Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 233):
stellt

publiziert: Regg.F.III.
 1440 04 06-1441 11 29(keine Ortsangabe)
Kopial

Reg Fr.III.: 15-490
stellt Bf. Martinus von Triest Geleitbrief aus

 

publiziert: Chmel
 1442 02 16 -
Literaturbeleg

Chmel: 0455
stellt Jörg von Puchheim einen Schuldbrief über 1000 fl. aus.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 07 08 Frankfurt
Original

Reg Fr.III.: 5-17, 8-23
Chmel: 1329
Privilegienbestätigung Kl. Altenberg, stellt es unter den Schutz von Frankfurt, Friedberg, Wetzlar (lat.)

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 08 09 -
Literaturbeleg

stellt für den Treßler Ulrich v. Eisenhofen eine Urkunde ungen. Inhaltes aus

 

publiziert: Chmel
 1443 08 27 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 1520
stellt portugiesischen Gesandten Vidimus ihrer Beglaubigung aus

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1443 09 21 Graz
Original

Reg Fr.III.: 12-170
Chmel: 1531
stellt Bedingungen für die Ausfertigung von n. 164 (Schutzbündnis mit Gff. von Cilli)

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1443 12 29 St. Veit an der Glan
Kopial

Reg Fr.III.: 26-58
Chmel: 1575
stellt den Landleuten in Kärnten einen Schadlosbrief aus

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1444 09 08 Nürnberg
Original

Reg Fr.III.: 14-259
Chmel: 1726
stellt Nürnberg Quittung über 4000 fl., welche die Stadt für die Judenschaft von Regensburg als die 2 ersten Raten der Krönungssteuer bezahlt hat

 

unveröffentliche Sammlung
 1444 11 11 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

stellt Rudolf von Teuffenpach einen Schadlosbrief aus

 

unveröffentliche Sammlung
 1445 03 05 -
Literaturbeleg

stellt für den Treßler Ulrich v. Eisenhofen eine Urkunde ungen. Inhaltes aus

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 07 05 Wien
Original

Reg Fr.III.: 16-24, 20-49
stellt Quedlinburg unter den Schutz von Hz. von Sachsen, Mgf. von Brandenburg, Bf. von Halberstadt, Fürst v. Anhalt-Bernburg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1447 02 12 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 11-73, 26-453
stellt für zahlreiche gen. böhmische Herren und Städte Geleitsbrief aus

 

publiziert: Chmel
 1447 09 20 Wien
Reichsregister

Chmel: 2330
stellt einen Lehenbrief aus für den Herzog Philipp von Burgund über die Herzogthümer Lothringen, Brabant und Limburg und Markgrafschaft des Reichs, nebst Privilegien-Bestätigung. Derselbe soll indess dem Herzog Albrecht von Oesterreich huldigen.

 

publiziert: Chmel
 1447 09 20 Wien
Reichsregister

Chmel: 2331
stellt demselben Herzog Philipp Lehenbriefe aus über die Grafschaften Hennegau, Holland und Seeland und die Herrschaft Friesland ("non transivit.")

 

publiziert: Regg.F.III.
 1447 10 24 Wien
Original

Reg Fr.III.: 15-81
stellt Hans Kebler (Bürger zu Regensburg) einen Geleitbrief aus.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1447 11 01 Wien
Original

Reg Fr.III.: 14-387
befiehlt Nürnberg, dem Franz Rummel die jährliche Steuer auszuhändigen und stellt darüber Quittung aus

 

unveröffentliche Sammlung
 1448 04 07 -
Literaturbeleg

stellt einen Geleitbrief "literae commeatus" für Heinrich "Hartkese" aus

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1448 07 20 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 14-424
Chmel: 2462
stellt Kl. Ebrach unter den Schutz der Bf. von Würzburg und Bamberg sowie der Mgff. Johann und Albrecht von Brandenburg

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1450 06 23 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 13-169, 20-61
Chmel: 2638
stellt den Ständen d. Ftm. Österreich Schadlosbrief aus

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1450 06 23 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 13-170
Chmel: 2639
stellt Ulrich Eitzinger Schadlosbrief aus

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 233):


Nach oben...