Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 675):
Speyer

unveröffentliche Sammlung
 1440(keine Ortsangabe)
Reichsregister

Erste Bitte an Domstift Speyer für Magister Ludwig, Dr. utr. iur., Kanzler des Pfalzgf. bei Rhein

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 05 17 Wien
Kopial

belehnt Pfalzgf. Ludwig bei Rhein mit Schloß Schönburg.

 

publiziert: Chmel
 1440 05 17 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Chmel: 0040
bestätigt Pfalzgf. Ludwig IV. ein Privileg Kg. Ruprechts wegen Reichslehen

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 05 27 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Reg Fr.III.: 4-3
Chmel: 0062
gebietet Speyer Besuch des Nürnberger Tages

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 05 27 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 8-5
Chmel: 0062 vgl.
gebietet Gf. Friedrich von Bitsch Besuch des Nürnberger Tages

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 09 04 Wiener Neustadt
Kopial

wegen Landau u. Engelman v. Pleisweiler

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 09 04 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 17-5
gebietet Stadt Speyer, Michael v. Freiberg u.a. gen. Hauptleute nicht zu unterstützen

 

unveröffentliche Sammlung
 1440-1452 /1440(keine Ortsangabe)
Kopial

nimmt das Priorat Offenbach am Glan in seinen Schutz u. empfiehlt es dem Schirme des Propstes des kaiserlichen Spitalstiftes zu Kaiserslautern

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 07 17 Wien
Kopial

Privilegienbestätigung Kloster Weissenburg

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1441 07 17 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 17-8
Chmel: 0316
Privilegienbestätigung Kl. Weissenburg.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 07 21 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 17-9
gewährt Abt Philipp von Weissenburg Aufschub zum Empfang der Regalien

 

publiziert: Chmel
 1441 07 25(keine Ortsangabe)
Kopial

Chmel: 0330
bestätigt Stadtordnung für Kaiserslautern durch Hz. Otto von Bayern von 1440 Okt. 13

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 09 15 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 17-11
befiehlt Hz. Heinrich von Bayern in der Streitsache zwischen Georg von Fraunberg und Paul Lohaimer zu Lohaim zu richten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 09 15 /etwa(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 17-12 †
verbietet Ldgf. Johann von Leuchtenberg, weiter in der Sache zwischen Georg von Fraunberg und Paul Lohaimer zu prozessieren

 

publiziert: Chmel
 1441 11 23 Bruck an der Mur / Graz
Reichsregister

Chmel: 0409
Erste Bitte an Stift St. German Speyer für Jodocus von Heilbronn, Dr. theol.

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 /etwa Juni(keine Ortsangabe)
Deperditum

überträgt dem Ldgf. Johann von Leuchtenberg eine Kommission in der Sache zwischen Georg von Fraunberg zu Haag und Paul Lohaimer

 

unveröffentliche Sammlung
 1442(keine Ortsangabe)
Deperditum

belehnt die von Weitenmühlen in Geudertheim

 

unveröffentliche Sammlung
 1442(keine Ortsangabe)
Deperditum

belehnt Chun Eckbrecht von Dürkheim mit dem 3. Teil des halben Schlosses Windstein u.a.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 01 11 Rein
Kopial

Reg Fr.III.: 17-14
an gebietet Abt von Kl. Weissenburg, Forderungen gg. Stadt Weissenburg zu unterlasen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 01 11 - 1442 08 18(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 17-15 †
lädt Philipp, Abt des Kl. Weißenburg i. E., in dessen Streit mit der Stadt Weißenburg i. E. zu einem Rechtstag nach Frankfurt

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 675):


Nach oben...