Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 428):
Hilfe

unveröffentliche Sammlung
 1439 04 18 Innsbruck
Literaturbeleg

Hz. F. erklärt, daß die Bewilligung des Adels zu einer Hilfe und Steuer und deren Gewährung durch Städte, Märkte usw. denselben und allen Untertanen der Grafschaft Tirol an ihren Rechten keinerlei Abbruch gereichen soll

 

unveröffentliche Sammlung
 1440-1493 -
Deperditum

befiehlt Pfalzgf. Friedrich, ihm gegen "den v. Chur" zu Roß u. zu Fuß zu Hilfe zu kommen

 

unveröffentliche Sammlung
 1440-1493 -
Deperditum

befiehlt Pfalzgf. Friedrich, ihm gegen die Anhänger "des v. Chur" u. die Eidgenossen zu Hilfe zu kommen u. sein deswegen früher ergangenes Mandat nicht länger zu mißachten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 08 08 Frankfurt
Original

Reg Fr.III.: 6-31
befiehlt Jakob Truchseß v. Waldburg u. schwäbischen Städten, der Stadt Zürich zu Hilfe zu kommen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 03 22 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 4-58
befiehlt der Stadt Dortmund Hilfe für Frankfurt gg. Feme

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 05 09 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gebietet Hz. Albrecht von Bayern aus dem Feld abzuziehen und dem Hz. Ludwig d. J. keine Hilfe gegen seinen Vater zu leisten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 08 18 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 6-45
schreibt der St. Zürich wegen Hilfe gegen die Eidgenossen

 

publiziert: Chmel
 1443 08 22 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 1517
schreibt an Kg. Karl v. Frankreich um Hilfe

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 10 11 Wien
Original

gebietet der Passau, Herrschaft und Stadt Schärding auf Erfordern Hilfe zu leisten, damit sie Hz. Ludwig von Bayern-Ingolstadt nicht entfremdet werden.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1444 07 21 Passau
Original

Reg Fr.III.: 6-47
schreibt der Stadt Zürich wegen Hilfe gegen die Eidgenossen

 

publiziert: Chmel
 1444 08 30 Nürnberg
Original

Chmel: 1710
teilt allen Reichsuntertanen mit, daß den Eidgenossen, welche die Stadt Zürich belagert und schweren Schaden angerichtet hätten, Nachschub zugeführt werde. Er befiehlt Einstellung jeglicher Hilfe.

 

unveröffentliche Sammlung
 1444 10 11 Nürnberg
Literaturbeleg

Übereinkommen mit EB Dietrich von Mainz, Mgf. Friedrich von Brandenburg u. den Hzz. Heinrich und Ludwig von Bayern zu gegenseitiger Hilfe mit dem Ziel des kirchlichen Friedens und der deutschen Einigkeit aufgrund des zweiten kgl. Entwurfs

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1445 02 22 Wien
Original

Reg Fr.III.: 12-270
Chmel: 1904
fordert von schwäbischen Klöstern Hilfe für Hz. Albrecht VI. von Österreich

 

unveröffentliche Sammlung
 1446 03 06 Wien
Original

befiehlt Propst zu Eberndorf (Oberndorf), ihm zur Einnahme des Hauses Rechberg mit Ross u. Mann zu Hilfe zu kommen

 

publiziert: Chmel
 1446 10 30 -
Literaturbeleg

Chmel: 2174
ruft die Steiermark zur Hilfe gg. Ungarn auf

 

unveröffentliche Sammlung
 1446 11 16 Wien
Literaturbeleg

begehrt von Wien Hilfe gegen die Ungarn

 

publiziert: Chmel
 1446 11 22 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 2189
fordert Bürger, Urbarleute u. Gemeinden des Fürstentums Österreich ob der Enns zur Hilfe gegen die Ungarn auf.

 

unveröffentliche Sammlung
 1446 11 23 Wien
Literaturbeleg

ersucht Stadt Wien erneut um Hilfe gegen Ungarn

 

publiziert: Regg.F.III.
 1447 03 10 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 26-454
befiehlt dem Abt von Schlägl Hilfe gegen Ungarn

 

publiziert: Regg.F.III.
 1447 04 23 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 24-67 †
bittet den Hochmeister des Deutschen Ordens Konrad von Erlichshausen um Hilfe gegen die Einfälle der Ungarn in Österreich.

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 428):


Nach oben...