Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 268):
Gff

unveröffentliche Sammlung
 1438 05 01 Wien
Literaturbeleg

Friedrich u. Albrecht, Hzz. von Österreich, übertragen die Entscheidung ihrer Streitigkeiten mit den Gff. von Cilli dem Kg. Albrecht II.

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 05 17 Wiener Neustadt
Original

gebietet allen Hauptleuten, Gff. etc., Hans Planck als Beauftragtem Rüdigers von Starhemberg auf die Güter Wolfgang Reuters beholfen zu sein.

 

publiziert: Chmel
 1440 08 23 Hainburg
Literaturbeleg

Chmel: 0097
trifft eine Übereinkunft mit den Gff. v. Cilli bzgl. Waffenstillstand.

 

unveröffentliche Sammlung
 1440-1493(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

schließt Vertrag der Grafen von Bentheim-Tecklenburg und Kff. von Brandenburg betr. Abtretung ihrer Ansprüche auf Lingen

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 03 04 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

lädt die Gff. v. Lupfen auf Klage des Bf. Heinrich v. Konstanz als Procurator der Herrschaft Österreich vor

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 03 12 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 12-51 †
verlängert Frieden mit Gff. v. Cilli

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1441 09 04 Graz
Original

Reg Fr.III.: 12-75
Chmel: 0367
verlängert Frieden mit dem Gff. von Cilli

 

publiziert: Chmel
 1441 09 25 Graz
Reichsregister

Chmel: 0380
verleiht Gff. Heinrich und Ulrich v. Montfort die Herrschaften Prättigau und Davos u. a.

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 12 09 Bruck an der Mur
Literaturbeleg

lädt durch Bf. Albrecht von Eichstätt die Hzz. Ludwig d. Ä. u. d. J. von Bayern und die Gff. von Oettingen vor

 

publiziert: Chmel
 1442 03 13 Innsbruck
Reichsregister

Chmel: 0468
verleiht Mgf. Wilhelm v. Hochberg u. Gff. Hermann, Georg u. Hans v. Montfort den Blutbann in Bregenz und wo sie ihn sonst bisher innehatten

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 03 16 Innsbruck
Original

Reg Fr.III.: 12-97
Chmel: 0469
bestätigt Mgf. Wilhelm von Hachberg, den Gff. von Montfort-Bregenz und der Stadt Bregenz die Privilegien

 

publiziert: Chmel
 1442 05 31 Frankfurt
Original

Chmel: 0561
Privilegienbestätigung Gff. Hans, Jörg u. Wilhelm v. Wertheim

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1442 06 18 Aachen
Original

Reg Fr.III.: 10-13, 16-7
Chmel: 0611
belehnt Gff. Heinrich, Günther usw. von Schwarzburg mit ihren Lehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 07 17 Frankfurt
Kopial

bestätigt Gff. Johann und Philipp alle Rechte und Privilegien

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 07 18 Frankfurt
Deperditum

Reg Fr.III.: 5-24 †
Privilegienbestätigung Gff. von Württemberg

 

publiziert: Chmel
 1442 08 06 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 0937
bekundet Kammergerichtsurteil gegen die Gff. von Oettingen

 

publiziert: Chmel
 1442 09 29 Zürich
Reichsregister

Chmel: 1159
nimmt den Bischof von Augsburg und sein Bistum in des Reiches Schutz und bestellt u. a. den Bischof von Konstanz, Die Hzz. von Bayern, Bgff. v. Nürnberg, Mgff. von Baden und Gff. v. Württemberg zu Konservatoren.

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 10 10 Freiburg i. Ü.
Literaturbeleg

betr. Bf. Heinrich v. Konstanz gegen Gff. v. Lupfen um die Herrschaft Hewen

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 10 10 Freiburg i. Ü.
Literaturbeleg

befiehlt Gff. von Oettingen binnen sechs Wochen Gefangene aus Lauingen freizugeben

 

publiziert: Chmel
 1443 05 17 Wien
Reichsregister

Chmel: 1433
befiehlt Pfullendorf, rückständige Reichssteuer an Gff. Ulrich und Johann von Oettingen zu entrichten

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 268):


Nach oben...