Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 10066):
und

unveröffentliche Sammlung
 (Kein Index-Datum)(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

schreibt an Kaspar Hornberger und Sigmund v. Ebersdorf wegen der auf die Göttweiger Kirchen in ST. Veit auf der Gölsen, Mautarn und Halbach veranschlagte Steuer

 

unveröffentliche Sammlung
 1431 02 11 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gibt Ortolf v. Pernegg für sich und seine Brüder Wilhelm und Jörg Lehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1435 06 02 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gewährt Jakob Trapp, dem Kämmerer seines Vetters Friedrich, einstweiligen Genuss der Lehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1435 12 20 Innsbruck
Literaturbeleg

Hz. Friedrich verleiht Gebrüdern Hans und Bernhard Gf. v. Thierstein, Hans von Eberstorf, Oberster Kämmerer in Österreich, und dessen Brüdern Sigmund, Reinprecht und Albrecht das Thierstein'sche Wappen, Wappenbrief

 

unveröffentliche Sammlung
 1436 01 27 Graz
Literaturbeleg

verleiht dem Jakob Trapp die Familienlehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1436 03 05(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

befiehlt Leuten von Seifers und auf dem Breitenberg Gehorsam gegenüber dem Landrichter zu Gries

 

unveröffentliche Sammlung
 1436 06 26 Innsbruck
Literaturbeleg

belehnt den Cyprian v. Leonburg mit seinem Anteil an Leonburg sowie an dem Gerichte und der Vogtei zu Niederlana

 

unveröffentliche Sammlung
 1436 12 13 Graz
Literaturbeleg

Privileg für Pfarrei der Vogtei und Lehensschaft Mahrenberg

 

unveröffentliche Sammlung
 1437 10 17 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

belehnt Wolfgang Uspach und seine Brüder Christoph und Heinrich mit drei Mark Pfund von der Maut zu Neumarkt

 

unveröffentliche Sammlung
 1438(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

Wappenbrief Michael de Vigiliis (Kreuzenberg)

 

unveröffentliche Sammlung
 1438 05 13 Innsbruck
Literaturbeleg

fällt im Waldstreit der Leute von Montan und Aldein gegen die Fleimser ein Urteil

 

unveröffentliche Sammlung
 1438 05 28 Bozen
Literaturbeleg

setzt denen von Kaltern, Tramin und Kurtatsch einen Termin zur Austragung des Moosstreits mit Neumarkt

 

unveröffentliche Sammlung
 1438 09 28(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

bestätigt dem Hofkaplan Ulrich Sparnranft eine jährliche Gülte von 14 Pfund Pfennig aus dem Mauterträgnis, wie sie schon seine Vorgänger, Hz. Leopold und Hz. Wilhelm, auf die Stiftung und "capeln in der purkh" zu reichen verordnet

hatten

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 03 23(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

tauscht mit Thomas Gribinger Haus in Graz und befreit es von Steuern

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 04 07 Wien
Literaturbeleg

teilt Kloster St. Paul mit, dass er die Tagsatzung zwischen dem Kloster und Hans Schrampf um sechs Wochen verschoben hat

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 04 12 Innsbruck
Literaturbeleg

Privilegienbestätigung Markt Imst

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 04 18 Innsbruck
Literaturbeleg

Hz. F. erklärt, daß die Bewilligung des Adels zu einer Hilfe und Steuer und deren Gewährung durch Städte, Märkte usw. denselben und allen Untertanen der Grafschaft Tirol an ihren Rechten keinerlei Abbruch gereichen soll

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 05 21 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

teilt seinen Hauptleuten, Rittern etc. mit, dass er dem Hans Schrampf freies Geleit zugesprochen habe und befiehlt ihnen dies zu achten

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 08 03 Hall in Tirol
Literaturbeleg

Privilegienbestätigung Markt Imst

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 08 03 Hall in Tirol
Literaturbeleg

Hz. F. bestätigt als Vormund Hz. Sigmund, die Landesfreiheiten von Tirol.

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 10066):


Nach oben...