Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 238):
Starhemberg

publiziert: Chmel
 1440 04 04 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 0012
befiehlt dem Wolfgang Reuter, den Rüdiger von Starhemberg zu befriedigen oder über 14 Tage vor Gericht zu erscheinen

 

publiziert: Chmel
 1440 05 03 Wien
Original

Chmel: 0024
beurkundet den im Streit zwischen Rüdiger von Starhemberg u. Wolfgang Reuter ergangenen Rechtsspruch.

 

publiziert: Chmel
 1440 05 03 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 0025
befiehlt Wolfgang Reuter, Rudolf von Starhemberg innerhalb von 14 Tagen zu befriedigen, andernfalls dürfe sich dieser selbst klaglos halten

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 05 17 Wiener Neustadt
Original

gebietet allen Hauptleuten, Gff. etc., Hans Planck als Beauftragtem Rüdigers von Starhemberg auf die Güter Wolfgang Reuters beholfen zu sein.

 

publiziert: Chmel
 1440 06 14 Wiener Neustadt
Original

Chmel: 0074
gestattet Rüdiger von Starhemberg Verkauf von Gütern Wolfgang Reuters

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 12 29 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 12-89 †
befiehlt der Stadt Freistadt Zahlungen an Ulrich v. Starhemberg

 

publiziert: Chmel
 1442(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

Chmel: 0429
bestellt Ulrich von Starhemberg zum Pfleger in Freistadt für 100 Pfund Pfennig Sold

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 12 23 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 12-126 †
befiehlt der Stadt Freistadt Zahlungen an Ulrich von Starhemberg

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1443 05 17 Wien
Original

Reg Fr.III.: 26-35
Chmel: 1434
gebietet Hans von Starhemberg, von ihm gefangengenommenen Budweisern zu Recht zu stehen.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 05 17 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 26-36 †
befiehlt denen von Budweis, mit Hans von Starhemberg vorerst Frieden zu halten

 

publiziert: Chmel
 1443 05 26 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 1443
befiehlt Ulrich von Starhemberg, die Bürger zu Berg im Genuß ihrer Au zu lassen

 

publiziert: Chmel
 1443 05 31 Wien
Original

Chmel: 1449
gibt Hans von Starhemberg Geleit an den kgl. Hof.

 

publiziert: Chmel
 1443 06 12 Wien
Original

Chmel: 1461
gebietet Hans von Starhemberg, die von ihm gefangengenommenen Budweiser gegen angemessene Bürgschaft freizulassen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 07 17 o. O.
Original

Reg Fr.III.: 26-42
verkündet seinen Schiedsspruch zur Beilegung der Zwietracht zwischen Hans von Starhemberg und Budweis.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 07 17 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 26-43 †
besiegelt eine nottel , die den Text des von der Stadt Budweis für Hans von Starhemberg auszustellenden Quittbriefes ausweist

 

publiziert: Chmel
 1444 06 04 -
Literaturbeleg

Chmel: 1652
befiehlt Linz, von dem Ungeld dem Rüdiger von Starhemberg zu geben

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1444 06 04 o. O.
Original

Reg Fr.III.: 12-225
Chmel: 1652
befiehlt der Stadt Linz Zahlungen an Rüdiger von Starhemberg

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1444 07 04 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 12-231
Chmel: 1658
verpfändet Konrad von Kraig die Feste Starhemberg

 

publiziert: Chmel
 1445 01 14 Wien
Original

Chmel: 1890
gebietet Hans von Starhemberg, die Stadt Budweis dem kgl. Spruch entsprechend zufriedenzustellen

 

publiziert: Chmel
 1445 07 05 Wiener Neustadt
Original

Chmel: 1937
lädt Hans von Starhemberg auf Klage des Stadt Budweis vor sich

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 238):


Nach oben...