Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 107):
andere

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 05 17 Wien
Original

Reg Fr.III.: 14-18
Chmel: 0037
bestätigt, daß niemand die von Nürnberg vor das Landgericht des Burggraftums Nürnberg, die Landgerichte zu Bayern und Franken oder andere Landgerichte laden darf

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 14-51 †
schreibt in ungen. Angelegenheit an zahlreiche andere Städte

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 04 08 Innsbruck
Literaturbeleg

beauftragt Heinrich Liechtenstein und auch andere die Streitigkeiten zwischen Graun, Muntaplar, Raien gg. Mals, Burgeis, Tartsch um Wunn und Weide zu schlichten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 06 04 Frankfurt
Kopial

Reg Fr.III.: 1-11, 4-26
verbietet Befolgung der Sentenzen des Landgerichts Nürnberg gg Ulm, Memmingen und andere

 

publiziert: Chmel
 1442 07 13 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 0688
verleiht dem Cunman von Altdorf, "den man nempt von Kropfsperg," ein Drittel auf dem grossen Zehend zu Dudenweiler und andere Güter "in derselben marck gelegen, in Gemeinschaft mit dem Schnydelauch."

 

publiziert: Chmel
 1443 06 13 Wien
Reichsregister

Chmel: 1463
befiehlt allen Leuten, die auf den Gütern und Gründen deren von Blumenegg und Heinrich von Newenfels ansässig sind, denselben gehorsam zu seyn, wie andere Hintersassen.

 

publiziert: Chmel
 1443 11 26 Graz
Reichsregister

Chmel: 1552
bestätigt einen Urteilsspruch des Erzbischofs von Köln, als delegirten Richters in der Klagsache der Stadt Metz gegen Reinhard Fusch, Bürger zu Köln, und seine Gemahlin über einige bewegliche und unbewegliche Güter und andere Sachen, wodurch

den beyden Eheleuten, nachdem sie durch 4 Urteilssprüche verurtheilt wurden, ewiges Stillschweigen auferlegt wird.

 

publiziert: Chmel
 1444 Nürnberg
Reichsregister

Chmel: 1796
verleiht dem Erasmus Kudorffer den Kirchsatz zu Wendelstain mit Zugehör, "als dann die Kurnburger die vormaln gelihen habn der nu mit gutlicher schiedung an in komen wern; item die manlehen zu Swabach und darumb; item die lehen Herspruck und

daby zu Hohenstat, zu baiden vichberg, zu Nuremberg und daby und auch andere lehen die die Kurnburger von hant gelihen haben."

 

publiziert: Regg.F.III.
 1444 09 23 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 14-265 †
erteilt Mgf. Friedrich von Brandenburg Kommission in Sachen zahlreicher Nürnberger Bürger gg. Dietrich von Wickede und andere, s. u.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1444 10 29 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 26-78
ersucht Ulrich von Rosenberg, den Jan von Vöttau, Jan von Bernstein oder andere Landesfeinde nicht zu unterstützen

 

publiziert: Chmel
 1445 09 10 Wien
Reichsregister

Chmel: 1957
bestätigt Hanns und Thomas von Preysingen, Vettern, die Rechte und Freyheiten "uber den panstatt zu Wolentsach" und andere Freyheiten

 

publiziert: Chmel
 1446 Wien
Reichsregister

Chmel: 2030
verleiht dem Hanns von Reilichingen dem Jungen die andere Hälfte des Schlosses und Dorfes Schroczperg mit Zugehör und da zu den Weiler "Kyenbrun.

 

publiziert: Chmel
 1446 05 26 Wien
Reichsregister

Chmel: 2094
erlässt einen Befehl an die "gemaine Landschaft an der Tunaw, am Lechrain, auch vor und in dem Gebirge" und andere Landschaften des Herzogs Ludwig von Bayern, dass sie dem Herzog Heinrich in dieser Berichtigungs-Angelegenheit gehorsam

seyn sollen.

 

publiziert: Chmel
 1446 12 15 Wien
Reichsregister

Chmel: 2205
bestätigt einen Tausch, wodurch Erzbischof Friedrich von Salzburg dem Virgilius Ueberacker für dessen eigene Güter, eines zu Mose, das andere zu Paumgarten, das dritte zu Oberrewt, den dem Stift Salzburg gehörigen Hof und die Mühle zu

Sighartting mit Zugehör im Liechtentanner-Gerichte und Kessendorffer-Pfarre, die er (der König) mit der Reichsfreyung gefreyet hat, gab.

 

publiziert: Chmel
 1447 01 14 Wien
Reichsregister

Chmel: 2226
bestätigt den Kauf, wodurch Hanns Püttrich der ältere zu Bäsing vom Eberhard von Freyberg zu Achsteten und Maternus seinem Sohne die Herrlichkeit und das Burgstal zu Winckel mit aller Zugehör und ettlich andere Stücke und Güter zu Winckel

erkauft hat.

 

unveröffentliche Sammlung
 1447 02 09 Wien
Literaturbeleg

bewilligt als Vormund Kg. Ladislaus dem Ulrich Eitzinger, Walthersdorf an der Vischa und andere Güter an Hans Rorbacher verkaufen zu dürfen

 

unveröffentliche Sammlung
 1448 05 03 Wien
Literaturbeleg

befiehlt Jörg Rainer, Vitztum in Krain, darauf zu achten, daß Getreide, Vieh und andere Nahrungsmittel nur an den offenen Märkten, nicht bei Kirchen usw. verkauft werden

 

publiziert: Regg.F.III.
 1451 02 19 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 19-111
lädt Hartung von Egloffstein, Landrichter zu Auerbach und zahlreichen andere gen. vor.

 

publiziert: Chmel
 1452 09 20 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 2943
gibt dem Jose Gries von Gritzis und seinen Leibeserben und Nachkommen männlichen Geschlechts die Freyheit, dass sie freyen Landgerichten als andere Nieder-Freyen beysitzen und Landrichter seyn mögen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1452 10 27 Wiener Neustadt
Kopial

lädt Ulm und andere Städte, die Pfandinhaber der Herrschaft Hohenberg sind, auf Klage Hz. Albrechts vor sich

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 107):


Nach oben...