Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 2861):
v

unveröffentliche Sammlung
 (Kein Index-Datum)(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

schreibt an Kaspar Hornberger und Sigmund v. Ebersdorf wegen der auf die Göttweiger Kirchen in ST. Veit auf der Gölsen, Mautarn und Halbach veranschlagte Steuer

 

unveröffentliche Sammlung
 1431 02 11 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gibt Ortolf v. Pernegg für sich und seine Brüder Wilhelm und Jörg Lehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1435 11 11 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich bittet Hz. Friedrich d. Ä. um Übergabe der früher v. Hz. Ernst innegehabten Lande, Leute, Schlösser etc.

 

unveröffentliche Sammlung
 1435 12 20 Innsbruck
Literaturbeleg

Hz. Friedrich verleiht Gebrüdern Hans und Bernhard Gf. v. Thierstein, Hans von Eberstorf, Oberster Kämmerer in Österreich, und dessen Brüdern Sigmund, Reinprecht und Albrecht das Thierstein'sche Wappen, Wappenbrief

 

unveröffentliche Sammlung
 1436 06 26 Innsbruck
Literaturbeleg

belehnt den Cyprian v. Leonburg mit seinem Anteil an Leonburg sowie an dem Gerichte und der Vogtei zu Niederlana

 

unveröffentliche Sammlung
 1438 02 28 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich bittet Hz. Friedrich d. Ä., seine Räte wegen Verhandlungen mit dem Gf. v. Cilli zu ihm zu senden.

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 01 28 Wiener Neustadt
Original

Hz. Friedrich von Österreich bittet Papst Eugen IV. um die Verleihung der Pfarrkirche zu Laibach an Martin v. Reifnitz.

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 Wiener Neustadt
Reichsregister

Erste Bitte an Alte Kapelle in Regensburg für Wenzel v. Bochow

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 04 06 - 1451  Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 15-491
verschiebt Gerichtstermin zwischen Jorg v. Puchheim und Stephan v. Zelking

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 04 06 - 1452 03 19(keine Ortsangabe)
Kopial

Reg Fr.III.: 15-499
befiehlt Hauptmann Jadok v. Pastojina, Güter verstorbener Kleriker nicht anzutasten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 04 09 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 12-5 †
belehnt Tristram v. Teuffenbach

 

publiziert: Chmel
 1440 04 23 Wien
Reichsregister

Chmel: 0016
verleiht Wilhelm von Grünenberg den Blutbann an seinen Hochgerichten

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 04 23 /ca -
Literaturbeleg

erlaubt (Gf. Hans v. Lupfen), die (verpfändete) Herrschaft Hewen wieder auszulösen

 

publiziert: Chmel
 1440 04 29 Wien
Reichsregister

Chmel: 0018
befiehlt Stadt Nördlingen, die 200 Gulden wegen des Ammanamtes für 1439 dem Heinrich von Pappenheim, zu bezahlen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 05 12 /nach -
Kopial

wegen Landau u. Engelmann v. Pleisweiler bezüglicher Schiedsspruch des Mgf. Jakob zwischen Landau u. Kurpfalz

 

publiziert: Chmel
 1440 05 15 Wien
Reichsregister

Chmel: 0030
Dienstbrief Ritter Johann Offenburg als Rat

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 05 16 Wien
Original

Reg Fr.III.: 8-1
Chmel: 0032
bestätigt Wenzel v. Cleen und seinem Mitganerben Wilhelm v. Ingelheim ihre Reichslehen in Sachsenhausen und Frankfurt

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 05 17 Wien
Literaturbeleg

lädt Gf. Gerhard von Kleve auf Klage Katharine von der Dyck, Frau zu Alpen, Gf. Wilhelm v. Limburg und Gf. Gumprecht von Neuenahr

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 05 17 Wien
Literaturbeleg

Privilegienbestätigung EB Dietrich von Köln

 

publiziert: Chmel
 1440 05 17 Wien
Reichsregister

Chmel: 0055
bestätigt Henmann Offenburg die pfandweisen 12 Mk Gülte auf Mülhausen

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 2861):


Nach oben...