Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 49):
beeinträchtigen

unveröffentliche Sammlung
 1440 04 29 Wien
Literaturbeleg

fordert Hz. Albrecht VI. auf, seine Herrschaft über das Fürstentum Österreich nicht länger zu beeinträchtigen.

 

publiziert: Chmel
 1440 06 25 Wien
Original

Chmel: 0080
gebietet allen Landherren, Rittern etc., die Bürger von Passau weder an Leib noch an Gut zu beeinträchtigen.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 03 16 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 8-64
gebietet Forstmeister des Büdinger Waldes, den Grafen Diether v. Isenburg- Büdingen nicht an seinen Rechten zu beeinträchtigen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1445 10 07 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 15-70
gebietet dem Bf. von Regensburg, die Stadt R. nicht an ihren Lehen zu beeinträchtigen.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1451 03 - 08 15 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 19-192
lädt Bürgermeister. u. Rat v. Erlangen vor, weil sie Geuder nach wie vor in Heroldsberg beeinträchtigen

 

unveröffentliche Sammlung
 1454 03 28 Wiener Neustadt
Kopial

gebietet Hermann Windecke, Rechte derer zum Jungen nicht zu beeinträchtigen.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1454 09 04 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 13-304, 19-482, 23-88
Chmel: 3237
erklärt alle Privilegien für nichtig, die die Rechte des Landgerichtes des Burggrafentums von Nürnberg beeinträchtigen könnten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1454 09 13 Wiener Neustadt
Deperditum

Reg Fr.III.: 5-110 †
gebietet Rat der Stadt Mainz, Eberhard v. Eppstein-Königstein nicht Besitz des Drittel des Zollturnosen zu beeinträchtigen

 

unveröffentliche Sammlung
 1458 10 12 Wien
Literaturbeleg

befiehlt Krems und Stein, die Weingärten des Propstes von Berchtesgaden nicht zu beeinträchtigen

 

unveröffentliche Sammlung
 1460 05 31 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gebietet dem Landrichter zu Laibach, die Leute der dem Neukloster zu Wiener Neustadt inkorporierten Pfarrkirche zu Laibach nicht zu beeinträchtigen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1460 08 04 Wien
Literaturbeleg

gebietet Ldgf. Ludwig von Hessen, dafür zu sorgen, daß die ihm unterstehenden Gerichte die Gerichtsbarkeit des HG Rottweil nicht beeinträchtigen.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1460 12 09 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 17-130 †
gebietet Stadt Speyer, die Privilegien der Geistlichkeit in Speyer nicht zu beeinträchtigen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1463 01 22 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 5-142, 9-181
befiehlt Reichsuntertanen aufgrund Klage Gf. Gerhards v. Sayn ihn nicht an seinen Turnosen zu beeinträchtigen

 

unveröffentliche Sammlung
 1464 06 16 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gebietet Abt Ulrich von St. Gallen, Hz. Sigmund wegen Rheineck nicht zu beeinträchtigen

 

unveröffentliche Sammlung
 1464 08 07 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

befiehlt allen Hauptleuten usw., den Engelhart von Auersperg in seinen Fischrechten in der Zirknitz nicht zu beeinträchtigen

 

unveröffentliche Sammlung
 1464 08 31 Wiener Neustadt
Original

ersucht Mgf. Karl von Baden, die Nürnberg Judenschaft nicht zu beeinträchtigen

 

unveröffentliche Sammlung
 1464 08 31 Wiener Neustadt
Original

gebietet Peter Hannislangg, Fritz Contz Popp, die Inhaber des Zerzabelshofs, Konrad Weiß und Ulrich Slaurpach nicht zu beeinträchtigen

 

unveröffentliche Sammlung
 1465 09 23 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gebietet Hagenau u.a. gen. elsässischen Städten, Gf. Johann von Lupfen nicht unrechtmäßig zu beeinträchtigen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1466 07 16 Wiener Neustadt
Original

befiehlt Gf. Ulrich v. Württemberg, die Juden Nürnbergs in ihren Privilegien nicht zu beeinträchtigen

 

unveröffentliche Sammlung
 1466 07 17 Wiener Neustadt
Kopial

gebietet Alexander v. Wildenstein, Pfleger zu Lauf, u. Rat zu Lauf, Heinrich Geuder von Nürnberg in Lehensbesitz Heroldsberg u. Behringersdorf nicht zu beeinträchtigen

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 49):


Nach oben...