Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 107):
weist

publiziert: Regg.F.III.
 1440 04 06 - 1452 03 19 Hall in Tirol
Kopial

Reg Fr.III.: 15-497
weist Kollegiatkirche Heiligkreuz eine Pfründe für Piscatoris an

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 10 26 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

weist die Bürger von Steyr an, seinem Pfleger Hans dem Neidegger Gehorsam und Steuern zu leisten

 

publiziert: Chmel
 1441 11 14 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 0403
weist Kaspar Schlick die halbe Judensteuer von Nürnberg vom letzten Michaelis an

 

publiziert: Chmel
 1441 11 22 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 0408
weist dem Kl. Neuburg in Steiermark jährlich 400 Pfund Wiener Pfennige aus den Salzsieden von Aussee an

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 07 28 Frankfurt
Reichsregister

weist Pfalzgf. Ludwig die Stadtsteuer von Schlettstadt, Colmar, Hagenau, Kaisersberg, Rosheim, Münster, Mülhausen und Oberehnheim für die Jahre 1442 bis 1446 an (erteilt ihm also 40 Quittungen !)

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 08 03 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 14-140 †, 9-75 †
weist seinem Kanzler Kaspar Schlick die 200 fl. Nürnberg Judensteuer an

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 01 27 Kitzbühel
Literaturbeleg

weist seinem Rat Wolfgang von Freundsberg und seinen Vettern Salz aus Hall an

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 10 28(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

weist Bf. Leonhard von Passau an, dem Hochstift Bamberg die ihm vorgelegten Originale zu vidimieren

 

unveröffentliche Sammlung
 1444 03 15(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

weist der Bürgerspitalstiftung in Laibach 6 Pfund Pfennige an

 

publiziert: Chmel
 1444 06 09 -
Literaturbeleg

Chmel: 1654
weist dem Leopold Welser 200 Pfund vom Ungeld zu Hindberg an

 

publiziert: Regg.F.III.
 1445 05 25 Wien
Original

Reg Fr.III.: 12-285, 26-146
weist Bitte Schwäbisch Halls um Belehnung mit böhm. Lehen zurück

 

publiziert: Regg.F.III.
 1445 10 21 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 12-296 †
weist Hans von Maiers Ratgeld an

 

publiziert: Chmel
 1445 10 23 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 1972
weist als Vormund des Kg. Ladislaus dem Gf. Johann von Schaunberg Einkünfte zu Gmunden, Hallstatt u. Wildenstein zu.

 

unveröffentliche Sammlung
 1445 10 29 Wien
Literaturbeleg

weist die Stadt Wien an, einen gen. Betrag jährlich an St. Stephan u. St. Michael zu bezahlen.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 01 28 Wien
Original

Reg Fr.III.: 14-330
weist Hans Feurer wegen seiner Klage gegen die Stadt Nürnberg an den Schultheiß zu Nürnberg

 

unveröffentliche Sammlung
 1446 02 22(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

weist die Sache des Seyno Eschinck von Sandtwyck gg. die Städte Kampen, Zwolle und Deventer an den Dortmunder Freistuhl, schließt jedoch Konrad von Lindenhorst, Dietrich Nordkirch, Heinrich von Lünen und Dietrich Pflüger als Freigrafen aus.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 07 10 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 20-51
weist die Mgff. Jakob von Baden und Albrecht von Brandenburg erneut wegen der Eidesleistung der Tiroler Landstände an

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 07 10 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 20-50 †
weist die Mgff. Jakob von Baden und Albrecht von Brandenburg wegen der Eidesleistung der Tiroler Landstände an

 

publiziert: Chmel
 1447 08 11 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 2306
weist Krems und Stein an, den Hans Vorster zu Stein dahin zu bringen, daß seine Tochter den Christoph Leitschesdorfer heiratet

 

publiziert: Regg.F.III.
 1450 03 14 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 3-54
weist Appellation Gf. Reinhards v. Hanau wegen Urteil bzgl. Bornheimer Berg zurück

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 107):


Nach oben...