Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 463):
Ulm

unveröffentliche Sammlung
 1440 05 27 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

fordert Ulm und dessen Bundesstädte zum Besuch des Reichstags auf

 

publiziert: Chmel
 1440 06 05 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0069
quittiert Ulm vom Ammanamt

 

publiziert: Chmel
 1440 07 02 Wien
Kopial

Chmel: 0086
verordnet vierjährigen Frieden zwischen Hz. Ludwig von Bayern und dessen Sohn Hz. Ludwig (gerichtet an Ludwig d. Ä.).

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 07 02 Wien
Original

Reg Fr.III.: 23-3
Chmel: 0086
verordnet vierjährigen Frieden zwischen Hz. Ludwig von Bayern und dessen Sohn Hz. Ludwig (gerichtet an Ulm und die Bundesstädte).

 

publiziert: Chmel
 1440 09 04 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0102
Privilegienbestätigung Stadt Ulm.

 

publiziert: Chmel
 1440 09 06 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0119
verleiht Bartholomäus Greken, Bürger zu Ulm, einen Hof zu Ruglingen und den Meyerhof zu Riet.

 

publiziert: Chmel
 1440 09 06 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0120
verleiht dem Peter Ungelter, Bürger zu Ulm, einen Garten bey "Sanct-Kathrein zu Ulm".

 

publiziert: Chmel
 1440 09 06 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0121
verleiht dem Ulrich Ungelter, Bürger zu Ulm, den grossen und kleinen zehent mit 2 Sölden zu Jungingen.

 

publiziert: Chmel
 1440 09 07 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0123
verleiht Walthern Ehinger und Peter Stubenhaber, Bürgern zu Ulm, als Lehenträgern der Stadt Ulm, die Heerbrücke über die Donau ausserhalb der Stadt mitsammt dem Zoll, und die Silberwaag in der Stadt.

 

publiziert: Chmel
 1440 09 08 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0125
verleiht dem Eberhard Besserer einen Hof zu Büren und 2 Sölden daselbst.

 

publiziert: Chmel
 1440 09 10 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0131
verleiht dem Wilhelm Rot ein Drittel "der Mülen zu Ulm im Werd hinter den deutschen Herren."

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 12 19 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

erwidert auf die Zuschrift der in Ulm versammelt gewesenen Gesandten des Schwäbischen Städtebundes, daß ihm die Weinsberger Geschichte nicht gefällt und er ihre Erledigung, falls darum angesucht, bis zu seiner Ankunft in Oberdeutschland

verschieben wird

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 12 19 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

fordert Hz. Ludwig d. Ä. von Bayern erneut auf, den von Ulm und Nördlingen ihr abgenommenes Eisen zurückzugeben

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 12 30 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gebietet Ulm u. a. schwäbischen Städten Besuch des Tages zu Mainz

 

publiziert: Chmel
 1441 01 27 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 0212
Geleitbrief für die Stiftungsgüter (zu Ingolstadt) in Ulm

 

publiziert: Chmel
 1441 01 27 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0212
befiehlt der Stadt Ulm, dass, gleich wie Alles, es sey Gold, Silber oder Gült, Kleinod, Brief oder anderes, so den obengenannten 2 Stiftungen (zu Ingolstadt) gehört, und sich jetzt zu Ulm befindet, königliche Sicherheit und Geleit, Kraft dieses

gegenwärtigen Briefes hat, also auch, was künftig von wegen dieser beyden Stiftungen der Stadt Ulm zugebracht würde, die Stadt in treuen Händen versorgen, bewahren, Sicherheit und Geleit geben, denselben Stiftungen, auf wess immer Verbieten und

Verhaften, nicht aufsagen, sondern ihnen möglichst behülflich seyn soll.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 03 28 Graz
Original

Reg Fr.III.: 14-54
gebietet Bartholomäus Truchseß v. Pommersfelden oder wer Landrichter ist, den Hans Rot, Kürschner von Augsburg, Walter Ehinger, Conrad Karg sen. und Conrat seinen Sohn, die vor das Landger. Nürnberg vorgeladen worden waren, auf die Beschwerde

der Stadt Ulm freizugeben. Das gleiche gilt von Conrat Krafft und Hans Swaeblin, die mit anderen LAdungen des Lutzen v. Louffen wegen zitiert waren, wie das den Mgf. Albrecht u. Friedrich mitgeteilt war.

 

publiziert: Chmel
 1441 07 16 Wien
Reichsregister

Chmel: 0313
Privilegienbestätigung bestätigt Georg und Heinrich von Ulm die sigmundsche Verpfändung der Wangener Stadtsteuer an ihren Vater.

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 07 22 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

lädt Ulm u. dessen Bundesstädte zum Besuch des Reichstags Frankfurt

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 01 16 Graz
Kopial

befiehlt dem EB von Mainz, die Stadt Ulm zu laden und zu verhören im Streit zwischen der Stadt und der Pfarrkirche Ingolstadt

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 463):


Nach oben...