Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 62):
Landleuten

unveröffentliche Sammlung
 1442 04 09(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

erteilt seinem Rat Gf. Johann von Schaunberg und anderen Landleuten des Landes Österreich einen Schadlosbrief

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1443 12 29 St. Veit an der Glan
Kopial

Reg Fr.III.: 26-58
Chmel: 1575
stellt den Landleuten in Kärnten einen Schadlosbrief aus

 

publiziert: Chmel
 1450 06 08 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 2633
befiehlt allen Landleuten ob der Enns, daß sie die Steuerfreiheit von Bürgern respektieren sollen

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1451 11 07 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 26-520
Chmel: 2731
antwortet den Landleuten des Fürstentums Österreich auf ihr Ersuchen, Kg. Ladislaus seinen Sitz in der Stadt Wien einnehmen zu lassen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1451 12 01 Graz
Literaturbeleg

verbietet Freistadt, zu dem von einigen Landleuten einberufenen Landtag nach Wien zu beschicken

 

publiziert: Chmel
 1455 12 08 Graz
Reichsregister

Chmel: 3456
gibt den Landleuten insgemein, Edlen und Unedlen, welche zur Veste Stowffen gehören, einen Bestätigungsbrief ihrer Privilegien und ein neues Privilegium, in Betreff der Steuerbarkeit neuer Besitzer.

 

publiziert: Chmel
 1457 09 04 St. Veit in Kärnten
Literaturbeleg

Chmel: 3559
befiehlt allen Landleuten bes. dem Andre Guttensteiner, Amtmann zu Stein im Jauntal, das Kl. Oberndorf nicht zu beschweren

 

publiziert: Regg.F.III.
 1458 10 03 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 26-562
teilt Landleuten in Österreich Friedenschluß mit Böhmen mit

 

publiziert: Chmel
 1458 10 28 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 3641
verkündeten seinen Landleuten, daß er den salzburgischen Holden in seinen Landen verschiedene Freiheiten gegeben habe

 

publiziert: Chmel
 1458 10 30 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 3646
befiehlt seinen Landleuten, den Vertrieb des salzburgischen Eisenhandels nicht zu behindern

 

publiziert: Chmel
 1458 10 30 Wien
Kopial

Chmel: 3647
macht seinen Landleuten bekannt, daß die salzburgischen Städte und Märkte sich in Gerichtshändeln von Anwälten vertreten lassen dürfen

 

publiziert: Chmel
 1458 10 30 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 3648
macht seinen Landleuten bekannt, was er mit EB Sigmund von Salzburg hinsichtlich der Maut und Niederlage zu Friesach abgesprochen hat

 

publiziert: Chmel
 1458 11 02 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 3649
befiehlt seinen Landleuten, den Salzhandel von Hallein nach Kärnten nicht zu behindern

 

publiziert: Chmel
 1458 11 03 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 3651
verkündet seinen Landleuten, daß er bei Ausgleichung mit EB von Salzburg den Bürgern von Pettau Weinvertrieb erlaubt habe

 

publiziert: Chmel
 1458 11 04 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 3652
meldet seinen Landleuten, daß er dem Markt Leibnitz einen Jahrmarkt bestätigt habe

 

publiziert: Chmel
 1458 11 04 Wien
Kopial

Chmel: 3653
macht seinen Landleuten bekannt, daß er den salzburgischen Untertanen das Recht der Unverpfändbarkeit für Andere bewilligt habe

 

publiziert: Chmel
 1458 11 07 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 3657
meldet seinen Landleuten, daß er dem EB von Salzburg Erhöhung des Salzpreises zu Hallein erlaubt habe

 

publiziert: Chmel
 1458 11 08 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 3658
meldet seinen Landleuten, daß er hinsichtlich der Juden in Salzburgischen Landen Verordnungen getroffen habe

 

publiziert: Chmel
 1458 11 08 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 3659
meldet seinen Landleuten, Verordnungen hinsichtlich der Gerichtsbarkeit über salzburgische Untertanen

 

publiziert: Chmel
 1458 11 08 Wien
Kopial

Chmel: 3659
meldet seinen Landleuten, Verordnungen hinsichtlich der Gerichtsbarkeit über salzburgische Untertanen

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 62):


Nach oben...