Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 1617):
Friedrich

unveröffentliche Sammlung
 1434 12 10 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich erklärt sich gegenüber Hz. Albrecht von Österreich zu gütlicher Einigung mit seinem Vetter Hz. Friedrich d. Ä. bereit.

 

unveröffentliche Sammlung
 1435 06 02 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gewährt Jakob Trapp, dem Kämmerer seines Vetters Friedrich, einstweiligen Genuss der Lehen

 

unveröffentliche Sammlung
 1435 07 27 Graz
Literaturbeleg

Hz. Friedrich von Österreich d. J. schreibt seinem Vetter Hz. Friedrich d. Ä. wegen Übergabe mehrerer Kleinodien u. Briefe.

 

unveröffentliche Sammlung
 1435 11 06 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich schlägt Hz. Friedrich d. Ä. Tage zur Überantwortung der Lande vor u. ersucht um Aushändigung von Kleinodien.

 

unveröffentliche Sammlung
 1435 11 11 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich bittet Hz. Friedrich d. Ä. um Übergabe der früher v. Hz. Ernst innegehabten Lande, Leute, Schlösser etc.

 

unveröffentliche Sammlung
 1435 12 20 Innsbruck
Literaturbeleg

Hz. Friedrich verleiht Gebrüdern Hans und Bernhard Gf. v. Thierstein, Hans von Eberstorf, Oberster Kämmerer in Österreich, und dessen Brüdern Sigmund, Reinprecht und Albrecht das Thierstein'sche Wappen, Wappenbrief

 

unveröffentliche Sammlung
 1436 03 07 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich bittet Hz. Friedrich d. Ä. erneut, ihm seine Lande u. Leute etc. zu übergeben.

 

unveröffentliche Sammlung
 1436 03 07 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich bittet Hz. Friedrich d. Ä. um Aushändigung der noch von ihm innegehabten Urkunden, Register etc. über die Oberen Lande.

 

unveröffentliche Sammlung
 1436 03 31 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich erklärt die Rücküberstellung des habsburgischen Schatzes für beendet

 

unveröffentliche Sammlung
 1436 05 13 Wien
Literaturbeleg

Hz. Friedrich von Österreich beurkundet die mit seinem Bruder, Hz. Albrecht, für sechs Jahre getroffene Ordnung.

 

unveröffentliche Sammlung
 1438 02 28 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich bittet Hz. Friedrich d. Ä., seine Räte wegen Verhandlungen mit dem Gf. v. Cilli zu ihm zu senden.

 

unveröffentliche Sammlung
 1438 05 01 Wien
Literaturbeleg

Friedrich u. Albrecht, Hzz. von Österreich, übertragen die Entscheidung ihrer Streitigkeiten mit den Gff. von Cilli dem Kg. Albrecht II.

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 01 28 Wiener Neustadt
Original

Hz. Friedrich von Österreich bittet Papst Eugen IV. um die Verleihung der Pfarrkirche zu Laibach an Martin v. Reifnitz.

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 07 25 Hall in Tirol
Literaturbeleg

Hz. Friedrich von Österreich beurkundet die Bedingungen seiner Vormundschaft über seinen Vetter, Hz. Sigmund.

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 09 15 Hall in Tirol
Literaturbeleg

Hz. Friedrich fordert Hans von Villanders auf, Oswald von Wolkenstein eine Summe Geld zurückzugeben

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 11 02 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich Privilegienbestätigung Kl. Mahrenberg

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 11 02 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich bewilligt Kl. Mahrenberg Bau- und Zinsweine, maut- und zollfrei auszuführen

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 11 09 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich verschiebt den Rechtstag betr. den Zehntstreit zwischen Propst zu St. Andre im Lavanttal und Abt von St.Paul

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 11 15 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich gebietet Gf. Stephan von Modrusch, die von Laibach im Besitz einer Gemein nicht zu irren

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 11 15 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich gebietet Gf. Stephan von Modrusch Laibach nicht zu beirren

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 1617):


Nach oben...