Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 55):
Hohenlohe

publiziert: Chmel
 1442 07 15 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 0704
Privilegienbestätigung Kraft und Albrecht von Hohenlohe

 

publiziert: Regg.F.III.
 1450 05 13 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 3-56, 5-87, 13-166
belehnt Kraft u. Albrecht v. Hohenlohe mit Grafschaften Ziegenhain u. Nidda

 

publiziert: Regg.F.III.
 1450 05 18 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 10-87
unterrichtet Kf. Friedrich von Sachsen von der Belehnung der von Hohenlohe mit Ziegenhain

 

publiziert: Regg.F.III.
 1450 05 18 /ca(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 10-88 †
setzt Eb. Dietrich von Mainz als Richter in Sachen Gff. von Hohenlohe ein

 

publiziert: Regg.F.III.
 1451 06 11 Wien
Original

Reg Fr.III.: 3-59
befiehlt Ldgf. Ludwig von Hessen Ausfolgung von Ziegenhain an Elisabeth v. Hohenlohe

 

publiziert: Chmel
 1453 01 24 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 3012
Privilegienbestätigung Gebrüder Kraft und Albrecht Grafen von Hohenlohe und Ziegenhain ihre Lehen und Privilegien.

 

publiziert: Chmel
 1453 01 31 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 3015
verleiht den Gebrüdern Kraft und Albrecht Grafen von Hohenlo und Ziegenhain den Blutbann und das Halsgericht in ihren Herrschaften und Gebiethen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1459 10 08 Wien
Literaturbeleg

befiehlt Graf Kraft von Hohenlohe, den Städten Heilbronn und Wimpfen, denen er die Einlösung der Reichssteuer gestattet haben und Wiprecht von Helmstatt zu einem Vergleich vorzuladen

 

unveröffentliche Sammlung
 1459 10 08 Wien
Literaturbeleg

befiehlt Wiprecht von Helmstatt, auf Erfordern der Städte vor Graf Kraft von Hohenlohe zu kommen

 

publiziert: Chmel
 1465 05 30 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 4194
nimmt den edlen Craft Grafen zu Hohenloe und die Seinen in besondern Schutz und Schirm.

 

unveröffentliche Sammlung
 1465 10 26 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

erläßt ein Mandat an Graf Kraft von Hohenlohe, dessen der Stadt Heilbronn geschuldeten 1000 fl. vorerst für das Reich einzubehalten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1466 10 31 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 17-191
belehnt Gf. Kraft von Hohenlohe mit dem Erbe Jakobs von Nürnberg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1466 10 31 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 17-192 †
gebietet Bürgermeistern und Rat der Stadt Speyer, Gf. Kraft V. von Hohenlohe zu helfen, in den Besitz der Hinterlassenschaft Jakobs von Nürnberg zu gelangen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1466 11 28 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 17-194
lädt Stadt Speyer auf Klage Gf. Krafts von Hohenlohe

 

publiziert: Regg.F.III.
 1466 11 28 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 17-195
an Stadt Speyer in Sachen Hohenlohe-Speyer

 

publiziert: Regg.F.III.
 1466 11 28 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 17-196 †
lädt Gf. Kraft von Hohenlohe in dessen Streitsache mit Stadt Speyer rechtlich vor

 

unveröffentliche Sammlung
 1466 12 26 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

belehnt Gf. Kraft von Hohenlohe mit Hinterlassenschaft Jakobs von Nürnberg, Bürger zu Speyer

 

unveröffentliche Sammlung
 1466 12 /ca -
Literaturbeleg

überträgt Graf Kraft von Hohenlohe die ganze Hinterlassenschaft des Jakob von Nürnberg

 

unveröffentliche Sammlung
 1467 02 17 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

lädt Bürgermeister u. Rat der Stadt Speyer auf Klage des Gf. Kraft v. Hohenlohe rechtlich vor sich.

 

unveröffentliche Sammlung
 1467 02 17 /vor -
Literaturbeleg

lädt Speyer auf Veranlassung des Grafen Kraft von Hohenlohe wegen der Freilassung des Heilbronner Bürgers Peter Misner vor

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 55):


Nach oben...