Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 146):
Orden

publiziert: Regg.F.III.
 1440 05 21 Wien
Original

Reg Fr.III.: 24-1
lädt Hochmeister des Deutschen Ordens zum Tag nach Mainz

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 07 27 Hainburg
Kopial

Reg Fr.III.: 14-29
begehrt von dem Delegierten des Basler Konzils Johann von Bachenstein, der im Streit zwischen Nürnberg und Deutscher Orden zum Richter bestellt worden war, sich des Urteils zu entsagen

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1441 02 06 o.O.
Original

Reg Fr.III.: 24-3
Chmel: 0224
erteilt den Städten Kulm und Thorn das Recht, sich mit andern Städten, auch Rittern und Knechten, zum Schutz ihrer Privilegien zu verbinden, so jedoch, daß sie dem Deutschen Orden alles tun, was sie ihm von Rechts wegen zu tun schuldig sind

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 07 22 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 24-4
ersucht Hochmeister Konrad von Ellrichshausen um Beschickung eines zu Frankfurt am 11. November angesetzten Tages.

 

publiziert: Chmel
 1442 05 27 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 0557
Dienstbrief Mathias von Westphalen, Vicarius, Baccalaureus der heil. Theologie aus dem Carmeliter-Orden

 

publiziert: Chmel
 1442 06 18 Aachen
Kopial

Chmel: 0615
nimmt Kl. Denkendorf und Orden vom hl. Grab in seinen Schutz

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 07 18 Frankfurt
Original

Reg Fr.III.: 3-12, 9-30, 24-9
Chmel: 0732
Privilegienbestätigung Deutscher Orden

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 07 19 Frankfurt
Literaturbeleg

Privilegienbestätigung Deutscher Orden

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 08 07 Frankfurt
Deperditum

Reg Fr.III.: 24-11 †
fordert Deutschordenshochmeister Konrad von Erlichshausen erneut zur Zahlung der 8000 fl. Ablaßgeld auf

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 08 09 Frankfurt
Kopial

Reg Fr.III.: 9-40
gebietet allen Reichsuntertanen, Verfahren des Freigf. Mangold v. Freienhagen gg. Deutschen Orden nicht zu unterstützen

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 08 09 Frankfurt
Kopial

Reg Fr.III.: 9-40, 24-13
Chmel: 0961
gebietet allen Reichsuntertanen, Verfahren des Freigf. Mangold v. Freienhagen gg. Deutschen Orden nicht zu unterstützen

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 08 09 Frankfurt
Kopial

Reg Fr.III.: 9-41
Chmel: 0962
gebietet Freigf. Mangold v. Freienhagen, Verfahren gg. Deutschen Orden einzustellen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 08 17 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 14-153 †
lädt Nürnberg rechtl. vor sich in Sachen Deutscher Orden

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 05 25 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 24-26
bestellt Ebf. Dietrich von Köln zum Kommissar in Sachen Deutscher Orden gg. Hans David von Köln

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 05 25 Wien
Original

Reg Fr.III.: 7-37, 24-25
bestellt Mgf. Jakob von Baden zum Kommissar in Sachen Deutscher Orden gg. Hans David von Köln

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1443 09 06 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 24-30
Chmel: 1529
Privilegienbestätigung Deutscher Orden über mehrere Urk. Sigmunds betr. die Neumark

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 10 09 /vor -
Literaturbeleg

schreibt an Deutschen Orden betr. seiner Vermittlung beim Mgf. von Brandenburg

 

publiziert: Chmel
 1443 10 16 /nach -
Literaturbeleg

Chmel: 1529 vgl.
Privilegienbestätigung Deutscher Orden betr. Neumark inkl. neue Einigung mit Mgf. von Brandenburg vom 16. Okt. 1443

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 /ca(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

erteilt Kommission an Hz. von Sachsen und EB Günther von Magdeburg in Sachen Mgf. von Brandenburg gg. Deutschen Orden wegen der Neumark

 

publiziert: Regg.F.III.
 1444 02 10 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 24-33 †
erteilt Mgf. Jakob I. von Baden eine erweiterte Kommission im Streit zwischen Hans David und dem Deutschen Orden.

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 146):


Nach oben...