Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 69):
Prälaten

unveröffentliche Sammlung
 1441 07 19 Wien
Literaturbeleg

teilt Eb. Riga und dessen Suffragane und Prälaten, Hochmeister des Deutschen Ordens sowie Meister, Gebietiger, Ritterschaft und Städte in Preußen und Livland mit, sie sollen dem Erbkämmerer Konrad v. Weinsberg seine Kosten als Statthalter des

verst. Kg. Albrecht und des Reichsvikars Pfalzgf. Ludwig im Baseler Konzil von dem in Preußen und Livland gesammelten Ablaßgeld ersetzen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1445 08 13 Wien
Original

Reg Fr.III.: 26-153
beglaubigt seinen Diener Hans Pruckner bei Bf. Paul von Olmütz sowie bei den übrigen Prälaten, Herren etc. und Städten von Mähren.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 05 13 o. O.
Deperditum

Reg Fr.III.: 26-275 †
beglaubigt Bernhard von Tahenstein bei den Prälaten und der Priesterschaft von Krain

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 05 18 o. O.
Deperditum

Reg Fr.III.: 26-442 †
beglaubigt Leonhard Harracher bei Prälaten und der Priesterschaft in Kärnten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 05 18 /ca(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

Reg Fr.III.: 26-311 †
befiehlt Graz Bereitstellung von Truppen gegen Ungarn

 

publiziert: Regg.F.III.
 1447 09 23 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 26-464
befiehlt den Geistlichen, Prälaten und den Verwesern aller Klöster und Gotteshäuser sowie allen Herren, Rittern, Knechten und Bürgern des Ftm. Österreich niderhalb und ob der Enns, dafür zu sorgen, daß ihre Leute Geldzahlung leisten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1448 01 30 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 24-69 †
bittet den Meister Heinrich Vincke sowie die Prälaten, Kapitel und Ritterschaften in Livland, Bf. Johannes (II.) Kreul bei der Inbesitznahme des Bistums Ösel behilflich zu sein.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1450 07 24 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 11-236 †
befiehlt Prälaten und Mannen der Länder und Städte Liegnitz und Goldberg, Kg. Ladislaus zu huldigen

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1452 08 21 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 13-249
Chmel: 2922
gebietet den Prälaten der Reichslandvogtei Schwaben, Hz. Albrecht VI. von Österreich Gehorsam zu leisten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1452 12 27 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 24-130
gebietet Hochmeister, Prälaten, Gebietigern und Brüdern des Deutschen Ordens, während des hängenden Prozesses mit dem preußischen Bund nichts gegen diesen vorzunehmen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1453 08 03 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 24-164 †
verlängert den Termin für den Rechtstag und lädt den Hochmeister des Deutschen Ordens Ludwig von Erlichshausen sowie die Prälaten und Gebietiger des Ordens

 

unveröffentliche Sammlung
 1454 02 17 Wien
Literaturbeleg

legt eine Steuer auf die Prälaten, Pfaffen und Laien der Steiermark

 

unveröffentliche Sammlung
 1457 04 26 Cilli
Literaturbeleg

befiehlt Prälaten, Grafen usw. in Steiermark Durchführung der Wirtschaftsordnung

 

unveröffentliche Sammlung
 1457 04 26 Cilli
Kopial

befiehlt den Prälaten, Grafen und Edlen der Steiermark, durch die Ihren nicht weiter die Kaufmannschaft der steierischen Städte und Märkte zu bedrängen

 

unveröffentliche Sammlung
 1457 08 10 Ortenburg
Literaturbeleg

befiehlt Prälaten, Edlen etc. der Friesen, sich nicht der ksl. Botmäßigkeit zu entziehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1458 05 10 Wiener Neustadt
Kopial

verbietet Hansestädten in Sachen des am Kammergericht anstehenden Prozeß des alten Rates von Lüneburg mit Hzz. Wilhelm und Heinrich von Braunschweig betr. Prälaten

 

unveröffentliche Sammlung
 1460 05 07 Wien
Kopial

empfiehlt den Prälaten und Landleuten in Steiermark, das Kl. St. Lambrecht in dessen Freiheit, sich in den Landschrannen zu Graz und St. Veit in Kärnten durch Anwälte vertreten zu lassen, nicht zu irren

 

publiziert: Regg.F.III.
 1461 07 18 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-141 †
lädt nicht genannte Fürsten, Prälaten, Grafen, Freiherren und Städte in Sachsen, Thüringen, Meißen, Schlesien, der Mark Brandenburg und in den "Niederen Landen" auf den 24. August nach Nürnberg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1461 07 18 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-142 †
lädt nicht genannte Fürsten, Prälaten, Grafen, Freiherren und Städte am Bodensee, in Schwaben, der Schweiz und im Elsaß auf den 24. August nach Nürnberg

 

unveröffentliche Sammlung
 1461 08 12 Graz
Literaturbeleg

befiehlt den Prälaten, Adel usw. um Laibach, gleich wie Bürger zu Laibach Steuern zu entrichten

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 69):


Nach oben...