Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 220):
Urteil

unveröffentliche Sammlung
 1438 05 13 Innsbruck
Literaturbeleg

fällt im Waldstreit der Leute von Montan und Aldein gegen die Fleimser ein Urteil

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 07(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 14-70 †
gebietet Steyr, S. Schoberl zur Befolgung v. Urteil anzuhalten

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 10 11 o. O.
Literaturbeleg

befiehlt dem Bf. Georg v. Brixen und allen Pfleger etc., die von Baumkirchen bei dem Salzburg erlangten Urteil zu halten und nicht zu irren

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 03 10 Innsbruck
Kopial

Reg Fr.III.: 14-90
gebietet Eitel Vogt von Rieneck, dem Urteil des Würzburger Hofgerichts von 20. Sept. 1437 nachzukommen

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 06 30 Frankfurt
Kopial

bestätigt Urteil des Hofrichters Mgf. Wilhelm v. Hachberg im Prozeß Pfalzgf. Otto und gen. Familienmitglieder v. Venningen sowie Ablösung der Reichspfandschaft Reihen

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 07 20 Frankfurt
Original

Reg Fr.III.: 15-23
Chmel: 0757
bestätigt ins. Urteil Eb. Dietrichs von Mainz von 1441 Dezember 9 in Sachen Hans Kastenmeyer von Regensburg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 08 02 /ca Frankfurt
Kopial

Reg Fr.III.: 6-25
bestätigt Urteil für die St. Chur

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 08 09 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 24-12 †
ernennt Eb. Dietrich (II.) von Köln zum kommissarischen Richter über das vom Freigrafen Mangolt von Freienhagen gefällte Urteil in Sachen der Geldschulden und Zinsen von Hans David und Henning Löwe

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 08 14 Frankfurt
Literaturbeleg

vorläufiges Urteil in Sachen Conrad v. Bebenburg gegen Schwäbisch Hall unter namentl. Nennung der Richter

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 11 29(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 1-21 †
beauftragt Jakob Truchseß von Waldburg, als Schiedsrichter den Streit zwischen Konrad und Pentelin von Heimenhofen einerseits sowie Hans von Heimenhofen und der Stadt Kempten andererseits durch sein Urteil zu entscheiden

 

publiziert: Chmel
 1442 12 05 Feldkirch
Reichsregister

Chmel: 1276
bestätigt Elisabeth Lyndin durch Abt Eglolf von St. Gallen ein Urteil gegen Christoph von Rosenberg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 06 25 Wien
Original

Reg Fr.III.: 26-38
bekundet Urteil im Streit Jans von Lichtenburg und Vöttau mit Österreich.

 

publiziert: Chmel
 1443 07 01 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 1491
beurkundet Urteil, demzufolge Ulrich Goldast nichts von seinen Ansprüchen an das Land Österreich zusteht.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1443 07 01 Wien
Original

Reg Fr.III.: 12-148
Chmel: 1491
beurkundet Urteil, betr. Klage d. Ulrich Goldast gg. Kg. Friedrich

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1443 07 01 Wien
Original

Reg Fr.III.: 12-149
Chmel: 1492
beurkundet Urteil, betr. Klage d. Jörg Klingenbrunner gg. Kg. Friedrich

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 08 16 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 4-64
teilt Eb. Dietrich von Mainz Urteil der Reichsacht gg. Ober-Rosbach mit

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 08 16 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 4-65
teilt Gf. Johann von Nassau Urteil der Reichsacht gg. Ober-Rosbach mit

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 10 18 Wien
Original

Reg Fr.III.: 11-53
befiehlt der Altstadt Magdeburg, sich dem Urteil der Schiedsrichter zu fügen

 

unveröffentliche Sammlung
 1444 04 04 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

bestätigt Urteil Hz. Bernhards von Sachsen-Lauenburg gg. Soest

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1444 08 27 Nürnberg
Original

Reg Fr.III.: 12-244
Chmel: 1703
bestätigt Urteil des Jakob Truchseß von Waldburg, betr. Lehen bei Saulgau

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 220):


Nach oben...