Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 277):
Weissenburg, Weißenburg

publiziert: Chmel
 1440 04 29 Wien
Reichsregister

Chmel: 0019
befiehlt der Stadt Weissenburg, die nächstverfallene gewöhnliche Stadtsteuer dem Heinrich von Pappenheim zu bezahlen.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 04 30 Wien
Original

Reg Fr.III.: 14-6
Chmel: 0022
Privilegienbestätigung Marschalle von Pappenheim

 

publiziert: Chmel
 1440 05 17 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 0046
befiehlt Hagenau, Colmar, Weissenburg u.a. Reichsstädten im Elsaß, dem Landvogt Pfalzgf. Ludwig gehorsam zu sein

 

publiziert: Chmel
 1440 11 20 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0164
Erste Bitte pro Nicolao Tailer ad collationem civitatis Weissenburg.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 12 30(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 14-43 †
gebietet Hagenau, Colmar, Schlettstadt, Weißenburg und den übrigen elsässischen Reichsstädten Besuch des Mainzer Tages.

 

unveröffentliche Sammlung
 1441(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

verleiht Heinrich Marschall von Pappenheim den Blutbann zu Pappenheim, Augsburg, Weißenburg und Gnotzheim

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1441 05 12 Wiener Neustadt
Deperditum

Reg Fr.III.: 17-6 †
Chmel: 0264
Privilegienbestätigung Stadt Weissenburg

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 07 04 Wien
Reichsregister

Erste Bitte an Kl. Weissenburg (Elsaß) für Heinrich v. Herxheim, Kler. Speyerer Diözese

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 07 17 Wien
Kopial

Privilegienbestätigung Kloster Weissenburg

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1441 07 17 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 17-8
Chmel: 0316
Privilegienbestätigung Kl. Weissenburg.

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 07 18 Wien
Reichsregister

gewährt Abt von Weissenburg Indult

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 07 21 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 17-9
gewährt Abt Philipp von Weissenburg Aufschub zum Empfang der Regalien

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 07 28 Wiener Neustadt
Reichsregister

gibt Heinrich von Pappenheim Quittung über Stadtsteuer Weissenburg

 

publiziert: Chmel
 1441 07 28 Wiener Neustadt
Original

Chmel: 0341
gebietet Weissenburg Zahlung der Stadtsteuer an Heinrich von Pappenheim

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 01 11 Rein
Kopial

Reg Fr.III.: 17-14
an gebietet Abt von Kl. Weissenburg, Forderungen gg. Stadt Weissenburg zu unterlasen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 01 11 - 1442 08 18(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 17-15 †
lädt Philipp, Abt des Kl. Weißenburg i. E., in dessen Streit mit der Stadt Weißenburg i. E. zu einem Rechtstag nach Frankfurt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 01 11 - 1442 08 18(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 17-16 †
lädt Stadt Weißenburg i. E., in deren Streit mit der Abt Philipp vom Kl. Weißenburg i. E. zu einem Rechtstag nach Frankfurt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 01 11 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 17-13 †
überträgt einem Unbekannten Kommission im Streit zwischen Abt Philipp von Weißenburg i. E. u. Stadt Weißenburg i. E.

 

publiziert: Chmel
 1442 05 07 Nürnberg
Original

Chmel: 0507
verleiht dem Ulrich Vorster von Kaldorf eine halbe Hut zu Kaldorf auf dem Weissenburger Forste.

 

publiziert: Chmel
 1442 05 16 Nürnberg
Original

Chmel: 0521
erlaubt der Stadt Weissenburg, dass sie das Ungelt daselbst erhöhen mag.

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 277):


Nach oben...