Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 137):
Reichsacht

publiziert: Regg.F.III.
 1442 04 07 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 6-5 †
hebt Reichsacht über St. Chur auf

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 06 25 Köln
Original

Reg Fr.III.: 4-29 †, 20-11
Chmel: 0639
überträgt Hz. Heinrich v. Mecklenburg Achtschatz d. Stadt Rostock

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 07 23 Frankfurt
Original

Reg Fr.III.: 4-35
gebietet Frankfurt Vollzug der Reichsacht gegen flandrische Städte

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 07 24 Frankfurt
Original

Reg Fr.III.: 4-36
gebietet Frankfurt Vollzug der Reichsacht gegen holländische Städte

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 07 31 Frankfurt
Literaturbeleg

bestätigt Reichsacht und Aberacht wider Arnold von Egmont

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 08 01 Frankfurt
Reichsregister

Reg Fr.III.: 5-33 †
Chmel: 0914
bestätigt die Belehnung Herzog Gerhards mit dem Lande Geldern und Zütphen, nebst der Confirmation wider Arnolt von Egmont, welcher sich Herzog zu Geldern nennet, ergangenen Reichsacht und Aberacht, durch K. Sigmund.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 08 04 Frankfurt
Original

Reg Fr.III.: 4-39
hebt die Reichsacht gegen Stadt Rostock auf

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 08 13  Frankfurt
Literaturbeleg

erklärt Arnold v. Egmont, Hz. zu Geldern in die Reichsacht

 

publiziert: Chmel
 1442 11 23 Konstanz
Reichsregister

Chmel: 1236
erlässt ein Mandat, den Johann von Reele und Walter seinen Sohn zu arrestiren und unter der Strafe der kaiserlichen Reichsacht zu verhalten, dem Johann von Ophen nach Laut der Sentenz, die das Concilium von Basel ergehen liess, Genugthuung zu

leisten.

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 06 13 Wien
Original

teilt Stadt Feldkirch Aufhebung der Reichsacht gegen Vögte von Matsch mit.

 

publiziert: Chmel
 1443 07 01 Wien
Reichsregister

Chmel: 1490
spricht die Städte Neunstadt unter Salzburg und Melderstat sammt ihren Genossen von der Reichsacht los, in die sie wegen ihres gegen den königlichen Spruch bezeigten Ungehorsames gefallen waren.

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 08 16 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

verkündet die Reichsacht über Smasman zu Rappoltstein, Rudolf von "Newenstein" und "gericht und gemein daselbs" betr. Hans Onheim zu Schlettstadt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 08 16 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 20-27
spricht Bürger der Stadt Rostock von der Reichsacht frei

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 08 16 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 4-62
verkündet Reichsacht des Hofgerichts gg. Ober-Rosbach

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 08 16 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 4-63
gebietet Befolgung des Urteils der Reichsacht gg. Ober-Rosbach

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 08 16 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 4-64
teilt Eb. Dietrich von Mainz Urteil der Reichsacht gg. Ober-Rosbach mit

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 08 16 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 4-65
teilt Gf. Johann von Nassau Urteil der Reichsacht gg. Ober-Rosbach mit

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 08 17 Wiener Neustadt
Kopial

entläßt Rostock aus der Reichsacht und Aberacht.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1444 12 22 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Reg Fr.III.: 10-47 †
Chmel: 1873
beurkundet Kammergerichtsurteil gg. Soest, Reichsacht

 

unveröffentliche Sammlung
 1445 01 16 Wien
Original

befiehlt Lübeck, Hamburg, Wismar, Rostock u. a. Hansestädten, mit der in der Reichsacht befindlichen Stadt Soest keinen Umgang zu pflegen

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 137):


Nach oben...