Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 193):
Kempten

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 09 04 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 1-4
Chmel: 0110
Privilegienbestätigung Stadt Kempten

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 06 04 Frankfurt
Original

gebietet allen Reichsuntertanen, Urteile gegen Kempten und Leutkirch nicht zu beachten

 

publiziert: Chmel
 1442 07 24 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 0780
Privilegienbestätigung für Ulm, Nördlingen, Rothenburg o.d.T., Schwäbisch Hall , Gmünd, Memmingen, Dinkelsbühl, Kauffbeuren, Kempten, Donauwörth, Giengen, Leutkirch, Aalen und Bopfingen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 07 24 Frankfurt
Original

Reg Fr.III.: 1-13
Privilegienbestätigung Stadt Kempten

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 09 27 Zürich
Literaturbeleg

richtet Friedgebot an Ulm, Kempten und ihre Bundesgenossen, Überlingen, Ravensburg u. a. gg. Gebr. von Geroldseck, Heimenhofen u.a.

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 09 27 Zürich
Literaturbeleg

verlangt von Kempten u. a. Auslieferung des Schlosses Schwangau

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 11 29(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 1-21 †
beauftragt Jakob Truchseß von Waldburg, als Schiedsrichter den Streit zwischen Konrad und Pentelin von Heimenhofen einerseits sowie Hans von Heimenhofen und der Stadt Kempten andererseits durch sein Urteil zu entscheiden

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 12(keine Ortsangabe)
Original

Reg Fr.III.: 2-8
verleiht Abt Pilgrim von Kempten Regalien

 

publiziert: Chmel
 1443 01 24 Hall in Tirol
Reichsregister

Chmel: 1374
verpricht, den Gebrüdern Piencz und Ulrich von Kuniseck (Königseck), oder nach Ableben des einen dem Ueberlebenden die erforderliche Quittung zur Erhebung der ihnen auf ihr Lebtag von den Vorfahren am Reich vergünstigten Stadtsteuer zu Kempten

jährlich zu schaffen und zu geben.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1443 05 23 Wien
Original

Reg Fr.III.: 1-18
Chmel: 1454
gibt Stadt Kempten Marktprivileg für Kornmarkt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 05 23 Wien
Original

Reg Fr.III.: 1-19
gebietet Kempten, dafür zu sorgen, daß die Stadt nicht zollfrei umfahren wird

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1443 05 24 Wien
Original

Reg Fr.III.: 1-20
Chmel: 1453
erlaubt Kempten, Ächtern Aufenthalt zu geben

 

publiziert: Chmel
 1446 02 19 Wien
Reichsregister

Chmel: 2028
Privilegienbestätigung Gebrüder Hanns, Ulrich und Leopold von Königsegg, besonders einen Brief K. Sigmunds für Hanns von Kunigsegg sel. über die Stadtsteuer zu Kempten.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1447 04 23 Kempten
Kopial

Reg Fr.III.: 1-23
gibt Lindau Gerichtsprivileg (schädliche Leute)

 

publiziert: Regg.F.III.
 1447 09 19 Wien
Original

Reg Fr.III.: 1-26
betr. Straßenprivileg Kempten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1447 09 19 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 1-26
betr. Straßenprivileg Kempten

 

publiziert: Chmel
 1447 10 30 Wien
Reichsregister

Chmel: 2373
freyet den Hanns Lutz von Reicholczried, welchen der Abt Pelegrin von Kempten als seinen eigenen Mann dem Reiche ledig gelassen, also, dass er künftig des Reichs Freyer seyn soll nach Art der freyen Leute in dem Algew und auf der Lutkircher-Haide.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1452 06 18 Bruck an der Mur
Original

Reg Fr.III.: 2-42
Erste Bitte an Kl. Kempten für Christoph Ried, Kler. Augsburg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1454 01 16 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 1-47
Privilegienbestätigung Stadt Kempten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1454 01 28 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 2-46
erteilt Abt Gerwig von Kempten Kommission in Sachen Endorfer, Kaufbeuren

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 193):


Nach oben...