Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 1429):
Ulrich

unveröffentliche Sammlung
 1438 09 28(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

bestätigt dem Hofkaplan Ulrich Sparnranft eine jährliche Gülte von 14 Pfund Pfennig aus dem Mauterträgnis, wie sie schon seine Vorgänger, Hz. Leopold und Hz. Wilhelm, auf die Stiftung und "capeln in der purkh" zu reichen verordnet

hatten

 

unveröffentliche Sammlung
 1440(keine Ortsangabe)
Reichsregister

Erste Bitte an Domstift Passau für Magister Ulrich Sonnenberger, Lic. decr.

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 Wiener Neustadt
Reichsregister

Erste Bitte an Kl. Kremsmünster für Ulrich Lerhuber, Presbiter Freisinger Diözese

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 02 27 Wien
Literaturbeleg

Hz. Friedrich verleiht Ulrich Eitzinger einen Hof zu Wulkendorf, Stetzer Pfarre

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 05 16 Wien
Kopial

gebietet Stadt Esslingen, Schatzung der von Ulrich von Westerstetten u. Hans Geßler unter Verletzung des Geleitrechts Gefangenen nicht zu unterstützen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 06 13 Wiener Neustadt
Deperditum

Reg Fr.III.: 26-7
gebietet Ulrich von Rosenberg, dem Wolfgang Paczner, dem bei Budweis 32 Stück Tuch abgenommen worden sind, wieder dazu zu verhelfen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 08 28 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 26-9
schreibt an Ulrich von Rosenberg, Meinhard von Neuhaus, Hinz von Pirkstein u. a. in Sachen der böhmischen Königswahl

 

publiziert: Chmel
 1440 09 06 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0121
verleiht dem Ulrich Ungelter, Bürger zu Ulm, den grossen und kleinen zehent mit 2 Sölden zu Jungingen.

 

publiziert: Chmel
 1440 11 23 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0167
Wappenbrief Gebrüder Johann, Heinrich, Friedrich und Ulrich Schultheiss

 

publiziert: Chmel
 1440 11 27 o. O.
Literaturbeleg

Chmel: 0171
trifft eine Übereinkunft mit Ulrich Eitzinger.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 11 27 o. O.
Original

Reg Fr.III.: 12-32
Chmel: 0171
trifft Vereinbarung mit Ulrich Eitzinger

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 12 06 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Privilegienbestätigung Brüder Ulrich, Oswald und Stephan Eitzinger, Kg. Albrecht 1439 Pfinztag nach St. Johannstag Sonnwende, worin die Standeserhöhung auf das Herzogtum Österreich und die Markgrafschaft Mähren ausgedehnt wird

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 12 06 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Privilegienbestätigung den Brüdern Ulrich, Oswald und Stephan Eitzinger den Brief Kg. Albrechts 1439 Sonntag Invokavit betr. Freiherrenstand

 

publiziert: Chmel
 1440 12 06 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0178
Privilegienbestätigung Ulrich, Oswald und Stephan Eyzinger von Eyzing mit Inserirung des Privilegienbriefes vom Röm. K. Albrecht de anno 1439 (Dat. zu Breszla 1439, Suntag Invocavit.)

 

publiziert: Chmel
 1441 01 28 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0214
erlässt eine Erste Bitte an den Propst und das Capitel der St. Andreaskirche zu Freising, für Ulrich Weiss.

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 03 07 Rottweil ?
Literaturbeleg

mahnt St. Gallen, dem Hans Ulrich von Ems das Recht gegen Eberhart von Ramswag zu gewähren

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 03 12 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 12-51 †
verlängert Frieden mit Gff. v. Cilli

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1441 05 03 o. O.
Original

Reg Fr.III.: 12-53
Chmel: 0255
verpfändet Konrad Eitzinger Maut und Ungeld zu Schwechat

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 05 12 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 14-58
verleiht Martin Haid, Ritter, Ulrich d. Ä. u. d. J. Haller den Blutbann über das Gericht Gräfenberg

 

publiziert: Chmel
 1441 07 07 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 0298
einigt sich mit Ulrich Eitzinger über dessen Forderungen

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 1429):


Nach oben...