Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 67):
G

publiziert: Chmel
 1440 05 07 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 0027
befiehlt den Bürgern zu Freistadt, vom hzgl. Amt den G. Volkherstorffer 32 Pfund Pfennige Sold vom K. Albrecht her zu bezahlen

 

publiziert: Chmel
 1440 05 16 Wien
Reichsregister

Chmel: 0031
befiehlt der Stadt Münster im G., die Stadtsteuer für 1439 dem Churfürsten und Pfalzgrafen am Rhein, Ludwig, zu bezahlen.

 

publiziert: Chmel
 1440 12 17 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0183
befiehlt der Stadt Münster im G., die Stadtsteuer (vom vergangenen St. Martinstag) dem Churfürsten Ludwig, Pfalzgrafen bey Rhein, zu bezahlen.

 

publiziert: Chmel
 1441 05 12 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0267
Privilegienbestätigung Stadt Münster

 

publiziert: Chmel
 1441 05 12 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 0283 vgl.
Privilegienbestätigung Kl. (Abtei) Münster im Gregoriental

 

publiziert: Chmel
 1441 11 30 Graz
Reichsregister

Chmel: 0413
befiehlt der Stadt Münster i. G., die gewöhnliche Stadtsteuer dem Churfürsten Ludwig, Pfalzgrafen bey Rhein, zu reichen.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 07 25 Frankfurt
Kopial

Reg Fr.III.: 7-22
bestätigt G. v. Neuenahr zwei Urkunden betr. den Zoll zu Kaiserswerth

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 09 28 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 7-31 †
widerruft die Kommission für G. v. Neuenahr

 

publiziert: Chmel
 1442 11 27 Konstanz
Reichsregister

Chmel: 1247
beurkundet Kammergerichtsurteil zugunsten des Liebfrauen-Stifts Ingolstadt

 

publiziert: Chmel
 1444 01 09 St. Veit in Kärnten
Reichsregister

Chmel: 1590
Dienstbrief Galeaz (Magnifico G.) einen Dienst- und Ratsbrief nebst freyem Geleite.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1444 09 01 Nürnberg
Original

Reg Fr.III.: 7-53
bestellt G. v. Neuenahr zum Kommissar

 

publiziert: Regg.F.III.
 1444 10 03 Nürnberg
Kopial

Reg Fr.III.: 4-84
erteilt dem Elekten G. von Würzburg Kommissionsauftrag

 

publiziert: Regg.F.III.
 1444 10 08 Nürnberg
Original

Reg Fr.III.: 7-60
informiert Eb. von Köln über die Verweisung der Klage des G. v. d. Hosen und des Dietrich v. Lünen an das erzbischöfliche Hochgericht

 

publiziert: Regg.F.III.
 1445 09 22 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 14-313
bekundet Kammergerichtsurteil in Sachen Cunz Bütner v. Groß-Geschaidt gg. Jörg Geuder sowie Heinrich, Martin, Sebald Geuder, Vettern des Seitz G. zu Nürnberg (Anwalt: Erhard Giener). Nachdem Cunz B. von den Urteilen des Stadtgerichts Nürnberg

u. Landgericht Sulzbach nicht beruft haben, sollen diese Urteile kräftig bleiben u. die Geuder die Ansprüche ledig sein. Sie sind nicht schuldig, den Urfehdebrief (1418 Nov. 30) zu weisen. Inhalt der Klage: Hans B., Vater, hatte freies

Reichslehen.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1445 12 15 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 14-321
lädt Walter Schütz auf Klage des Jörg Geuder von Nürnberg u. seiner Brüder Heinrich u. Konrad G. wg ihnen u. dem Gericht zu Prugk verweigerter Leistung aus einem Hof, die Fischhub gen., mit etlichen Seldengülten, der dem Gericht zum

Heroldsberg vogt- u. zinsbar sein soll, vor.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 03 14 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 14-337 †
lädt J. Hertlein u. G. v. Seckendorff rechtl. vor sich

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 03 30 Wien
Original

Reg Fr.III.: 11-66, 10-54
befiehlt Gf. Heinrich XXVI. von Schwarzburg hinsichtlich der sächsischen Lehen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 04 01 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 14-341 †
lädt G. v. Seckendorff rechtl. vor sich.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 06 10 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 14-356 †
teilt Nürnberg Verschiebung des Rechttages gg. G. v. Seckendorff mit.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 06 13 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 14-358 †
verweist Klage zwischen G., H. u. K. Geuder und W. Schütz an Mgf. J. von Brandenburg

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 67):


Nach oben...