Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 129):
Gmunden

publiziert: Chmel
 1441 03 01 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0241
Erste Bitte für Hannsen von Gmunden auf Hannsen Sarger, Bürger und Zechmeister der Bruderschaft "auf dem Korner auf St. Stephans Freythof" zu Wien.

 

publiziert: Chmel
 1441 07 19 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 0322
gibt dem Bf. Leonhard von Passau Schuldbrief von 6500 Pfund für die Ämter Gmunden und Hallstatt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 07 19 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 12-63 †
befiehlt d. Amtmann zu Gmunden Zahlungen an Bf. Leonhard v. Passau

 

publiziert: Chmel
 1445 10 23 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 1972
weist als Vormund des Kg. Ladislaus dem Gf. Johann von Schaunberg Einkünfte zu Gmunden, Hallstatt u. Wildenstein zu.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1445 10 23 Wien
Original

Reg Fr.III.: 12-299
Chmel: 1972
verpfändet Gf. Johann von Schaunberg die Einnahmen v. Amt Gmunden etc.

 

publiziert: Chmel
 1446 09 11 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 2146
schlägt dem Gf. Johann von Schaunberg noch 600 Pfund Pfennige auf Gmunden usw.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1446 09 11 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 12-353
Chmel: 2146
erhöht Gf. Johann von Schaunberg die Pfandsumme für Gmunden trc.

 

publiziert: Chmel
 1447 07 19 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 2300
erhöht dem Gf. Johann von Schaunberg die Renten zu Gmunden usw. auf 1436 Pfund

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1447 07 19 Wien
Original

Reg Fr.III.: 13-30
Chmel: 2300
gibt den Gff. von Schaunberg Schuldbrief u. erhöht Pfandsatz auf die Salzämter in Gmunden u. Hallstadt

 

publiziert: Chmel
 1448 01 17 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 2406
erlaubt dem Bernhard Praun, den Turm zu Gmunden einzulösen

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1448 01 17 Wien
Original

Reg Fr.III.: 13-51
Chmel: 2406
gestattet Bernhard Praun Einlösung des Turms zu Gmunden

 

unveröffentliche Sammlung
 1448 12 15 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

befiehlt auch im Namen seines Mündels Kg. Ladislaus dem Wolf Freitag, der Äbtissin Barbara von Traunkirchen und ihrem Kloster die fünfzig Pfund Pfennige wieder auszuzahlen, die ihr vom Stadtgericht zu Gmunden von Zoll und Zwicken zustehen

 

publiziert: Chmel
 1448 12 15 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 2519
bestätigt dem Kl. Traunkirchen die jährlichen 50 Pfund Pfennige aus dem Salzamt zu Gmunden

 

publiziert: Chmel
 1448 12 15 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 2520
beauftragt auf Bitten der Äbtissin Barbara von Traunkirchen den Reinprecht von Walsee, Hauptmann des Landes ob der Enns, und Wolfgang Freitag, Pfleger zu Wildenstein und Amtmann zu Gmunden, das Kloster bei dem Recht zu schützen, daß es,

'so die pharrkirchen daselbs ze Trawnkirchen der ebbtissin und dem convent daselbst lehenschafft ledig wierdet', sich derselben und ihrer Filialen bis zur Neubesetzung unterstelle

 

unveröffentliche Sammlung
 1449 05 16 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

befiehlt den Ungeltern zu Swans und Gmunden, das Kloster Traunkirchen jährlich sieben Dreilinge Wein ungeltfrei ausschenken zu lassen

 

publiziert: Chmel
 1449 05 16 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 2568
befiehlt seinem Amtmann zu Gmunden Wolfgang Freitag, Pfleger zu Wildenstein, dem Kloster Traunkirchen zusätzlich zu den 30 Fudern Salz aus der Salzsiederei zu Gmunden noch weitere 30 Fuder Salz jährlich zu geben

 

publiziert: Chmel
 1449 08 07 Judenburg
Literaturbeleg

Chmel: 2583
entscheidet einen Streit zwischen Jörg Schauerecker, Bürger zu Leoben, u. Wolfgang Freitag, Amtmann zu Gmunden.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1451 11 22 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 13-229 †
überträgt Hans V. von Neidegg Einkünfte des Salzamtes Gmunden

 

publiziert: Chmel
 1462 05 21 -
Literaturbeleg

Chmel: 3926
befiehlt Jan von Wernsdorf, Amtmann zu Gmunden, dem Jörg Seusenecker für 1000 Pfund Pfennig Salz zu geben

 

unveröffentliche Sammlung
 1464 05 16 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gibt Michael Altkind, Propst zu Wiener Neustadt, jährlich 30 Fuder Salz auf die Salzsieden zu Gmunden und Hallstatt

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 129):


Nach oben...