Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 67):
Verkauf

publiziert: Chmel
 1440 06 14 Wiener Neustadt
Original

Chmel: 0074
gestattet Rüdiger von Starhemberg Verkauf von Gütern Wolfgang Reuters

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1441 01 09 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 12-39
Chmel: 0206
beurkundet Verkauf einer Brandstatt in Neustadt durch Wolfgang Wolfenreuter an Kl. Lilienfeld

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 08 12 Mürzzuschlag
Literaturbeleg

beauftragt die Stadt Wien, weder Schießpulver noch Salüeter zum Verkauf gelangen zu lassen.

 

publiziert: Chmel
 1442 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 0854
gibt seine Einwilligung zu dem von Diether von Isenburg, Herrn zu Büdingen, an Martin Forstmeister von Geilnhausen (um 1000 Gulden) gemachten Verkauf von 50 Gulden jährlicher Gülte auf dem Gerichte zu Grindau.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 07 19 Frankfurt
Original

Reg Fr.III.: 8-37
Chmel: 0745
bekennt zum Verkauf der Burg Rödelheim durch Philipp v. Rüdigheim an Frank d. Ä. v. Kronberg seine Zustimmung gegeben und sie diesem verliehen zu haben

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 07 28 Frankfurt
Original

Reg Fr.III.: 4-38
Chmel: 0881
genehmigt Verkauf eines Teils von Rödelheim durch Wenzel von Cleen an Frankfurt

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 10 13 Freiburg i. Ü.
Original

Reg Fr.III.: 4-46
Chmel: 1197
genehmigt Gottfried v. Eppstein Verkauf einer Judenbede an Frankfurt

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 10 13 Freiburg i. Ü.
Original

Reg Fr.III.: 4-47
Chmel: 1195
genehmigt Verkauf eines Hauses durch die von Stockheim an Erwin Voys

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 10 14 Freiburg i. Ü.
Original

Reg Fr.III.: 4-52, 8-61
Chmel: 1196
genehmigt Verkauf eines Teils von Rödelheim durch Wenzel von Cleen an Frankfurt

 

publiziert: Chmel
 1442 11 21 Konstanz
Original

Chmel: 1232
bewilligt Verkauf von Reichslehen durch Gfn. v. Thierstein an Freiburg i. Ü.

 

publiziert: Chmel
 1443(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

Chmel: 1584
verbietet Wiener Neustadt den Verkauf von Getreide usw. an Fremde.

 

publiziert: Chmel
 1443 01 12 Brixen
Kopial

Chmel: 1343
gestattet Verkauf des Halsgerichts zu Mühldorf durch Hz. Heinrich von Bayern an Eb. Friedrich v. Salzburg

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 06 10 Wien
Literaturbeleg

bewilligt Martin Pondorfer den Verkauf mehrerer Lehen bei Steyr

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 09 26 Graz
Literaturbeleg

gebietet dem kgl. Hauptmann zu Portenau Wilhelm Baumkircher, die Leute von Cordenons nicht beim Verkauf von Salz u. Öl zu besteuern.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 11 11 o. O.
Original

Reg Fr.III.: 26-51
bestätigt dem Zisterzienserkloster Heiligenkreuz in Österreich den Verkauf einer jährlichen Gülte.

 

unveröffentliche Sammlung
 1444 06 02 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

bestätigt als Vormund Kg. Ladislaus Verkauf eines Hauses in der St. Johannstrasse zu Wien an Georg Gravenwerder

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1444 07 12 St. Pölten
Original

Reg Fr.III.: 12-233
Chmel: 1661
bestätigt Hz. Albrecht VI. von Österreich den Verkauf des Amtes Übelbach

 

publiziert: Chmel
 1444 07 13 St. Pölten
Literaturbeleg

Chmel: 1661
stimmt dem von seinem Bruder Hz. Albrecht vorgenommenen Verkauf des Amtes Uebelbach zu

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1444 09 25 Nürnberg
Kopial

Reg Fr.III.: 5-64
Chmel: 1879
erlaubt Anna v. Gemmingen Verkauf von Gütern in Karben und Dortelweil an Deutschordenshaus Frankfurt

 

publiziert: Chmel
 1446 11 24 Wien
Original

Chmel: 2196
bestätigt Verkauf der halben Herrschaft Lahr u. Mahlberg durch Gf. Jakob zu Mörs u. Saarwerden an Mgf. Jakob von Baden

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 67):


Nach oben...