Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 83):
Margarete

unveröffentliche Sammlung
 1440 02 18 Wien
Literaturbeleg

Hz. Friedrich belehnt Margarete Teindorfer, Ehefrau Bernhard Prauns, mit Zehnten zu Brodersdorf.

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 03 26 Innsbruck
Literaturbeleg

ersucht Hall in Tirol, Margarete Vorcher ins Spital aufzunehmen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 09 04 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 25-34
Kg. F. erteilt der Stadt Mainz Kommission im Appellationsverfahren der Margarete Krebs

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 10 14 Wien
Literaturbeleg

belehnt Hans Scherb von Biberach als Lehenträger der Margarete Mayr von Ingerkingen.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1443 10 26 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 10-45
Chmel: 1542
bestätigt Gf. Günther von Schwarzburg-Wachsenburg und seinen Töchtern den Leibgedingebrief der Gfin. Margarethe

 

publiziert: Chmel
 1449 02 18 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 2550
verleiht als Vormund des Kg. Ladislaus dem Kl. zu Wiener Neustadt von Margarete Braun erkaufte Güter.

 

unveröffentliche Sammlung
 1450 07 20 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

befiehlt Stadt Wien der Margarete, Erbin des Chunzcen, und ihrem Mann, dem Erasmus Ponheimer, Richter zu Wien, ihr Gut zurückzugeben

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1457 08 05 Spittal a.d. Drau
Original

Reg Fr.III.: 13-386
Chmel: 3555
belehnt Margarete Schmied

 

unveröffentliche Sammlung
 1460 01 18 Wien
Original

belehnt den Michael Prewer, genannt Pogner, Bürger zu Weitra, und dessen Ehefrau Margarete mit 2 Teilen Zehent auf dem Dorfe Lobnitz (Kleingloms), dem ganzen Getreidezehent und zwei Teilen des kleinen Zehents auf der Mühle dabei, sowie mit einem

Hof zu Wetzles und 60 Pf. Geld, die der Perger zu Wetzles dorthin dient, diese alle sind Lehen der Hft. Weitra

 

unveröffentliche Sammlung
 1471 02 29 /ca.(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

Urteilsbrief in der Streitsache zwischen Hans Dobner und seiner Schwester Margarete Eschenbeck einerseits und dem Nürnberger Bürger Sebald Rieter andererseits und legt diesem Kosten und Schaden auf

 

unveröffentliche Sammlung
 1471 07 12 /ca.(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

lädt auf Klage der Agnes Huber Margarete Zehntner vor sich

 

unveröffentliche Sammlung
 1471 07 18 / ca.(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

erteilt dem Rat von Bibra (Biberach?) einen Kommissionsauftrag in der Streitsache zwischen Margarete und Anna Schilman einerseits und Thomas Schilman aus Biberach andererseits

 

unveröffentliche Sammlung
 1471 07 27 /ca.(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

erteilt dem Abt von Weißenburg einen Kommissionsauftrag in der Streitsache zwischen Margarete Welgker und der Stadt Weißenburg

 

unveröffentliche Sammlung
 1471 07 28 /ca.(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

lädt auf Klage von Jakob Helmrich Margarete Zobel vor sich

 

unveröffentliche Sammlung
 1471 07 31 Regensburg
Literaturbeleg

befiehlt Stadt Wien dem Lienhart Wolf, Bürger zu Neustadt, und Kathrin, seiner Frau, gegen Friedrich Westendorf, Bürger zu Wien, und Margarete, seiner Frau, Recht ergehen zu lassen

 

unveröffentliche Sammlung
 1471 08 02 /ca.(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

lädt auf Klage von Eberhard und Margarete Hoitz Fritz von Heßlar vor sich

 

unveröffentliche Sammlung
 1471 08 07 /ca.(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

lädt auf Klage der Margarete von Thüngen Jörg Schetzlin aus Würzburg vor sich

 

unveröffentliche Sammlung
 1471 08 09 /ca.(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

lädt auf Klage des Hans von Egloffstein zu Henfenfeld den Domherren von Regensburg Ulrich Paierstorfer, den Deutschordenskomtur Konrad von Mergentheim, Albrecht Stauf zu Ehrenfels und als Schöffin Margarete von Egloffstein, die Witwe Friedrichs

vor sich

 

unveröffentliche Sammlung
 1471 08 11 /ca.(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

erteilt dem Bischof von Basel einen Kommissionsauftrag in der Streitsache zwischen Margarete von Bollweiler und Margarete von Keppenbach

 

unveröffentliche Sammlung
 1471 08 14 /ca.(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

lädt auf Klage des Nürnberger Bürgers Sebald Rieter Hans Dobner und seine Schwester Margarete von Eschenbeck aus Röthenbach vor sich

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 83):


Nach oben...