Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 1421):
bei

unveröffentliche Sammlung
 1436 06 12 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gibt dem Kaspar Riedmacher den Turm bei der Stadt Friedberg zum Lehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1438 07 15(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

schenkt Hof zu Mayerhofen bei St. Stephan in der Nähe von Dürnstein für tägl. hl. Messe in Seckau

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 03 25 Augsburg
Literaturbeleg

Hz. F. gewährt dem Dorf Ihlingen Freiheiten (bei Horb a. Neckar)

 

unveröffentliche Sammlung
 1440(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

erlaubt den Freien von Eglofs, Schutz bei Isny zu suchen

 

unveröffentliche Sammlung
 1440(keine Ortsangabe)
Reichsregister

Erste Bitte an Domstift Speyer für Magister Ludwig, Dr. utr. iur., Kanzler des Pfalzgf. bei Rhein

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 01 20 Wien
Literaturbeleg

bestätigt als Vormund Hz. Sigmunds dem Jakob Vayst, Pfleger zu Rattenberg in Tirol, alle Privilegien für Ihlingen (bei Horb a. Neckar)

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 04 19 Wien
Original

Reg Fr.III.: 26-1
belehnt Georg von Tschernembl mit den bei Mannsburg gelegenen, zur Lehenschaft des Ftm. Krain gehörenden Zehnten, die Friedrich von Mannsburg bisher als Lehen besessen hatte.epraucht haben. An eritag nach dem suntag Jubilate.

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 05 17 Wien
Kopial

belehnt Pfalzgf. Ludwig bei Rhein mit Schloß Schönburg.

 

publiziert: Chmel
 1440 05 17 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 0041
Privilegienbestätigung Pfalzgf. Ludwig bei Rhein, verordnet, daß alle von den Pfalzgf. vorgenommenen Veräußerungen von Reichslehen rechtens sind

 

publiziert: Chmel
 1440 05 17 Wien
Original

Chmel: 0047
bestätigt Otto, Pfalzgf. bei Rhein u. Hz. in Bayern, den Zoll auf dem Neckar zu Elz

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 05 17 Wien
Original

Reg Fr.III.: 14-14
bestätigt den (ins.) Schiedsspruch Pfalzgf. Friedrichs bei Rhein von 1386 Aug. 30 im Streit zwischen Bggf. Friedrich v. Nürnberg und der Stadt Nürnberg

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 05 17 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 17-1
Chmel: 0045
bessert Pfalzgf. Ludwig IV. bei Rhein die Reichslehen, bes. das Schloß Schönburg betr.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 05 17 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 17-2 †
Chmel: 0040
Privilegienbestätigung Pfalzgf. Ludwig bei Rhein betr. Verpfändbarkeit von Reichslehen durch die Pfalzgf. nach Karl IV.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 05 17 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 25-2
KF Privilegienbestätigung für Pfgf. Ludwig (IV.) bei Rhein

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 05 17 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 25-3
Chmel: 0039
KF bestätigt Pfgf. Ludwig (IV.) bei Rhein die (inserierte) Verpfändung der Landvogtei im Elsaß

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 06 13 Wiener Neustadt
Deperditum

Reg Fr.III.: 26-7
gebietet Ulrich von Rosenberg, dem Wolfgang Paczner, dem bei Budweis 32 Stück Tuch abgenommen worden sind, wieder dazu zu verhelfen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 07 12 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 15-3 †
schreibt Hz. Johann I. von Bayern, Pfalzgf. bei Rhein

 

publiziert: Chmel
 1440 07 13 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 0089
gibt dem Stift Seckau eine herzogliche Waldung bei Knittelfeld

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 08 12 Hainburg
Literaturbeleg

beauftragt EB Johann von Salzburg, das Kl. Reichersberg bei den Kriegsläufen in Bayern zu schützen

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 08 13 Hainburg
Literaturbeleg

befiehlt allen Fürsten, Herren, Rittern usw. in Bayern, den EB Johann von Salzburg bei der Vogtei des Kl. Reichersberg zu schützen

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 1421):


Nach oben...