Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 86):
Rottenmann

unveröffentliche Sammlung
 1440-1493(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

stiftet für das Stift Rottenmann u.a. 6 Kelche

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 02 10 Rottenmann
Literaturbeleg

befiehlt Leonhard Harracher, Pfleger zu Eppenstein, und Leopold Aspacher, Pfleger zu Gösting, dem Bf. von Freising und dem Abt v. Admont einen Vergleichstag zu Oberwölz zu bestimmen, bzw. dieselben vor die Landschranne zu weisen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1445 05 18 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 26-93 †
fordert die Stellung eines Deichselwagens gegen Ungarn von den Pfarrern von Lassing, Oppenberg, Rottenmann und St. Lorenzen (im Paltental) mit Gaishorn

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 05 18 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 26-318 †
befiehlt Rottenmann Bereitstellung von Truppen gegen Ungarn

 

unveröffentliche Sammlung
 1450 05(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

verleiht dem Priester Stefan Gerung von Bretheim eine Provision auf ein Benefiz des EB Salzburg

 

unveröffentliche Sammlung
 1451 12 2(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

befiehlt dem Wolfgang Dietz, das von ihm zum Bau übernommene Stift in Rottenmann im Erbauen zu beschleunigen

 

publiziert: Chmel
 1454 12 02 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 3280
bittet Papst Nikolaus V. um Bestätigung der Canonie Rottenmann

 

unveröffentliche Sammlung
 1455 08 23 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

befreit den Rottenmanner Bürger Dietz und seine Frau von allen Steuern

 

unveröffentliche Sammlung
 1455 12 24 Graz
Original

benachrichtigt alle Hauptleute, Pfleger, Burgrafen, Bürgermeister, Landrichter, Richter, Hansgrafen, Bürger und Gemeinden sowie Untertanen, dass das das Stift Rein das von ihm bewilligte Weinkontingent von 40 „Sem“ Wein oder Most die Straßen

nach Rottenmann und durch das Ennstal in das Oberland führen und verkaufen könne.

 

publiziert: Chmel
 1456 11 19 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 3526
bestätigt Errichtung eines Chorherrenstiftes in Rottenmann

 

unveröffentliche Sammlung
 1459 03 21 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

bestätigt den Verkauf eines Bergwerks zu Lutzen durch Bernhard Braun an Propst Hans von Neustift und Konvent Rottenmann

 

unveröffentliche Sammlung
 1459 03 26 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gestattet dem Kl. Rottenmann von Bernhard Praun, Pfleger zu Wolkenstein, Bergwerke zu kaufen

 

unveröffentliche Sammlung
 1459 04 02 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gestattet dem Pfleger zu Wolkenstein, Bernhard Praun, den Verkauf von 3 Teilen Bergrecht an dem Berg zu Liezen an das Neustift zu Rottenmann

 

unveröffentliche Sammlung
 1459 04 02 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

übereignet dem Kl. Rottenmann jene 3 Teile des Eisenbergwerks zu Liezen gen. der Sall, die sie von Bernhard Praun gekauft haben

 

publiziert: Chmel
 1459 04 07 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 3691
befiehlt Bürgern von Rottenmann, die salzburgischen Untertanen zu Grebming usw. nicht zu irren

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1459 04 07 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 18-112
Chmel: 3691
befiehlt der Stadt Rottenmann, die salzburgischen Untertanen von Haus und Gröbming im Weinhandel nicht zu behindern

 

unveröffentliche Sammlung
 1463 05 10 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gibt Kl. Rottenmann die Gnade, daß niemand in der Rottenmanner usw. Pfarre Erze schürfen dürfe

 

unveröffentliche Sammlung
 1463 05 10 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

überträgt dem Neustift zu Rottenmann das Lehnrecht über alls Erz in der Pfarre Rottenmann und Oppenberg (Noppenberg), "wann hiefür nimand wäre".

 

unveröffentliche Sammlung
 1463 11 10 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

schreibt dem Propst von St. Dorothea, er soll einen geeigneten Kandidaten benennen für die Kanonie Rottenmann

 

publiziert: Chmel
 1464 12 05 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 4128
befreit Kanonie Rottenmann von Steuern

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 86):


Nach oben...