Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 51):
Zehnt

publiziert: Chmel
 1440 09 20 Wiener Neustadt
Original

Chmel: 0137
befiehlt allen Zehntpflichtigen des Kl. Melk, den rechten Zehnt zu reichen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 05 19 Nürnberg
Original

Reg Fr.III.: 6-7
schenkt der Jakobskirche einen Zehnt

 

publiziert: Chmel
 1442 07 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 0652
verleiht Gelfrad von Nackenheim seinen Teil am Zehnt zu Wolfskehlen

 

publiziert: Chmel
 1442 07 09 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 0662
verleiht Friedrich Dunne von Leiningen Teil am Zehnt zu Dexheim bei Oppenheim

 

publiziert: Chmel
 1442 07 16 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 0714
verleiht Siegfried von Stromberg den halben Zehnt zu Wolfkehlen

 

publiziert: Chmel
 1442 07 19 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 0738
verleiht Heinrich zum Jungen, Bürgermeister. zu Oppenheim, den Zehnt zu Queichen

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 11 25 Konstanz
Literaturbeleg

leiht Hans Ochsner, Bürger zu Überlingen, zwei Teile des Zehnt zu Repperweiler, die als österreichische Lehen von Hans Kellner, Bürger zu Überlingen und Vetter des Ochsner, erblich an letzteren gefallen sind

 

unveröffentliche Sammlung
 1446 09 21 Wien
Literaturbeleg

verleiht den Brüdern Öfferlein einen Zehnt zu Erlach

 

publiziert: Chmel
 1448 06 06 Graz
Original

Chmel: 2451
macht den vom Kl. Lilienfeld zu Reuttarn gekauften Zehnt zu Allodialgut

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1451 03 03 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 13-195
Chmel: 2684
befiehlt dem Pfleger zu Starhemberg Bezahlung d. Zehnt an das Kloster Neuberg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1453 03 07 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 13-262
belehnt Hans und Leonhard Judel, Bürger zu Voitsberg, mit zwei Huben und einem Holzberg zu Winthlanrn bei Weissenberg und mit einem Zehnt zu Zerzach unter Teinach

 

publiziert: Regg.F.III.
 1455 06 07 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 19-531
priv. Niklas Muffel wegen Zehnt zu Pergell

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1455 12 15 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 19-576
Chmel: 3461
belehnt Konrad v. Seckendorf mit Zehnt zu Zirndorf

 

unveröffentliche Sammlung
 1456 08 16 Wiener Neustadt
Original

belehnt Ludwig Gruber von Nürnberg mit 2 Höfen, 1 Söldgut und 1 Zehnt beim oberen Galgenhof

 

unveröffentliche Sammlung
 1457 02 05 Graz
Literaturbeleg

belehnt Jörg Derrer, Bürger zu Nürnberg, mit Zehnt zu Utthofen

 

unveröffentliche Sammlung
 1457 07 13 Villach
Literaturbeleg

gibt Gfin Katharina von Görz den Zehnt zu Mötslach bei dem Schloß Grünberg zu Tropplach

 

unveröffentliche Sammlung
 1458 04 26 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

verleiht dem Verweser der Hauptmannschaft in Krain, Kaspar Meltz, den Zehnt zu Ygdorf, gehörig zur ksl. Herrschaft Ortenburg, den Gregor Gumpelen aufgesandt hat

 

unveröffentliche Sammlung
 1459 07 08 Wien
Literaturbeleg

belehnt Erhard von Zelking mit der halben Feste Zelking im Hirschberg gelegen, samt geistlicher und weltlicher Mannschaft, Fischweide, Wildbann und allem Zugehör samt dem halben Zehnt auf dem Hof zu Gerlecz

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1459 08 24 Krems
Original

Reg Fr.III.: 18-146
Chmel: 3740
verleiht Christian Pechlinger einen Zehnt zu Wolfgers im Ftm. Österreich

 

publiziert: Regg.F.III.
 1462 12 24 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 18-298
belehnt Ursula Purgstaller mit Zehnt bei Bleiburg

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 51):


Nach oben...