Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 134):
Sache

unveröffentliche Sammlung
 1440 01 10 Wien
Literaturbeleg

befiehlt Landeshauptmann in Krain das Verfahren gegen EB von Salzburg in der Zobelsbergerschen Sache abzustellen

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 03 16 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

beauftragt Erzbischof Dietrich von Köln, die Brüder Heinrich und Konrad von Pappenheim, in deren Besitz sich noch Urkunden zur Sache zwischen Haupt von Pappenheim und Konrad von Freiberg befänden, zur Übergabe dieser Dokumente anzuhalten.

Sollten sich die Brüder weigern, die Schriftstücke zu übergeben, wird der Erzbischof ermächtigt, sie an Stelle des Königs gerichtlich zu laden und zu prozedieren.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 09 15 /etwa(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 17-12 †
verbietet Ldgf. Johann von Leuchtenberg, weiter in der Sache zwischen Georg von Fraunberg und Paul Lohaimer zu prozessieren

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 /etwa Juni(keine Ortsangabe)
Deperditum

überträgt dem Ldgf. Johann von Leuchtenberg eine Kommission in der Sache zwischen Georg von Fraunberg zu Haag und Paul Lohaimer

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 03 10 Innsbruck
Kopial

Reg Fr.III.: 14-87
bestellt Pfalzgf. Johann, Hz. von Bayern, zum Vermittler in der Sache zwischen Nürnberg u. Alesch v. Sternberg, wegen Schulden einer Bürgerin

 

publiziert: Chmel
 1442 04 19 Landsberg
Reichsregister

Chmel: 0489
gibt dem Peter Röhlinger einen Sicherheits- und Geleitsbrief, um in der von Weiland Sebastian Ilsung herrührenden Sache nach Augsburg zu gehen, von Datum des Briefes ein Jahr und darnach bis auf Widerruf.

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 06 01 Wien?
Literaturbeleg

schreibt Hz. Heinrich von Bayern in Sachen der Mißachtung seines Friedgebots durch Hz. Ludwig d. J. von Bayern, gibt ihm Vollmacht in dieser Sache

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 11 16 Basel
Literaturbeleg

Kommission an Hz. Ludwig von Bayern in der Sache Ruprecht von Virneburg gegen Adolf von Kleve u. Engelbert von Nassau

 

publiziert: Chmel
 1443 05 02 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 1424
beauftragt den Bischof von Lüttich mit der Entscheidung in der Appellations-Sache des Johannes Lalaux, Bürgers von Camerach, gegen Jacob von Brügge (Jacobum Burgensem).

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 08 16 Wiener Neustadt
Original

gebietet den Mgff. Johann u. Friedrich von Brandenburg in der Sache der Acht gegen die Stadt Würzburg dem Kläger Burkhard Friederecker zu helfen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 10 04 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 14-196
gebietet Dietrich Pflüger und Dietrich Nortkirch, in der Sache Krebs gegen Imhof nicht weiter zu prozessieren

 

publiziert: Regg.F.III.
 1444 08 29 Nürnberg
Original

Reg Fr.III.: 14-258
lädt Seitz Geuder von Nürnberg in der Sache Ulrich Trautmann wegen des Cunz Wirt vor; vorausgegangen ein Urteil der Räte des Kg. Christians von Dänemark

 

unveröffentliche Sammlung
 1444 09 22 Nürnberg
Kopial

hebt ein Gebot des Landgerichtes in der Sache zwischen Bamberg und Mgf. Albrecht von Brandenburg so lange auf, bis ein Ausgleich gefunden wird

 

publiziert: Regg.F.III.
 1444 09 22 Nürnberg
Kopial

Reg Fr.III.: 14-264
hebt ein Gebot des Landgerichtes in der Sache zwischen Bamberg und Mgf. Albrecht von Brandenburg so lange auf, bis ein Ausgleich gefunden wird

 

publiziert: Chmel
 1444 10 01 Nürnberg
Literaturbeleg

Chmel: 1768
bekundet Kammergerichtsurteil in der Sache "Jorg" v. Bebenburg gegen Bürgermeister und Rat von Hall betr. Schloß "Honhart" und "Vordern- und Hindern Geuchhusen"

 

publiziert: Regg.F.III.
 1444 10 11 Nürnberg
Kopial

Reg Fr.III.: 24-42
befiehlt Eb. Dietrich von Mainz, in der Sache Deutscher Orden gegen Hans David, Einwohner von Köln, beide Parteien vorzuladen, zu verhören und ihm die Verhandlung zuschicken, dann beiden Teilen einen Tag bestimmen, an dem sie am kgl. Hof

erscheinen sollen

 

unveröffentliche Sammlung
 1445(keine Ortsangabe)
Deperditum

befiehlt dem Eb. von Mainz Festsetzung eines Tages betr. der Sache Conrad v. Bebenburg gegen Hall

 

publiziert: Regg.F.III.
 1445 03 26 Salzburg
Kopial

Reg Fr.III.: 12-277
lädt Gf. Heinrich von Görz wiederholt vor sich, betr. dieselbe Sache

 

unveröffentliche Sammlung
 1445 12 10 -
Literaturbeleg

antwortet dem Hochmeister des Deutschen Ordens auf seine Werbung betr.: 1) Aufträge des Papstes Eugen an Bf. von Heilsberg, Dompröpste zu Brandenburg u. Frauenburg sowie den Deutschordensmeister; 2) Streitsache Dompropst zu Frauenburg u. Offizial

gegen Hans David, Einwohner zu Köln; der Rektor zu Bologna; 3) Sache des Heinrich Scholim; Hans v. Ziegenberg ("Tzegenberg"); 4) die in Reichsacht u. -aberacht befindlichen Holländer u. Seeländer, die trotzdem vom Hochmeister geleitet

werden

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 01 28 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 14-331
gebietet Werner v. Parsberg, Schultheiß zu Nürnberg, auf Erfordern der Stadt mit sieben Räten aus anderen Städten die Sache Feurer zu richten

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 134):


Nach oben...