Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 829):
V

publiziert: Chmel
 1440 10 20 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0156
Erste Bitte an capitulum Ecclesiae Collegiatae B. V. M. in Brichsina pro Johanne Pogner de Aptzen, Kler. Freisinger Diözese

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1441 02 12 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 12-44
Chmel: 0228
bestätigt von Hans von Ebersdorf Urk. Kg. Albrechts V. von Österreich

 

publiziert: Chmel
 1441 02 13 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 0228
bestätigt als Hz. von Österreich dem Hans von Ebersdorf das Oberstkämmeramt in Österreich

 

publiziert: Chmel
 1441 07 03 Wien
Reichsregister

Chmel: 0292
Erste Bitte pro Theodorico Ebbracht, Scholastico Aschaffenburgensi, ad Ecclesiam collegiatam B. M. V. ad gradus Moguntinae.

 

publiziert: Chmel
 1441 09 25 Graz
Reichsregister

Chmel: 0380
verleiht Gff. Heinrich und Ulrich v. Montfort die Herrschaften Prättigau und Davos u. a.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1441 09 25 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 1-6
Chmel: 0379
Privilegienbestätigung Grafen von Montfort

 

publiziert: Chmel
 1442 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 1001
verleiht dem Grafen Ulrich von Montfort das Gut genannt die zerbrochene Zell.

 

publiziert: Chmel
 1442 03 16 Innsbruck
Reichsregister

Chmel: 0470
Privilegienbestätigung Wolfhart von Brandis und seine Lehenschaften.

 

publiziert: Chmel
 1442 07 15 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 0704
Privilegienbestätigung Kraft und Albrecht von Hohenlohe

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 07 18 Frankfurt
Original

Reg Fr.III.: 23-14
Chmel: 0734
Privilegienbestätigung Gf. Ulrich v. Württemberg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 07 18 Frankfurt
Deperditum

Reg Fr.III.: 5-24 †
Privilegienbestätigung Gff. von Württemberg

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 07 19 Frankfurt
Original

Reg Fr.III.: 23-15
Chmel: 0734 vgl.
belehnt Gf. Ulrich von Württemberg mit der Hälfte der Reichslehen und mit dem Blutbann.

 

publiziert: Chmel
 1442 12 20 Innsbruck
Reichsregister

Chmel: 1293
bestätigt der österreichischen Stadt Veringen ihren Wochen- und Jahrmarkt, erstern alle Dienstage, letzteren am St. Michelstag, inserirt ist ein Brief K. Rudolphs, Dat. Baden V. Idus Octobris Indict. XIII. 1285. Regni vero n. anno XIII.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1443 01 12 Brixen
Kopial

Reg Fr.III.: 12-127
Chmel: 1343
bestätigt Eb. Friedrich von Salzburg den Kauf des Halsgerichtes von Mühldorf

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 01 23 Innsbruck
Literaturbeleg

befiehlt Wolfhard d. Ä. v. Brandis, Vogt zu Feldkirch, die Vogtei samt Burg dem Vogt Ulrich v. Matsch (d. jüngsten) zu übergeben

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1443 01 30 Salzburg
Kopial

Reg Fr.III.: 12-128
Chmel: 1381
erteilt Eb. Friedrich von Salzburg die Regalien

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 03 26 o. O.
Literaturbeleg

erläßt eine Satzung über die Bettelei zu Wien

 

publiziert: Chmel
 1443 03 26 -
Literaturbeleg

Chmel: 1395
gibt eine Satzung über den Bettel zu Wien

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 05 14 Wien
Literaturbeleg

Privilegienbestätigung der Fischkäufer zu Wien (Urk. Hz. Albrechts V.).

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 06 01 Wien
Literaturbeleg

gebietet Gff. Ludwig u. Ulrich von Württemberg, einem etwaigen Aufgebot seines Reichshauptmanns gg. den ungehorsamen Friedbrecher Hz. Ludwig von Bayern-Ingolstadt Folge zu leisten.

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 829):


Nach oben...