Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 435):
Kammergericht

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 09 28 Zürich
Kopial

Reg Fr.III.: 4-44
Chmel: 1156
verbietet Maßnahmen gg. die Stadt Masmünster; Kammergerichtsurteil

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 09 28 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 7-32 †
lädt Engelbrecht von Harpen vor das Kammergericht

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 09 28 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 7-33 †
lädt Köln vor das Kammergericht

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 09 28 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 7-34 †
lädt A. Pott vor das Kammergericht

 

publiziert: Chmel
 1442 11 27 Konstanz
Reichsregister

Chmel: 1247
beurkundet Kammergerichtsurteil zugunsten des Liebfrauen-Stifts Ingolstadt

 

publiziert: Chmel
 1443 11 26 Graz
Reichsregister

Chmel: 1553
beurkundet Kammergerichtsurteil für Hans Klosner von Stubenberg gg. Degenberg, Frauenberger u. a.

 

publiziert: Chmel
 1443 11 26 Graz
Reichsregister

Chmel: 1554
beurkundet Kammergerichtsurteil gegen Otto von Topel in Sachen Rohr, Arberger u. a.

 

publiziert: Chmel
 1443 11 26 Graz
Reichsregister

Chmel: 1555
beurkundet Kammergerichtsurteil "Heinrich Holneggker und sein vetter Andre klagen wider Heinrich grafen von Görz der inen ir gut und lehen zu Kirchaim on recht genomen und entwert und bej 19 jar vorenthalten hab," "die scheden und

kosten achten sie für 100 Pfund Pfennig." - Graf Heinrich wurde 3 Mahl vorgerufen (zwischen 6 Wochen und drey Tagen) und erschien nicht.

 

publiziert: Chmel
 1443 11 26 Graz
Reichsregister

Chmel: 1556
beurkundet Kammergerichtsurteil, den Wilhelm Schenk in Angelegenheit des seiner Hausfrau Barbara zugetheilten Sitzes Michelsperg wider Hanns Visler und seine Geschwister und Miterben erhalten hat. Appellation vom Hofgerichte des Pfalzgrafen bey

Rhein. - Hanns Visler kam nicht.

 

publiziert: Chmel
 1443 11 26 Graz
Reichsregister

Chmel: 1557
beurkundet Kammergerichtsurteil in Sachen Amalie Wartbergerin gg. Satelboger

 

publiziert: Chmel
 1443 11 26 Graz
Reichsregister

Chmel: 1558
beurkundet Kammergerichtsurteil in Sachen Hans Lidwacher gg. Hz. Ludwig von Bayern (Graisbach)

 

publiziert: Chmel
 1444 04 30 Wien
Reichsregister

Chmel: 1629
bekundet Kammergerichtsurteil zugunsten Johann von Schaunberg gg. Gf. Heinrich von Görz

 

publiziert: Regg.F.III.
 1444 04 30 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 12-211 †
lädt Gf. Heinrich von Görz vor das Kammergericht

 

publiziert: Chmel
 1444 08 31 Nürnberg
Literaturbeleg

Chmel: 1712
bekundet Kammergerichtsurteil gg. Memmingen

 

publiziert: Chmel
 1444 09 03 Nürnberg
Literaturbeleg

Chmel: 1720
beurkundet Kammergerichtsurteil zwischen Gf. Johann von Schaunberg u. Gf. Heinrich von Görz.

 

publiziert: Chmel
 1444 09 04 Nürnberg
Literaturbeleg

Chmel: 1721
bekundet Kammergerichtsurteil Gebhard Judmann gg. Frauenberger wegen Laaber

 

publiziert: Chmel
 1444 09 07 Nürnberg
Literaturbeleg

Chmel: 1725
beurkundet Kammergerichtsurteil zwischen Andreas u. Heinrich von Hollenegg einer- sowie Gf. Heinrich von Görz andererseits.

 

publiziert: Chmel
 1444 09 15 Nürnberg
Original

Chmel: 1746
beurkundet Kammergerichtsurteil, daß die Stadt Osnabrück den gefangenen Gf. Johann von Hoya innerhalb der nächsten 14 Tage freilassen soll

 

publiziert: Chmel
 1444 09 18 Nürnberg
Literaturbeleg

Chmel: 1752
bekundet Kammergerichtsurteil in Sachen Fraunberg gg. Ortenburg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1444 09 22 Nürnberg
Original

Reg Fr.III.: 15-56, 17-51
übermittelt Mgff. Johann und Albrecht von Brandenburg und Stadt Regensburg Kammergerichtsurteil und gebietet allen Reichsuntertanen Befolgung dieses Urteils zugunsten des Hans Fraunberger

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 435):


Nach oben...