Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 72):
Solms

publiziert: Regg.F.III.
 1446 05 27 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 25-47
Kg. F. gebietet Gf. Wilhelm von Virneburg sowie den Gff. Bernhard (II.) von Solms-Braunfels und Johann von Solms-Lich, Eb. Dietrich von Mainz ihre Anteile an der Pfandschaft Pfeddersheim zur Einlösung zu überlassen

 

unveröffentliche Sammlung
 1446 11 25 Wien
Literaturbeleg

lädt Gf. Johann von Solms-Lich vor sein kgl. Kammergericht

 

unveröffentliche Sammlung
 1446 11 25 Wien
Literaturbeleg

lädt Gf. Bernhard II. von Solms-Braunfels vor sein kgl. Kammergericht

 

unveröffentliche Sammlung
 1447 10 27 Wien
Literaturbeleg

lädt Gf. Johann von Solms-Lich vor sein Kammergericht

 

unveröffentliche Sammlung
 1447 10 27 Wien
Literaturbeleg

lädt Gf. Bernhard II. von Solms-Braunfels auf Klage des Konrad von Weinsberg vor sein Kammergericht

 

publiziert: Regg.F.III.
 1448 06 19 Graz
Original

Reg Fr.III.: 8-103
Überträgt Mgf. Jakob von Baden Entscheidung im Streit Dieter v. Isenburg u. Johann von Solms gg Reinhard v. Westerburg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1449 10 02 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 4-166 †
gebietet Gf. von Solms Schutz der Stadt Frankfurt im Krieg zwischen Fürsten und Städten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1450 05 20 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 4-186 †
gebietet beiden Gff. v. Solms Schutz Frankfurts gg. den Eb. Dietrich von Mainz

 

publiziert: Regg.F.III.
 1451 11 05 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 5-95
An Bernhard v. Solms wg Zoll zu Braunfels

 

publiziert: Regg.F.III.
 1451 11 08 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 5-96, 8-145
Ermahnt Gf. Bernhard von Solms wegen Streit mit Wetzlar

 

publiziert: Regg.F.III.
 1451 11 10 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 5-97
erteilt Pfalzgf. Friedrich Kommission im Streit zwischen Hessen u. Solms gg Wetzlar und Nassau

 

publiziert: Regg.F.III.
 1461 06 01 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 8-176 †, 5-135 †
beauftragt Pfalzgf. Friedrich bei Rhein als Kommissar in Sachen Wetzlar gegen Solms.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1462 03 19 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-265 †
befiehlt den Grafen von Solms, seinen Hauptleuten bei der Installierung Eb. Adolfs von Mainz zu helfen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1462 04 26 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-406 †
befiehlt den Gff. von Solms, ihm Zuzug gg. Pfalzgf. Friedrich bei Rhein zu leisten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1463 08 12 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 8-188
lädt Gf. Otto von Solms wg Streit mit Wetzlar um Loher Gericht

 

publiziert: Regg.F.III.
 1463 08 13 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 8-189
lädt Gf. Otto von Solms wegen ungerechtfertigter Gerichtsausübung gegen den Wetzlarer Bürger Ludwig Pusseln in Leun

 

publiziert: Regg.F.III.
 1463 12 09 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 5-150, 8-194
belehnt Gf. Kuno v. Solms mit Rödelheim, Niederursel u. Helbingshain, wie es durch Frank d. Ä. v. Kronberg auf ihn gekommen ist

 

publiziert: Regg.F.III.
 1463 12 09 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 8-195 †
gebietet Eb. Johann von Trier, Gf. Kuno von Solms den Lehnseid abzunehmen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1465 03 20 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 5-156, 8-210
gebietet Gf. Otto von Solms, die Freiheiten der Stadt Wetzlar zu achten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1465 04 19 /nach(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 8-213 †
gebietet Gf. Otto von Solms Wetzlar im Besitz vom Dalheimer Holz nicht zu stören.

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 72):


Nach oben...