Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 220):
Zoll

publiziert: Chmel
 1440 05 17 Wien
Original

Chmel: 0047
bestätigt Otto, Pfalzgf. bei Rhein u. Hz. in Bayern, den Zoll auf dem Neckar zu Elz

 

publiziert: Chmel
 1440 09 07 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0123
verleiht Walthern Ehinger und Peter Stubenhaber, Bürgern zu Ulm, als Lehenträgern der Stadt Ulm, die Heerbrücke über die Donau ausserhalb der Stadt mitsammt dem Zoll, und die Silberwaag in der Stadt.

 

publiziert: Chmel
 1440 09 10 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0128
verleiht Hansen Abelin und Hansen Büssinger, als Lehenträgern des Bürgermeisters und Rathes zu Leutkirch den Kornmarkt-Zoll daselbst.

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 12 14 Bruck an der Mur
Literaturbeleg

bewilligt Bruck an der Mur Zoll von jedem Wagen und Pferd zu nehmen

 

unveröffentliche Sammlung
 1442(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

belehnt Herren von der Weitenmühlen mit Zoll zu Limburg bei Sasbach am Kaiserstuhl

 

publiziert: Chmel
 1442 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 0897
verleiht dem Albrecht von Klingenberg den Zoll zu Stein, den Hof zu Huttisweiler.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 05 24 Würzburg
Kopial

Reg Fr.III.: 14-114
Chmel: 0554
belehnt Gf. Wilhelm v. Castell mit Zoll zu Einersheim usw., Wildbann usw. zu Castell

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 06 03 Frankfurt
Kopial

Reg Fr.III.: 8-10
Chmel: 0577
belehnt Gf. Philipp v. Rieneck mit den freien Leuten im Spessart und dem Zoll zu Hofstetten u.a. Reichslehen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 06 11 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 10-11 †
lädt Reinhard III. von Westerburg auf Klage Gf. Heinrichs XXIV. von Schwarzburg wegen Zoll zu Mainz

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 07 02 Mainz
Kopial

Reg Fr.III.: 5-41 †, 8-18
Chmel: 1016
belehnt Hermann Windeck von Mainz mit Zoll zu Mainz

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 07 13 Frankfurt
Kopial

Reg Fr.III.: 17-22
Chmel: 1011
belehnt Hans von Weingarten mit dem Dorf Freimersheim und dem Zoll zu Rheinzabern

 

publiziert: Chmel
 1442 07 14 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 0694
verleiht dem Wildgrafen zu Daun und zu Kirchperg den Zoll zu Geisenheim auf dem Rhein.

 

publiziert: Chmel
 1442 07 20 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 0754
verleiht dem Wersichbock von Staufenberg den Zoll zu Ysenheim, so von Clara von Sulzbach, seiner ehelichen Hausfrau, erblich an ihn gekommen ist.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 07 25 Frankfurt
Kopial

Reg Fr.III.: 7-22
bestätigt G. v. Neuenahr zwei Urkunden betr. den Zoll zu Kaiserswerth

 

publiziert: Chmel
 1442 07 29 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 0814
verleiht dem Dietrich Bair, Ritter, zwey Tornosse auf dem Zoll zu Boparten, 200 Gulden Gülte auf dem Zoll zu Sels. "Item zu Hachenberg von yedem laste uber land einen halben guldein. item einen salmenfanck unden an dem Lorleyerberge gelegen

mit allem zugehoren."

 

publiziert: Chmel
 1442 07 29 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 0819
bestätigt Gf. Gumprecht von Neuenahr Zoll zu Kaiserswerth

 

publiziert: Chmel
 1442 07 30 Frankfurt
Original

Chmel: 0837
bestätigt den Vertrag des Hans Reinbold v. Windeck mit Mgf. Jakob von Baden betr. Zoll, Ungeld u. Gericht zu Bühl

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 08 10 Frankfurt
Reichsregister

erteilt Mgf. Rudolf v. Hochberg Vollmacht, den Zoll für den Wochenmarkt in Sennheim zu verlegen

 

publiziert: Chmel
 1442 08 10 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 0970
verleiht Josen und Ytal Huntpissen, als Lehenträgern der Stadt Ravensburg, die Münze, den Zoll, die Wage und das "obrest vorstampte uber den Alturffer walt und ander vorste so sy darinn hant ..."

 

publiziert: Chmel
 1442 08 14 Frankfurt
Original

Chmel: 0900
Privilegienbestätigung Zoll Kredenbach für Gf. Johann von Wertheim

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 220):


Nach oben...