Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 786):
I

unveröffentliche Sammlung
 1440 05 17 Wien
Kopial

befiehlt Auslösung des Dorfes Reichen durch Pfalzgf. Otto

 

publiziert: Chmel
 1440 05 17 Wien
Original

Chmel: 0047
bestätigt Otto, Pfalzgf. bei Rhein u. Hz. in Bayern, den Zoll auf dem Neckar zu Elz

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 05 17 Wien
Original

Reg Fr.III.: 5-2, 3-1, 8-3
Chmel: 0052
belehnt Diether v. Isenburg-Büdingen

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 05 21 Wien
Deperditum

Reg Fr.III.: 9-3 †
Chmel: 0066
lädt Kg. Karl von Frankreich zum Tag nach Mainz 1441

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 05 27 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Reg Fr.III.: 4-3
Chmel: 0062
gebietet Speyer Besuch des Nürnberger Tages

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 06 12 Wiener Neustadt
Kopial

befiehlt Georg von Brixen den Streit zwischen Stams und Wolfgang v. Freundsberg zu schlichten

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 06 22 Wien
Original

verspricht, Heinrich Bf. von Konstanz persönlich zu belehnen u. erlaubt derweiligen Gebrauch der Privilegien

 

publiziert: Chmel
 1440 07 02 Wien
Kopial

Chmel: 0086
verordnet vierjährigen Frieden zwischen Hz. Ludwig von Bayern und dessen Sohn Hz. Ludwig (gerichtet an Ludwig d. Ä.).

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 07 12 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 15-3 †
schreibt Hz. Johann I. von Bayern, Pfalzgf. bei Rhein

 

unveröffentliche Sammlung
 1440-1493 -
Deperditum

befiehlt Pfalzgf. Friedrich, ihm gegen "den v. Chur" zu Roß u. zu Fuß zu Hilfe zu kommen

 

unveröffentliche Sammlung
 1440-1493 -
Deperditum

befiehlt Pfalzgf. Friedrich, ihm gegen die Anhänger "des v. Chur" u. die Eidgenossen zu Hilfe zu kommen u. sein deswegen früher ergangenes Mandat nicht länger zu mißachten

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 Wiener Neustadt
Reichsregister

Erste Bitte an Bf. von Brixen für Johann Lupi

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 02 08(keine Ortsangabe)
Original

bestätigt und inseriert die Urkunde König Albrecht I von 1301 Dezember 29 Speier, in der dieser die Jahresspende Herzog Rudolfs von Weizen und Wein an die Burgkapelle d.do. 1298 Dezember 20 Nürnberg bestätigte

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1441 03 13 Graz
Original

Reg Fr.III.: 9-6
Chmel: 0248
belehnt Gf. Philipp v. Nassau-Beilstein u. Gerlach v. Isenburg mit einem Turnosen zu Lahnstein.

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 07 07 Wien
Literaturbeleg

schreibt an Hz. Adolf von Kleve in der Klage desselben gegen die Grafen Ruprecht von Virneburg und Engelbert von Nassau

 

publiziert: Chmel
 1441 07 16 Wien
Original

Chmel: 0308
Privilegienbestätigung und Pfandschaften der Stadt Konstanz.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 07 18 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 14-63
schreibt Bf. Georg von Brixen, den Leuten zu Vilanders und auf dem Ritten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 07 27 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 5-8, 9-16
bestätigt inser. Verschreibung Gf. Engelbrechts von Nassau u. Gottfrieds v. Eppstein

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 07 30 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 5-9, 9-17
gebietet Gf. Engelbert von Nassau und Gottfried VIII von Eppstein, die Grafschaft Diez von Eb. Jakob von Trier zu Lehen zu nehmen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 10 02 Graz
Literaturbeleg

überschickt Pfalzgf. Otto einen Friedgebotbrief für die Städte und gebietet, ihnen denselben zu verkünden

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 786):


Nach oben...