Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 70):
Fehde

publiziert: Regg.F.III.
 1441 11 28 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 14-74
mahnt Alscho v. Sternberg seine Fehde gg. Nürnberg abzustellen und Recht vor ihm zu nehmen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 11 28 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 14-75
an Alscho v. Schönberg in Sachen Sternberg gegen Nürnberg

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 11 28 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 14-76
gebietet Hinko Krussina v. Schwamberg Fehde gg. Nürnberg einzustellen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 11 29 Graz
Original

Reg Fr.III.: 26-16, 14-81
bittet Ulrich v. Rosenberg in Sachen Sternberg und Schwamberg gg. Nürnberg auf diese zur Beendigung ihrer Fehde einzuwirken

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 03 10 Innsbruck
Kopial

Reg Fr.III.: 14-87
bestellt Pfalzgf. Johann, Hz. von Bayern, zum Vermittler in der Sache zwischen Nürnberg u. Alesch v. Sternberg, wegen Schulden einer Bürgerin

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 03 10 Innsbruck
Kopial

Reg Fr.III.: 14-88
gebietet Alesch v. Sternberg, seine Fehde gg. Nürnberg mit gen. Helfern einzustellen und teilt mit, daß er Kommission an Pfalzgf. Johann erteilt habe

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 03 10 Innsbruck
Kopial

Reg Fr.III.: 14-89
gebietet Hinko Krussina v. Schwamberg, Fehde gg. Nürnberg einzustellen und teilt Kommission an Pfalzgf. Johann mit

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 08 26 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

befiehlt Bern Beendigung der Fehde mit denen von Schwyz

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 11 29 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-20 †
beauftragt die Bischöfe Georg von Brixen und Peter von Augsburg sowie Mgf. Johann von Baden mit der Beilegung der Fehde zwischen den Herren von Geroldseck und Heimenhofen sowie 23 schwäbischen Städten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 06 18 Wien
Original

Reg Fr.III.: 14-179
gebietet Mgf. von Brandenburg, den Fritz v. Waldenfels anzuhalten, seine Fehde gg. Windsheim einzustellen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 10 25 /nach(keine Ortsangabe)
Kopial

Reg Fr.III.: 14-206
gebietet Also v. Sternberg, Fehde einzustellen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1445 12 09 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 21-22 †
verbietet Bf. Konrad von Breslau Fehde

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 07 24 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 7-64
verbietet Graf W. v. Virneburg die Beendigung der Fehde gegen Köln

 

publiziert: Regg.F.III.
 1448 07 23 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 26-475
bittet Ulrich von Rosenberg, sich um Beilegung der Fehde zwischen Kaspar Schlick und Wilhelm von Ileburg zu bemühen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1449 04 23 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 14-460
gebietet Mgf. Albrecht, Fehde mit Konrad von Heideck und Nürnberg zu unterlassen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1449 04 25 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 14-461
gebietet Nürnberg und Konrad v. Heideck, Fehde gg. Mgf. Albrecht zu unterlassen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1449 04 25 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 14-471
gebietet Reichsstädten des Bündnisses, gegen Fehde Mgf. Albrechts von Brandenburg gg. Nürnberg. und Konrad v. Heideck vorzugehen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1449 06 18 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 14-477
gebietet Mgf. Albrecht, Fehde gg. Nürnberg und Konrad v. Heideck einzustellen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1449 06 18 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 14-478
gebietet Bf. Anton von Bamberg, gg. Fehde zwischen Brandenburg u. Nürnberg einzuschreiten

 

publiziert: Regg.F.III.
 1449 06 18 Graz
Deperditum

Reg Fr.III.: 14-479 †
gebietet Mgf. Johann von Brandenburg, gg. Fehde zwischen Brandenburg u. Nürnberg einzuschreiten

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 70):


Nach oben...