. Volkersdorf mit, dass er dem Zdenko v. Sternberg die Stadt Weitra, die bisher Volkersdorf innegehabt hat, übergeben habe und befiehlt diesem dem Sternberg die Stadt zu übergeben

 

unveröffentliche Sammlung
 1463 01 24 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

verspricht dem Zdenko v. Sternberg, dem er die Stadt Weitra für 5000 Gulden verschrieben hat, diesem diese Summe zurückzuzahlen, falls Zdenko die Stadt nicht übernehmen könne

 

unveröffentliche Sammlung
 1463 01 25 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gibt dem Zdenko v. Sternberg für die Schulden, die er bei ihm hat, die Städte Krems und Stain, die bis dato Hans Frodnacher innegehabt hat

 

unveröffentliche Sammlung
 1463 01 25 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

teilt dem Hans Frodnacher, seinem Rat, die Überschreibung der Stadt Weitra von Georg v. Volkersdorf auf Zdenko v. Sternberg mit und befiehlt ihm, sich nach Weitra zu begeben, um die Stadt von Volkersdorf im Namen des Kaisers zu empfangen und sie an Sternberg zu übergeben

 

unveröffentliche Sammlung
 1463 01 28 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

befiehlt Stadt Leubs, da er Zdenko v. Sternberg zum obersten Hauptmann über Österreich gemacht hat, diesem das Ungeld zu Leubs zu zahlen

 

unveröffentliche Sammlung
 1463 01 28 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

teilt der Stadt Leubs mit, dass er Zdenko v. Sternberg zum obersten Hauptmann von Österreich gemacht die Städte Krems und Stain überstellt hat und befiehlt ihm zu gehorchen

 

unveröffentliche Sammlung
 1463 01 28 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

teilt seinen Untertanen in Österreich mit, dass er Zdenko v. Sternberg zum obersten Hauptmann von Österreich gemacht und ihm die Städte Krems und Stain übergeben hat und befiehlt ihm zu gehorchen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1464 09 29 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 26-621
befiehlt Wolfgang von Wallsee gegen Zdenko von Sternberg vorzugehen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1464 09 29 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 26-622 †
befiehlt Prälaten, Landleute und Städte ob der Enns auf, gegen Zdenko von Sternberg vorzugehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1464 10 27 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

bewilligt dem Georg v. Volkersdorf, seinem Rat, der sich dem Zdenko v. Sternberg um 5000 Gulden Unger und Dukaten, die ihm der Kaiser schuldig ist, verschrieben hat, diese Summe aus der Landsteuer zu Österreich zu nehmen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1464 11 26 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 22-43 †
trifft Vorkehrungen für Ausgleichsverhandlungen mit Zdenko von Sternberg

 

publiziert: Chmel
 1465 05 05 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 4186
schreibt Kg. Georg von Böhmen in Sachen Zdenko von Sternberg

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 26):


Nach oben...