Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 104):
Niederbayern

unveröffentliche Sammlung
 1440 Wiener Neustadt
Reichsregister

Erste Bitte an Stift Vilshofen für Stephan Vorster, Kler. Freisinger Diözese

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 12 03 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 2-1
Privilegienbestätigung Kl. Formbach

 

publiziert: Chmel
 1441 09 28 Graz
Reichsregister

Chmel: 0383
Erste Bitte pro Leonardo Ecker ad collationem Abbatis in Alderspach.

 

publiziert: Chmel
 1444 Vilshofen
Reichsregister

Chmel: 1665
verleiht dem Hanns Layminger und seinen Brüdern den Blutbann in der Grafschaft Rotenegk.

 

publiziert: Chmel
 1444 07 23 Vilshofen
Reichsregister

Chmel: 1664
verleiht dem Grafen Alram von Ortenberg die Grafschaft, das Schloss und den Blutbann daselbst.

 

publiziert: Chmel
 1445 09 10 Wien
Reichsregister

Chmel: 1957
bestätigt Hanns und Thomas von Preysingen, Vettern, die Rechte und Freyheiten "uber den panstatt zu Wolentsach" und andere Freyheiten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1449 06 12 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 2-34
gebietet Wilhelm von Aichberg Anleite wegen Schermer

 

unveröffentliche Sammlung
 1450 03 24 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

lädt den von Degenberg auf den 45. Tag vor sich

 

unveröffentliche Sammlung
 1451 03 22 Wiener Neustadt
Kopial

belehnt Hz. Ludwig von Bayern nach dem Tod seines Vaters Heinrich mit Ober- und Niederbayern samt Privilegienbestätigung

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1455 07 10 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 2-59
Chmel: 3395
bestätigt dem Franziskaner Anton das Bruderhaus bei Kelheim

 

publiziert: Chmel
 1455 07 16 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 3396
verleiht dem Ritter Hans von Degenberg dem jüngeren den Blutbann in der Herrschaft und dem Gerichte Zwifel.

 

unveröffentliche Sammlung
 1459 04 05 Wiener Neustadt
Original

gebietet Hans v. Degenberg zu Altnußberg, welcher mit Lorenz Schuerstab Nürnberg Fehde angesagt hat, davon abzustehen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1459 06 04(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 4-290 †, 23-106 †
ernennt Hz. Wilhelm III. von Sachsen und Mgf. Albrecht von Brandenburg zu Hauptleuten gg. Hz. Ludwig von Niederbayern

 

publiziert: Regg.F.III.
 1459 06 04 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-108 †
teilt ungenannten Herren und Städten die Ernennung von Hz. Wilhelm III. von Sachsen und Mgf. Albrecht von Brandenburg zu Hauptmännern gegen Hz. Ludwig von Niederbayern mit und befiehlt Hilfe

 

publiziert: Regg.F.III.
 1459 06 04 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-109 †
teilt allen Reichsuntertanen die Ernennung von Hz. Wilhelm III. von Sachsen und Mgf. Albrecht von Brandenburg zu Hauptmännern gegen Hz. Ludwig von Niederbayern mit und befiehlt Hilfe

 

publiziert: Regg.F.III.
 1459 10 26 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 23-110
befiehlt Hz. Ludwig von Niederbayern, Dinkelsbühls Verschreibungen zurückzugeben

 

publiziert: Regg.F.III.
 1461 03 15(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-113 †
teilt Hz. Ludwig von Niederbayern mit, ihn anhören zu wollen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1461 04 06 Graz
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-114 †
befiehlt Hz. Ludwig von Niederbayern Abordnung einer Botschaft

 

publiziert: Regg.F.III.
 1461 06 06 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-117 †
befiehlt Hz. Ludwig von Niederbayern, Ehz. Albrecht von Österreich nicht zu helfen, sondern auf den Rechtsweg zu verweisen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1461 06 07 - 07 12(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-118 †
beglaubigt bei Hz. Ludwig von Niederbayern den Gebhard Peuscher

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 104):


Nach oben...